Giftköder

Beiträge zum Thema Giftköder

Blaulicht

Doch kein Hundehasser im Büsenbachtal
Aufatmen: Gefundene Stink-Flüssigkeit war nicht giftig

thl. Handeloh. Ende April waren im Bereich des Büsenbachtals mehrere, im Boden eingelassene Becher gefunden worden, in denen eine stark riechende Flüssigkeit gestanden hatte. Der Verdacht damals: Hundehasser könnten Giftköder ausgebracht haben, nachdem wenige Tage zuvor am Rand des Schotterparkplatzes am Wilfried-Wroost-Weg in Buchholz mit Nägeln bestückte Wurstenden und Mettbällchen ausgebracht worden waren (das WOCHENBLATT berichtete). Mittlerweile ist die Flüssigkeit untersucht worden. Und...

  • Buchholz
  • 08.06.20
Blaulicht

Tierhasser am Werk
Mit Nägeln präparierte Köder in Buchholz gefunden

thl. Buchholz. Am Dienstagabend meldete ein Zeuge der Polizei, dass am Rand des Schotterparkplatzes am Wilfried-Wroost-Weg mit Nägeln bestückte Wurstenden und Mettbällchen ausgebracht wurden. Beamte suchten den Bereich zusammen mit dem Zeugen ab und konnten mehrere der Köder sicherstellen. Heute meldete sich ein Hundebesitzer bei der Polizei und gab an, dass sein Hund bei einem Spaziergang am gestrigen Abend einen mit einer Schraube gespickten Köder aufgenommen habe. Der Hund sei nach...

  • Buchholz
  • 15.04.20
Blaulicht
Dieses Wurststück hatten Unbekannte 
mit Nägeln versetzt

Buchholz: Katzenbesitzerin findet Giftköder mit Nägeln in der Straße "Am Radeland"
Entsetzen über Tierhasser

os. Buchholz. Vor einem mutmaßlichen Tierhasser, der in Buchholz unterwegs sein könnte, warnt WOCHENBLATT-Leserin Jannine Koudmani: Ihre Katze brachte am vergangenen Sonntag, 4. August, von einem Ausflug einen "offensichtlichen Giftköder" mit. In dem Wurststück befanden sich drei Nägel sowie "etwas Tablettenförmiges". Jannine Koudmani nahm das Wurststück an sich und brachte es zur Polizei. Gefunden wurde der Köder an der Straße "Am Radeland". "Ich bin sehr erschrocken über Menschen, die...

  • Buchholz
  • 06.08.19
Panorama
Claudia (v. li.), Isabell und Leon von Selzam haben eine Erklärung für die "Köder"-Funde Fotos: Von Selzam
2 Bilder

Kein Giftköder, sondern Böller?

Entwarnung für Hunde- und Katzenhalter as. Klecken. In den vergangenen Wochen versetzten Köder-Funde in Rosengarten Tierhalter in Alarmbereitschaft. Wie berichtet, wurden in Nenndorf, Emsen und Leversen auf diversen Privatgrundstücken braune, daumendicke und mit einer grauen Masse gefüllten Pappröllchen gefunden. Eine Katze wurde bereits prophylaktisch gegen eine Vergiftung behandelt. "Das ist kein Gift. Das sind Böller!", ist Claudia von Selzam aus Klecken überzeugt. Als sie nach dem...

  • Rosengarten
  • 12.02.19
Panorama
Christian Michalak (li.) und Timo Harloff mit Taylor und Casper möchten andere Tierhalter vor den Ködern warnen
3 Bilder

"Wer tut so etwas Gemeines bloß?"

Köder in Gärten und an Wegen in Leversen, Emsen und Nenndorf gefunden (as). Ein wenig scheu ist Kater Milow noch, ansonsten wirkt er wieder munter wie eh und jeh. Nur die rasierte Stelle an seiner Pfote, wo ihm Blut abgenommen wurde, zeugt noch von seinem Leid. Der Kater erholt sich von einer Vergiftung, vermutlich hat er ausgelegte Köder gefressen. "Milow lag zwei Tage nur noch apathisch auf dem Boden", berichtet Christian Michalak aus Leversen. Als eine Nachbarin davon erfährt, berichtet sie...

  • Rosengarten
  • 05.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.