Beiträge zum Thema Fahrrad Stade

Politik
Silvia Nieber ist oft selbst mit dem Fahrrad unterwegs   Foto: jd

Bürgermeisterin sieht Stade auf einem guten Weg beim Radverkehr
Noch "Luft nach oben" beimThema Fahrradfreundlichkeit

jd. Stade. Gesamtnote 4 für die Qualität des Radverkehrs in Stade: Die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests sorgten für Ernüchterung in der Hansestadt (das WOCHENBLATT berichtete). Besonders miserabel schnitt Stade bei der Bewertung der Radwege ab. Schlechte Noten gab es für den holperigen und unebenen Oberflächenbelag, die geringe Breite der Radwege sowie deren nachlässige Reinigung. Bemängelt wurden außerdem die unzureichende Verkehrsführung für Radfahrer an Baustellen, die nicht...

  • Stade
  • 29.04.19
  • 304× gelesen
Panorama
Ulrich Wiegel ist Initiator der Arbeitsgruppe "Fahrradfreundliches Stade"

Fahrradfreundliches Stade: Kritik an der Verwaltung

bc. Stade. Wie kann das Miteinander von Auto- und Lkw-Fahrern, Radlern und Fußgängern in Stade verbessert werden? Eine komplizierte Frage, wie sich jüngst im Verkehrsausschuss des Stadtrates offenkundig zeigte. Nicht alle Vorschläge der aktiven Radfahrer-Szene stoßen auf offene Ohren in der Stadtverwaltung. Einer, der sich mit viel Engagement für Fahrradfahrer einsetzt, ist SPD-Vorstandsmitglied Ulrich Wiegel. Der Initiator der Arbeitsgruppe „Fahrradfreundliches Stade“ kritisiert die „nur...

  • Stade
  • 20.02.18
  • 311× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.