Dr. Ulrich Kusche

Beiträge zum Thema Dr. Ulrich Kusche

Panorama
Ankunft in Undeloh nach fünfeinhalb Stunden Pilgerweg (v. li.): Christine Müsse, Margarethe Herzberg, Oliver Reck, Carola von der Lieth, Claudia Wichmann, Pastor Dr. Ulrich Kusche, Franz Heb, Elfriede Gosselk, Brigitte Weseloh, Irma Foth, Maren Bath und Gisela Keller

Die Wiederentdeckung des Johanniswegs

Mitglieder der St. Martins-Kirche wandern von Jesteburg nach Undeloh / Wiederholung geplant. mum. Jesteburg/Hanstedt. Die Erwähnung eines alten Fuhr- und Handelswegs in der Dorfchronik als „Johannisweg“, der bis vor etwa 200 Jahren die Dörfer Jesteburg und Undeloh miteinander verband, brachte Carola von der Lieth aus der Jesteburger St. Martins-Kirchengemeinde auf die Idee einer Tagespilgerwanderung. „Überall pilgert man auf Jakobswegen - wir haben hier nachweislich einen 'Johannisweg'. Warum...

  • Jesteburg
  • 06.09.17
  • 390× gelesen
Panorama
Dieses kleine Mädchen aus Rozaje lebt in Armut. Mit einer Spende können die WOCHENBLATT-Leser ihm helfen
7 Bilder

Es kommt auf jede Spende an: „Hilfe für die Helden von einst“

Jesteburger Ex-Pastor Dr. Ulrich Kusche bittet um Spenden für Rozaje in Montenegro / Geld, Baby- und Kinderkleidung werden benötigt. (mum). Rozaje ist eine dieser vergessenen Städte in Europa. Sie befindet sich im nordöstlichsten Zipfel von Montenegro, an der Grenze zu Serbien und dem Kosovo - eine muslimische Enklave im sonst überwiegend von Christen bewohnten Balkanstaat. Etwa 22.000 Einwohner leben dort, davon 2.000 Familien in größter Armut. Die Kinder sind unterernährt, die ärztliche...

  • Jesteburg
  • 08.04.14
  • 738× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.