Beiträge zum Thema Jan-Hendrik Röhse

Service
Das Drive-In-Testzentrum am Buchholz Bad in wenigen Tagen auf die Beine zu stellen war nur dank der engen Zusammenarbeit vieler freiwilliger Helfer  und Experten von DLRG, Blau-Weiss Buchholz, DRK, Stadt Buchholz, Medizinern und der Firma Procomcure möglich
3 Bilder

1.000 Tests täglich möglich
Kostenloses Drive-In-Corona-Testzentrum am Buchholzer Bad eröffnet

sv. Buchholz. Ein wichtiger Schritt nach vorne: Das neue Drive-In-Testzentrum am Buchholzer Bad, Holzweg 10, hat ab sofort geöffnet. "Jegliche Öffnungsperspektiven sind mit ausreichenden Testmöglichkeiten und einer Kontaktverfolgung wie der Luca-App verbunden", betont Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. "Mit der Eröffnung dieses Drive-In-Testzentrums erfüllen wir das Versprechen der Bundesregierung, dass jeder Bürger mindestens einmal die Woche einen Test machen kann." Dass die Nachfrage hoch ist,...

  • Buchholz
  • 16.04.21
Panorama
Der Startschuss zur Kooperation mit dem Naturpark konnte zwar nur online gefeiert werden, doch sobald es wieder möglich ist, stehen der IGS Buchholz viele spannende Projekte bevor
3 Bilder

Kultusminister Grant Hendrik Tonne gibt Startschuss in digitaler Veranstaltung
Die IGS Buchholz wird eine Naturpark-Schule

sv/nw. Buchholz. Hoher Besuch und ein ungewöhnlicher Festakt: Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) gab jüngst den Startschuss für die vierte Naturpark-Schule in der Lüneburger Heide – Corona-bedingt auf digitalem Wege. Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Buchholz und der Naturpark Lüneburger Heide beginnen damit eine Kooperation, um den Lehrplan zu den Themen Natur, Kultur und Nachhaltigkeit in der Lüneburger Heide mit Aktionen und Exkursionen zu bereichern. Finanziell...

  • Buchholz
  • 13.04.21
Panorama
Jan-Hendrik Röhse: "Voraussetzungen für weitere Öffnungen erfüllen"

Lückenlose Kontaktdatenverfolgung soll Öffnungsperspektiven schaffen
Buchholz setzt auf Luca-App und Testzentren

os/nw. Buchholz. Die Corona-Testkapazitäten in Buchholz werden derzeit kräftig ausgebaut: Auf dem Parkplatz des Buchholz Bad am Holzweg entsteht ein Drive-In-Testzentrum, in Sprötze wird ein Testpavillion auf dem Bahnhofsvorplatz aufgebaut, in Holm-Seppensen der Kulturbahnhof entsprechend ausgerüstet und auf dem Obi-Parkplatz im Fachmarktzentrum am Nordring wird ein Test-Container aufgestellt. Voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche werden alle Einrichtungen den Betrieb aufnehmen. Parallel...

  • Buchholz
  • 09.04.21
Panorama
Bürgermeister der Stadt Buchholz, Jan-Hendrik Röhse, möchte die Bewerbung um die Modellkommune dafür nutzen, die Testmöglichkeiten und die Verbreitung der Luca-App in Buchholz auszubauen

Testmöglichkeiten ausbauen und Luca-App einführen
Öffentliches Leben ermöglichen: Buchholz bewirbt sich als Modellstadt

sv. Buchholz. Ein öffentliches Leben in der Corona-Pandemie ermöglichen, Kulturstätten, Restaurants und Einzelhandel öffnen - das soll in Deutschland nun anhand von Modellkommunen getestet werden. Auf eine der 25 in Niedersachsen ausgeschriebenen Modellkommunen hat sich jetzt auch die Stadt Buchholz beworben. Zwar geht Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse aufgrund der hohen Inzidenz in Buchholz (115,8 am Donnerstag, 1. April) davon aus, dass die Wahl auf die Stadt Winsen (71,0) fallen wird. Dennoch...

