Beiträge zum Thema Freie Wähler Landkreis Harburg

Politik
Fordert eine zentrale Rettungswache in der Elbmarsch: Ulf Riek von den Freien Wählern

Freie Wähler im Kreistag zur Feuerschutz-Diskussion
Rettungswache in der Elbmarsch scheint gesichert

ce. Winsen/Elbmarsch. Zufrieden zeigte sich Ulf Riek aus Tespe, stellvertretender Sprecher der Freie-Wähler-Fraktion im Kreistag, nach der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Ordnung und Feuerschutz im Winsener Kreishaus. Dort wurde der neue Rettungsdienst-Bedarfsplan des Landkreises Harburg dem Kreistag zur Entscheidung empfohlen. "In diesem Plan gibt es wesentliche Verbesserungen des Rettungswesens für weite Teile des Kreises", betonte Riek. Aufgrund einer Initiative der Freien Wähler im...

  • Elbmarsch
  • 14.05.21
  • 59× gelesen
Politik

Anfrage der Kreis-FDP
Wohin künftig mit dem Grünabfall?

bim. Ardestorf/Appel. Die Freien Demokraten und Freien Wähler im Kreistag sind besorgt um die künftige Entsorgung des Grünabfalls der Bürger aus dem Landkreis Harburg, die derzeit noch das Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) in Ardestorf ansteuern. Denn die steht ab 1. Januar kommenden Jahres nicht mehr für Bürger des Landkreises Harburg zur Verfügung (Das WOCHENBLATT berichtete). "Nach wie vor besteht ein großer Bedarf, Grünabfall in größeren Mengen zu entsorgen, obwohl die Bio-Tonne im April...

  • Hollenstedt
  • 16.10.19
  • 111× gelesen
Politik
Timo Röntsch

Freie Wähler: Timo Röntsch kandidiert für die Bundestagswahl

kb. Landkreis. Mit Timo Röntsch (35) aus Seevetal haben die Freien Wähler-Gemeinschaften im Landkreis Harburg einen eigenen Kandidaten für die Bundestagswahl nominiert. Der IT-Teamleiter möchte die Bürger im Landkreis mit lokaler Kompetenz, der Stärkung des bürgerlichen Engagements und der Förderung des Breiten- und Leistungssports überzeugen.

  • Seevetal
  • 13.05.17
  • 758× gelesen
Politik

FDP/Freie Wähler: Verlängerung der Heidebahn nach Harburg in den Nahverkehrsplan!

kb. Landkreis. Die Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen soll aufgefordert werden, die Verlängerung der Heidebahn bis nach Harburg in den Nahverkehrsplan aufzunehmen. Dieses Ziel will die Gruppe FDP/Freie Wähler mit einem Antrag an den Kreistag erreichen. Ihnen geht der Versuch, die Verlängerung der Heidebahn mit einer Resolution zu unterstützen, nicht weit genug. „Wir meinen, dass die Verbindung in den Nahverkehrsplan aufgenommen werden muss, denn das ist die Grundlage für die...

  • Seevetal
  • 07.02.17
  • 49× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.