Hans-Ulrich Schumacher

Beiträge zum Thema Hans-Ulrich Schumacher

Politik

Fredenbecker Bürgermeister lädt zur Sprechstunde ein

sb. Fredenbeck. Zur nächsten Einwohnersprechstunde lädt der Fredenbecker Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher am Donnerstag, 5. Mai, 15 bis 18 Uhr, ins Rathaus Fredenbeck (Schwingestraße 1) ein. Eine Anmeldung ist erforderlich: im Sekretariat bei Marion Eichhorn unter Tel. 04149-91-102 bzw. E-Mail: meichhorn@fredenbeck.de. Termine zu einem anderen Zeitpunkt vergibt Hans-Ulrich Schumacher unter Tel. 04149-8884 oder 0151-46647937 bzw. E-Mail: bgm.fredenbeck@t-online.de.

  • Fredenbeck
  • 30.04.22
  • 13× gelesen
Politik

Fredenbecker Bürgermeister lädt zur Sprechstunde ein

sb. Fredenbeck. Der Fredenbecker Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher veranstaltet seine nächste Einwohnersprechstunde am Donnerstag, 7. April,  von 15 bis 18 Uhr im Rathaus Fredenbeck (Schwingestraße 1). Hier steht er für Vorschläge, Kritik und Anregungen der Fredenbecker Bevölkerung zur Verfügung. Die Räumlichkeit wird im Eingangsbereich des Rathauses bekanntgegeben. Eine Anmeldung ist erforderlich: Im Rathaus unter Tel. 04149-91-102 bzw. E-Mail: meichhorn@fredenbeck.de oder direkt beim...

  • Fredenbeck
  • 28.03.22
  • 11× gelesen
Service

Fredenbecker Bürgermeister lädt zum Gespräch

sb. Fredenbeck. Die nächste Bürgersprechstunde mit Fredenbecks Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher ist am Donnerstag, 3. März, 15 bis 18 Uhr, im Rathaus (Schwingestraße 1). Hier können die Besucher Vorschläge und Anregungen geben sowie Kritik üben. Eine Anmeldung ist erforderlich: Bei Marion Eichhorn im Sekretariat unter Tel. 04149-91-102 bzw. E-Mail: meichhorn@fredenbeck.de oder direkt bei Hans-Ulrich Schumacher unter Tel.: 04149-8884 oder 0151/46647937 bzw. E-Mail:...

  • Fredenbeck
  • 21.02.22
  • 23× gelesen
Politik

Gespräche mit dem Bürgermeister

sb. Fredenbeck. Der Fredenbecker Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher lädt zur nächsten Bürgersprechstunde am Donnerstag, 3. Februar, 15 bis 18 Uhr, ins Rathaus Fredenbeck ein. Hier steht er für Vorschläge, Kritik und Anregungen der Fredenbecker Bevölkerung zur Verfügung. Die Räumlichkeit wird im Eingangsbereich des Rathauses bekanntgegeben.  Eine Anmeldung ist erforderlich: Im Rathaus bei Marion Eichhorn unter Tel. 04149-91-102 bzw. per E-Mail an meichhorn@fredenbeck.de, oder direkt bei...

  • Fredenbeck
  • 25.01.22
  • 16× gelesen
Service
Das Team vom Fredenbecker Bürgerbus beim Abschied
2 Bilder

Abschied vom Fredenbecker Bürgerbus
Zehnmal um die Welt

sb. Fredenbeck. Was für eine Bilanz: In seinen fünf Betriebsjahren wurde der Fredenbecker Bürgerbus von 27 ehrenamtlichen Fahrern und Fahrerinnen gelenkt, legte 453.784 Kilometer zurück und beförderte 17.541 Fahrgäste. Das ist jetzt Geschichte. Ende 2021 wurde der Fahrbetrieb eingestellt (das WOCHENBLATT berichtete). Fredenbecker Bürgerbusverein stellt am 31. Dezember den Betrieb komplett ein Der Verein wird jedoch nicht aufgelöst. "Ich hoffe, dass wir 2024 den Betrieb wieder aufnehmen können,...