  • Buchholz
  • 01.04.21
Politik
Der nördliche Teil der Vorzugsvariante der Ostumfahrung. Diese soll als Grundlage für weitere Planungsschritte genommen werden

Stadtrat Buchholz
Ein minikleiner Schritt in Richtung Ostumfahrung

os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat hat den Weg für weitere Planungen für die Ostumfahrung freigemacht: Mit 23:12 Stimmen nahmen die Lokalpolitiker am Dienstagabend die vom Planungsbüro IGBV erarbeitete Vorzugsvariante zur Kenntnis. Gleichzeitig wurde Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse aufgefordert, mit dem Landkreis Harburg Gespräche über die Aufteilung der Kosten und die Durchführung eines dann anstehenden Planfeststellungsverfahrens aufzunehmen. Für die Vorlage stimmten CDU, FDP, AfD und...

  • Buchholz
  • 26.03.21
Politik
Möchte als Bürgermeister ins Rathaus: Frank Piwecki
2 Bilder

Röhse oder Piwecki treten am 12. September an
Buchholz hat die (Bürgermeister)Wahl

os. Buchholz. Die ersten beiden Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Buchholz haben jetzt offiziell ihren Hut in den Ring geworfen: Am Sonntag, 12. September, tritt Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse (57, CDU) gegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Piwecki (56) an. Weitere Kandidaten sind bislang nicht benannt worden. • Er habe persönlich seit Längerem entschieden, für eine zweite - dieses Mal fünfjährige - Amtsperiode zur Verfügung zu stehen, erklärt Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. "Wir...

  • Buchholz
  • 23.03.21
Panorama

Buchholz: Testzentrum im Einkaufscenter

os. Buchholz. Nach den letzten Bund-Länder-Beratungen hat jeder Bürger das Recht, sich einmal pro Woche kostenlos mit einem Schnelltest auf das Coronavirus testen zu lassen. In Buchholz soll im Laufe der kommenden Woche im Einkaufszentrum "Buchholzer Höfe" (ehemals City-Center) an der Breiten Straße en entsprechendes Testzentrum eingerichtet werden. Das teilt Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse mit. Ebenfalls im Laufe der kommenden Woche soll feststehen, unter welcher Telefonnummer oder...

  • Buchholz
  • 19.03.21
Politik
Auch Gründächer sollen künftig bei Neubauten in Buchholz eine gewichtigere Rolle spielen

Nachhaltiges Bauen
Buchholz soll den Klimaschutz stärken

os. Buchholz. Der Klimaschutz nimmt in der Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle ein. Auch in Buchholz soll in Zukunft in verschiedenen Bereichen, vor allem beim Bauen, das Thema deutlich gewichtiger werden. Als wichtig wird dabei das Klimaforum angesehen, das im vergangenen Jahr initiiert wurde. Das ist das Ergebnis der Diskussionen, die in der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses stattfanden. Die Lokalpolitiker empfahlen u. a. mehrheitlich, dass der Stadtrat für den Neubau von...

  • Buchholz
  • 09.03.21
Politik
Stellten die Pläne vor: (v. li.) Architekt Jens Heitmann, Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und Mike Hemmerich (WHM Lerchenpark Buchholz)
2 Bilder

Industriebrache in Buchholz
Rütgersfläche: Pläne für Turbo-Sanierung

os. Buchholz. Seit etwas mehr als zwei Wochen ist die WHM Lerchenpark Buchholz GmbH, eine Projektgesellschaft aus zwei Unternehmerfamilien, offiziell Eigentümer der Rütgersfläche im Herzen der Nordheidestadt. Wie die Sanierung und die Bebauung der rund 16 Hektar großen Industriebrache in direkter Nähe zum Bahnhof geplant werden soll, erläuterten Mike Hemmerich (WHM Lerchenpark Buchholz) und Architekt Jens Heitmann am Montag im Veranstaltungszentrum Empore anwesenden und online zugeschalteten...

