Beiträge zum Thema Hans-Ulrich Schumacher

Panorama

Geschenke für an Demenz erkrankte Jubilare in Fredenbeck

lt. Fredenbeck. Für an Demenz erkrankte Jubilare aus der Samtgemeinde Fredenbeck hat Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (2. v. re.) kürzlich in Absprache mit den Leiterinnen der Pflegeeinrichtung "Utspann", Anke und Theresa Kahlich (v. li.). sowie mit Ergotherapeut Berend Pollmann eine Sammlung von Hilfsmitteln für die Ergotherapie überreicht.

  • Stade
  • 17.07.18
Politik
Vor dem Rohbau (v.li.): Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher, 
Jugendpflegerin Tina Schild von Spannenberg, Fachdienstleiterin Bauwesen Jutta Tietjens, Liane Knabbe von der Koordinierungsstelle Fördermittel 
und Fachbereichsleiter Ralph Loeblich

Ein neuer Treffpunkt für Kinder und Jugendliche

Neubau des Fredenbecker Jugend- und Kulturzentrums soll im August eingeweiht werden sb. Fredenbeck. Noch bis August müssen sich die Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde Fredenbeck gedulden. Dann soll das neue Jugend- und Kulturzentrum am Raakamp feierlich eröffnet werden. "Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann. Baubeginn war im September 2017. Inzwischen steht der Rohbau, im Dezember wurde der Dachstuhl gerichtet. Platz finden sollen hier ein...

  • Stade
  • 07.02.18
Politik
Die viel befahrene Schwingestraße

Unfallangst in Fredenbeck

Schwingestraße: Warnschild und Grünschnitt an der Schulbus-Haltestelle tp. Fredenbeck. Auf Betreiben der Fraktion Freie Wählergemeinschaft/Pro Bürger in Fredenbeck befasste sich die Politik erneut mit der Verkehrssicherheit an der Schulbus-Bushaltestelle an der Schwingestraße bei der „Niedersachsenschänke“. Eltern hatte Sorgen wegen möglicher Unfallrisiken bekundet, insbesondere wegen schlechter Sicht in die Kurve in  Richtung Schwinge. Zu Stoßzeiten ist die Schwingestraße stark mit...

  • Fredenbeck
  • 29.08.17
Panorama
Üppiger Schilfbewuchs auf dem früheren Teich
2 Bilder

Mühlenteich in Fredenbeck wuchert zu

Fredenbeck: Besitzerfamile hat Zuschussantrag gestellt / Warten auf Zusage vom Denkmalschutz tp. Fredenbeck. Rohrkolben und Schilf wuchern üppig auf dem ehemaligen Grund des Mühlenteichs in Fredenbeck. Spaziergänger haben in dem grünen, teils zwei Meter hohen Dickicht bereits Rehe gesichtet. Nur wenige Monate nach der technisch bedingten Trockenlegung holt sich die Natur das ehemals zum Betrieb der Wassermühle genutzte künstliche Gewässer zurück. Die Verlandung hat begonnen. Wenn die...

  • Stade
  • 22.08.17
Politik
Naturfreund Dr. Günter Kapper stört sich an der unschönen Optik des Teiches nach der Trockenlegung: "Ein Modderloch"
6 Bilder

Mühlenteich in Fredenbeck "ein Modderloch"

Technischer Defekt: Historisches Gewässer trocken gefallen / Kostenfrage ungeklärt tp. Fredenbeck. Naherholungsgebiet und Veranstaltungsort, Wohnraum und Museum: Die stillgelegte historische Wassermühle am Rand des Naturschutzgebietes Fredenbecker Mühlenbach wird vielfältig genutzt - und ist vor allem eins: Wahrzeichen mit Postkartencharakter. Nun ist die Idylle in Fredenbeck in Gefahr. Wegen eines technischen Defektes an der Stau-Vorrichtung, dem Wehr, haben die Eigentümer das Wasser des...

  • Stade
  • 31.01.17
Politik
Hans-Ulrich Schumacher hält seine Sprechstunde im Trauzimmer des Rathauses ab

Bürger geben wichtige Informationen

Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher erfährt in seiner Sprechstunde viel Nützliches sb. Fredenbeck. Einmal im Monat hält Fredenbecks Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (62, SPD) eine Bürger-Sprechstunde im Rathaus ab. "Schließlich muss ich wissen, was die Einwohner bewegt und wo ihnen der Schuh drückt", sagt er. Die offizielle Sprechzeit führte Schumacher nach seinem Amtsantritt im November 2011 ein. Zu der Zeit war er noch berufstätig und als Mitarbeiter der Telekom viel im Außendienst...

  • Stade
  • 08.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.