Grundwasserförderung

Beiträge zum Thema Grundwasserförderung

Politik
Die Este: So voll ist der Fluss nur nach Starkregen. Insgesamt. so der BUND, habe sich die Wassermenge der Heideflüsse reduziert, weil weniger Quellwasser zur Verfügung stehe
2 Bilder

Den Heideflüssen geht das Wasser aus

BUND fordert: Folgeschäden durch Grundwasserförderung durch die Hamburger Wasserwerke müssen minimiert werden / Staatsvertrag zwischen Niedersachsen und Hamburg soll dem Rechnung tragen (rs). Für den geplanten Staatsvertrag zwischen Niedersachsen und Hamburg zur Grundwasserförderung in der Heide fordert der BUND zusätzliche Maßnahmen zur Vorbeugung von Gewässerschäden. Es reiche nicht, so die Umweltschutzorganisation, in einem neuen Heidewasserfonds die Regulierung bereits aufgetretener Schäden...

  • Buchholz
  • 18.10.13
Politik

Zusammenarbeit bei Wasserentnahme

ce. Winsen. "Wasser und Zusammenarbeit" lautete das Motto des jüngsten Weltwassertages. Ihn nahm die Kreisverwaltung zum Anlass, im Rahmen einer Fachkonferenz im Winsener Kreishaus mit 50 Vertretern aus Politik und Wirtschaft die Grundwasserbewirtschaftung im Landkreis Harburg zu erörtern. Diskutiert wurde unter anderem - auch mit Blick auf die Förderpläne der Hamburger Wasserwerke aus der Nordheide (das WOCHENBLATT berichtete) - über Auswirkungen von Grundwasserförderung auf wertvolle Flächen...

  • Winsen
  • 28.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.