  • Fredenbeck
  • 04.01.22
  • 225× gelesen
Politik
Der Ausbau der Kapazitäten bei der Kinderbetreuung ist in Estorf und in Himmelpforten ein wichtiges Thema
4 Bilder

In Fredenbeck, Estorf, Himmelpforten und Hammah sind alle Bürgermeister im Amt geblieben
Keine Überraschungen bei der Bürgermeisterwahl

sb. Oldendorf-Himmelpforten/Fredenbeck. Keine großen Überraschungen gab es vergangene Woche auf den konstituierenden Gemeinderatssitzungen in Hammah, Fredenbeck, Estorf und Himmelpforten. Alle bisherigen Bürgermeister wurden in ihrem Amt bestätigt. In Hammah ist das Stefan Holst, in Fredenbeck Hans-Ulrich Schumacher, in Estorf Werner Hinck und in Himmelpforten Bernd Reimers. Das WOCHENBLATT stellt die "alten Hasen" in einem Steckbrief vor und nennt ihr wichtigstes Ziel für die neue Amtszeit....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.11.21
  • 34× gelesen
  • 1
Panorama
Elke Weh und Hans-Ulrich Schumacher vor dem Bürgerbus
5 Bilder

Nur noch bis Jahresende
Fredenbecker Bürgerbusverein stellt am 31. Dezember den Betrieb komplett ein

sb. Fredenbeck. Es ist das traurige Ende einer tollen Erfolgsgeschichte: Nach sieben Jahren auf Tour stellt der Fredenbecker Bürgerbusverein seinen Betrieb ein. Ende des Jahres ist Schluss. "Wir haben auf unserer Jahreshauptversammlung im Oktober ausgiebig darüber diskutiert, wie lange unser Fahrzeug wohl noch fahrbereit sein wird", sagt Vereinsvorsitzende Elke Weh. Der Kleinbus hat seit seiner Inbetriebnahme im Sommer 2014 stolze 450.000 Kilometer zurückgelegt. Zudem wurde diskutiert, wie...

  • Fredenbeck
  • 02.11.21
  • 252× gelesen
Service
Fredenbecks Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (hinten Mitte) bedankte sich im Beisein von Lars Müller vom VfL Fredenbeck (2.v.li.) und Heike Dittmann von den Landfrauen (vorne Mitte) bei den Ehrenamtlichen für ihr Bürgerengagement

Dank an die ehrenamtlichen Tester

sb. Fredenbeck. Mit "Fredenbecker Gutscheinen" wurden kürzlich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Fredenbecker Testzentrum bedacht. Seit Monaten führen sie auf Initiative des VfL Fredenbeck unter der Leitung von Dr. med. J. Bröhan in der Niedersachsenschänke kostenfreie Corona-Schnelltests durch. Fredenbecks Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (Foto: hinten Mitte) bedankte sich im Beisein von Lars Müller vom VfL Fredenbeck (2.v.li.) und Heike Dittmann von den Landfrauen (vorne Mitte)...

  • Fredenbeck
  • 04.08.21
  • 29× gelesen
Panorama
Marlies und Walter Treske (li.) überreichten Hans-Ulrich Schumacher im April die Unterschriftenliste

Ausschuss gibt Empfehlung an den Gemeinderat
Spielplätze sollen erhalten bleiben

sb. Fredenbeck. Erfolgreicher Bürgerprotest: In der Gemeinde Fredenbeck bleiben die Spielplätze "Im Mühlenfeld" und "Am Surbroock" erhalten. Ursprünglich hatte die Gemeinde geplant, beide Flächen für eine andere Nutzung freizugeben. Daraufhin meldeten sich Anwohner des Quartiers "Im Mühlenfeld" u.a. beim WOCHENBLATT und bei Ortsbürgermeister Hans-Ulrich Schumacher und setzten sich für den Erhalt ihres Spielplatzes ein. Auch von dem Wohngebiet "Am Surbroock" gab es Briefe an das Rathaus....

  • Fredenbeck
  • 13.07.21
  • 22× gelesen
Panorama
Die Anwohner im Mühlenfeld wollen, dass ihr Spielplatz erhalten bleibt
2 Bilder

Bürger kämpfen nach WOCHENBLATT-Artikel für ihren Kinderspielplatz
Anwohner in Fredenbeck wollen Spielplatz behalten

sb. Fredenbeck. "Wohnhaus statt Wippe" titelte das WOCHENBLATT Ende März und informierte in dem Artikel über einen Gemeinderatsbeschluss, die Spielplatzflächen "Am Beck", "Am Surbroock" und "Im Mühlenfeld" aufzuheben. Das rief zahlreiche Anwohner des Wohngebiets "Im Mühlenfeld" auf den Plan. Sie reagierten entsetzt auf den Verlust der Spielfläche in ihrer Straße. Innerhalb weniger Tage wurden 50 Unterschriften gesammelt und sowohl im Rathaus abgegeben als auch Bürgermeister Hans-Ulrich...