  • Buchholz
  • 02.03.21
Politik
Dieser Weg zwischen dem Schützenplatz und dem Krankenhaus (im Hintergrund) soll als Einbahnstraße ausgebaut werden

Buchholz
Parkplatzsuche am Krankenhaus soll einfacher werden

os. Buchholz. Bereits seit 2018 sprechen die Verwaltungsspitzen des Landkreises Harburg und der Stadt Buchholz sowie die Geschäftsführung des Krankenhauses Buchholz über eine Verbesserung der Parkplatzsituation rund um die Einrichtung an der Steinbecker Straße. Ein neuer Verbindungsweg zwischen dem Krankenhaus und dem Schützenplatz an der Richard-Schmidt-Straße, der als Einbahnstraße auch für Autos befahrbar ist, soll in Zukunft die Parkplatzsuche erleichtern. Nach dem Kreis-Bauausschuss...

  • Buchholz
  • 23.02.21
Politik
Mit Visualisierung wurde demonstriert, wie die Ostumfahrung aussehen könnte - hier der Anschluss an die Kreisstraße im Norden
Video

Machbarkeitsstudie empfohlen: Planung kann weitergehen
Im Vogelflug über die geplante Ostumfahrung in Buchholz

os. Buchholz. Neues zum Dauerthema Ostumfahrung Buchholz: Die Planungen sollen auf der Grundlage der in der Machbarkeitsstudie vom 14. Oktober vorgeschlagenen Vorzugsvarianten fortgeführt werden. Das hat der Stadtentwicklungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit empfohlen. Dagegen sprachen sich Gabriele Wenker (Grüne) und Christoph Selke (Buchholzer Liste) aus. Die Verwaltung soll zudem mit dem Landkreis Harburg Gespräche über die Aufteilung der Kosten und die Durchführung...

  • Buchholz
  • 16.02.21
Politik
Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse legte mit seinen Stellvertretern Sigrid Spieker (CDU) und Frank Piwecki (SPD) einen Kranz am Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus nieder
2 Bilder

Holocaust-Gedenktag in Buchholz
Warnung vor "diffusen Allianzen"

os. Buchholz. "Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf!" Dieses Zitat eines unbekannten Urhebers stellte Hans Brüning von der Initiative "Omas gegen Rechts" ans Ende seines kurzen Vortrags beim Holocaust-Gedenktag in Buchholz. Mehr als 30 Bürger aus Gesellschaft, Politik und Verwaltung kamen am vergangenen Mittwoch in die Innenstadt, um an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 zu erinnern. Für die Stadt legten...

  • Buchholz
  • 29.01.21
Politik

Buchholz' Bürgermeister bremst
Rütgers-Fläche: Keine schnelle Sanierung

os. Buchholz. "Mit einer schnellen Sanierung der Rütgers-Fläche wird das nichts werden!" Das sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in der Einwohnerfragestunde der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses. Er beantwortete die Frage, ob die zügige Sanierung der Industriebrache sowie eine ausreichende Anzahl von gefördertem Wohnbau sichergestellt sei. Wie berichtet, hatte die Rütgers GmbH jüngst das insgesamt rund 16 Hektar große Grundstück in direkter Nähe zum Buchholzer...

  • Buchholz
  • 23.01.21
Panorama
Im Jahr 2016 erhielt Ute Schui-Eberhart die Ehrenbürgerwürde - inklusive Ring

Ute Schui-Eberhart stirbt im Alter von 79 Jahren
Trauer um Buchholzer Ehrenbürgerin

os. Buchholz. Ute Schui-Eberhart ist tot. Die Ehrenbürgerin der Stadt Buchholz, die sich durch ihr jahrzehntelanges Engagement in der Flüchtlingshilfe hervortat, starb im Alter von 79 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Im Juli 1941 in Bonn geboren, arbeitete Ute Schui-Eberhart zunächst für die deutsche Entwicklungshilfe in Asien und Afrika. Mitte der 1980er Jahre kam sie mit ihrem Mann, dem 2016 verstorbenen VWL-Professor und ehemaligen Linken-Bundestagsabgeordneten Herbert Schui, und...

