Handyparken in Buchholz

Beiträge zum Thema Handyparken in Buchholz

Panorama
Die Mitarbeiterinnen der Parkraumüberwachung sind mit online-fähigen Geräten ausgestattet und können anhand des erfassten Kennzeichens abgleichen, ob für ein Fahrzeug ein digitaler Parkschein vorliegt

Nur wenige Handyparker in Buchholz

bim. Buchholz. Die Zahl derjenigen, die das Handyparken - also das bargeldlose Bezahlen der Parkzeit per Mobiltelefon an den 42 Parkautomaten im Buchholzer Stadtgebiet nutzt - steigt, ist aber nach wie vor gering. "Im Einführungsmonat August 2018 haben wir 433, im November bereits 1.049 Parkvorgänge über Handyparken gezählt. Zurzeit schätzen wir dessen Anteil an allen bewirtschafteten Parkvorgängen auf etwa 3,5 Prozent. Tendenz steigend", teilt Stadtsprecher Heinrich Helms auf...

  • Buchholz
  • 15.01.19
Panorama
Philipp Zimmermann (li.) und Jan-Hendrik Röhse mit den Infos zum Handyparken
  2 Bilder

Handyparken in Buchholz: Bargeldlos Parkgebühren bezahlen

bim. Buchholz. An den 42 Parkautomaten im Buchholzer Stadtgebiet kann ab sofort bargeldlos per Smartphone bezahlt werden. Nutzer laden sich einfach eine App herunter, geben die gewünschte Parkdauer ein und zahlen die Gebühr digital. "Wir sparen den Aufwand mit Kleingeld. Der Nutzer zahlt nur für die Zeit, in der er tatsächlich parkt", fasst Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse die Vorteile zusammen. Wenn das Einkaufen oder der Termin beim Arzt mal länger dauern als geplant, bucht man von...

  • Buchholz
  • 14.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.