  • Buchholz
  • 22.01.21
Panorama
Winsens Bürgermeister Andrè Wiese   Foto: Stadt Winsen
3 Bilder

Bürgermeister geben Sozialministerium die Schulnote 6

Winsens Bürgermeister André Wiese redet Klartext gegen das Sozialministerium thl. Winsen. "Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast lachen über so viel Inkompetenz", sagt Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und fügt hinzu: "Die Leistung des Niedersächsischen Sozialministeriums zur Information der über 80-Jährigen zu den bevorstehenden Impfungen ist in Schulnoten eine glatte Sechs!" Ein Bürgermeister redet Klartext. Auslöser ist die Aussage des Ministeriums, dass man dort, um alle...

  • Winsen
  • 19.01.21
Panorama

Einrichtungen bieten nur Notbetreuung an
Buchholz verzichtet auf Kita-Gebühren

lm/nw. Buchholz. Die Verlängerung des Lockdowns vorerst bis Ende Januar hat auch Auswirkungen auf den Betrieb von Kindertagesstätten. So werden landesweit die Kindertageseinrichtungen geschlossen, bieten aber eine Notbetreuung für die Hälfte der Kinder an, die normalerweise betreut werden. Diese Regelung tritt am kommenden Montag, 11. Januar, in Kraft. Vor diesem Hintergrund verständigten sich Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und die Fraktionsvorsitzenden der im Buchholzer Rat...

  • Buchholz
  • 09.01.21
Politik
Die Grafik zeigt die Dimensionen der Rütgers-Fläche. Bevor dort irgendetwas gebaut werden kann, muss das Areal aufwendig saniert werden
4 Bilder

16-Hektar-Industriebrache in Buchholz soll saniert werden
Rütgers-Gelände verkauft!

os. Buchholz. Seit Stilllegung des Imprägnierwerks der Firma Rütgers im Jahr 1986 liegt das zentral gelegene, insgesamt rund 16 Hektar große Areal am Buchholzer Bahnhof brach. Alle Pläne einer Nachnutzung scheiterten bislang, zum einen an der nicht geklärten Erschließungsfrage, zum anderen an dem durch Teeröl besonders stark belasteten, ca. zwei Hektar großen Teilgebiet der Rütgers-Fläche. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf für die Entwicklung des Areals im Herzen von Buchholz: Die Rütgers GmbH...

  • Buchholz
  • 08.01.21
Wir kaufen lokal
Julian Krüger (17) ist ambitionierter Videocreator. Mit einer Kampagne wirbt er jetzt für den lokalen Einkauf
3 Bilder

Videocreator Julian Krüger
Er setzt Buchholz' Bürgermeister Röhse in Szene

bim. Buchholz. Tagsüber drückt er die Schulbank des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG), in jeder freien Minute die Knöpfe an seiner Videokamera: Julian Krüger (17) hat schon viele Reisevideos und auch manchen Werbesport gedreht. In seinem neuesten Clip mit dem Titel "Support your locals" widmet er sich der Bedeutung des lokalen Einkaufs - gerade in Zeiten, in denen der Onlinehandel boomt. Inspiriert wurde er dazu von einem WOCHENBLATT-Artikel. Das WOCHENBLATT hatte bereits 2014 die...

  • Buchholz
  • 05.01.21
Politik
"2020 wird uns als Ausnahmejahr in Erinnerung bleiben": Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

„Wir werden die Krise meistern“
Buchholz: Rück- und Ausblick von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

os/nw. Buchholz. „Die Pandemie und ihre Folgen haben das Jahr 2020 geprägt, es wird uns allen als Ausnahmejahr in Erinnerung bleiben“, blickt Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse auf die vergangenen zwölf Monate zurück. Mitte März habe die Corona-Pandemie in Deutschland, und damit auch in Buchholz, voll durchgeschlagen. „Wir haben gesehen, wie das Leben mit all seinen Freiheiten, seinen Annehmlichkeiten und Selbstverständlichkeiten plötzlich stillsteht“. Lockdown - oder shutdown - Schulen...

  • Buchholz
  • 05.01.21
Politik
Auf der Bühne der Empore: (v. li.) stv. Bürgermeisterin Sigrid Spieker, Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, stv. Bürgermeister Frank Piwecki und Gebärdendolmetscherin Melanie Blumenthal-Ksoll

Neujahrsempfang abgesagt
Buchholz: Neujahrsgruß per Video

os/nw. Buchholz. Weil der für Sonntag, 10. Januar 2021, geplante Neujahrsempfang in Buchholz wegen der Corona-Pandemie nicht stattfindet, hat sich die Verwaltungsspitze der Stadt Buchholz dazu entschieden, den Neujahrsgruß auf Video aufzuzeichnen. Das Grußwort, das Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse gemeinsam mit den ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeistern Sigrid Spieker und Frank Piwecki hielt, ist ab sofort auf der Webseite der Stadt und den Social-Media-Kanälen von Stadt und...

  • Buchholz
  • 31.12.20
Wirtschaft
Verwaiste Innenstadt: Dieses Szenario soll auf jeden Fall vermieden werden

Appell des Buchholzer Bürgermeisters
"Kauft lokal!": Kampagne zur Stärkung des Einzelhandels

os/nw. Buchholz. „Um unsere Innenstädte machen wir uns erhebliche Sorgen - es ist fünf vor zwölf. Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie werden erhebliche Auswirkungen auf die niedersächsischen Innenstädte und Ortskerne haben.“ Dieses düstere Bild malt der Präsident des Niedersächsischen Städtetages, Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge. Einzelhandelsgeschäfte rängen danach zum Teil bereits um ihre wirtschaftliche Existenz. Sinkende Umsätze und geringe Kundenzahlen bringen laut einer...

  • Buchholz
  • 08.12.20
Panorama
Klärten auf dem Wochenmarkt über Gewalt gegen Frauen auf (v.li.): Bürgermeister
Jan-Hendrik Röhse, Vera Theelen (Weisser Ring), Carsten Bünger (Polizeiinspektion Harburg),
Janina Rentsch (Kinderschutzbund Landkreis Harburg), Denise de With (Opferhilfe
Niedersachsen) und Jasmin Eisenhut (Gleichstellungsbeauftragte Buchholz)
2 Bilder

Landkreis Harburg
Gegen Gewalt an Frauen: Kampagne mit Infobus

sv. Buchholz. Jede vierte Frau wird mindestens einmal in ihrem Leben Opfer körperlicher oder sexueller Gewalt durch ihren Partner oder Ex-Partner, informiert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) ließen deshalb viele Gebäude im Landkreis Harburg ihre Fenster und Fassaden orange erleuchten und folgten so dem Aufruf "Orange the World" (das WOCHENBLATT berichtete). Im Anschluss an diesen Aktionstag...

  • Buchholz
  • 07.12.20
Panorama
Startete eine Petition zum Schutz der
Tiere: Marco Warstat

Appell von Pferdehalter Marco Warstat
Silvesterböller: Auswirkungen auf Tiere nicht unterschätzen

os. Buchholz. Wenn es um Silvesterböller geht, hat Marco Warstat vor allem eine Klientel im Sinn: die Tiere. Anfang dieses Jahres startete der Hobbyimker und Pferdehalter aus Buchholz eine Petition, mit der er ein Böllerverbot in der Nähe von Reitställen und Pferdeweiden erreichen wollte. Tausende Bürger unterstützten Warstat bei seinem Vorhaben. "Die negativen Auswirkungen auf Tiere sind nicht zu unterschätzen", schreibt Warstat in einem offenen Brief an Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik...

  • Buchholz
  • 20.11.20
Panorama
Beim Auftakt des Klimaforums im März: (v. li.) Klimakoordinator David Quinque, Referent Henning Austmann und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

Buchholzer Klimaforum als Online-Chat

/nw. Buchholz. Das Klimaforum der Stadt Buchholz geht in die nächste Runde: Am Mittwoch, 11. November, von 17 bis 18.30 Uhr laden Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und Klimakoordinator David Quinque online zum Klima-Dialog. Man wolle mit Bürgern über die ersten Ergebnisse der Klimawerkstatt reden, die Anfang Oktober stattfand, und freue sich auf viele gute Vorschläge und Gedanken zu den Themen rund um den Klimaschutz in Buchholz, erklärt Röhse. Wer sich an dem Klima-Dialog beteiligen möchte,...

  • Buchholz
  • 06.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.