  • Fredenbeck
  • 14.04.21
  • 214× gelesen
Politik

Mehr Fahrradbügel an den Bushaltestellen

sb. Fredenbeck. Die Fredenbecker SPD-Fraktion möchte Fahrraddieben das Leben schwerer machen. Deshalb hat der Vorsitzende und Ortsbürgermeister Hans-Ulrich Schumacher einen Antrag gestellt, an Bushaltestellen der weiterführenden Buslinien bzw. mit Halt für Schulbusse Fahrradbügel aufzustellen. Diese ermöglichen ein deutlich sichereres Anschließen von Fahrrädern. Einige Bushaltestellen verfügen bereits über die entsprechenden Bügel. Hintergrund des Antrags: Eine Bürgerin aus Wedel hatte...

  • Fredenbeck
  • 10.03.21
  • 80× gelesen
Politik
Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher vor der Fredenbecker Mühle
9 Bilder

Gemeinde Fredenbeck stellt für Wiederherstellung des historischen Teiches 30.000 Euro im Haushalt ein
Wasser bei Fredenbecker Mühle soll wieder fließen

sb. Fredenbeck. Das historische Fredenbecker Mühlenensemble gehört zu den Schätzchen der Gemeinde auf der Stader Geest. Wermutstropfen ist jedoch seit mehreren Jahren der verlandete Mühlenteich. Bereits im Herbst 2016 musste Familie Neumann, der Mühle und Gelände gehören, wegen eines technischen Defekts an einem Wehr das Wasser ablassen. Im Dezember 2020 stellte der Fredenbecker Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher bei der Gemeinde den Antrag, die Kosten für die Wiederherstellung des...

  • Fredenbeck
  • 02.03.21
  • 231× gelesen
Panorama
Im November 2019 nahm Ehrenpreisträger Kurt Höft (2. v. re.) die Skulptur gemeinsam mit seiner Frau Marlies von Laudator Ernst-Wilhelm Cordes (li.) und Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher entgegen

Vorrat an Skulpturen geht zur Neige / Diskussion über eine andere Gestaltung
Ehrenpreis in neuem Gewand?

sb. Fredenbeck. Seit 2006 vergibt die Gemeinde Fredenbeck jedes Jahr einen Ehrenpreis an einen Bürger oder eine Bürgerin, die sich für das Allgemeinwohl im Ehrenamt besonders verdient gemacht hat. Der oder die Geehrte erhält als Anerkennung neben dem Titel eine handgefertigte Holzskulptur eines Tiroler Künstlers. Das Werk ist aus Tiroler Eichenholz gefertigt und zeigt ein stilisiertes Mühlenrad sowie die Jahreszahl der Preisübergabe. Weil der Vorrat an Skulpturen inzwischen erschöpft ist - es...

  • Fredenbeck
  • 18.03.20
  • 135× gelesen
Blaulicht
Der Tatort in der Küche: eine vertrocknete Blutlache auf dem Fußboden und überall Blutspritzer  Foto: jd
3 Bilder

Hotel in Fredenbeck ist noch mit Spuren der tödlichen Messerattacke übersät
Einfach zurück an den blutigen Tatort? Flüchtlinge üben Kritik

jd. Fredenbeck. Nach der schrecklichen Bluttat in Fredenbeck - ein 23-jähriger Flüchtling aus dem Sudan tötete einen gleichaltrigen Landsmann mit einem Küchenmesser - sollen die Bewohner des Geestdorfes noch immer unter Schock stehen, heißt es in den Medien. Doch was ist eigentlich mit den direkt Betroffenen, den Mitbewohnern, die in derselben Unterkunft wie Täter und Opfer wohnten? Sie kamen bislang nicht zu Wort. Die elf Sudanesen sprachen mit dem WOCHENBLATT über ihre Sorgen und Ängste nach...

  • Fredenbeck
  • 22.06.19
  • 2.639× gelesen
Panorama

Geschenke für an Demenz erkrankte Jubilare in Fredenbeck

lt. Fredenbeck. Für an Demenz erkrankte Jubilare aus der Samtgemeinde Fredenbeck hat Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (2. v. re.) kürzlich in Absprache mit den Leiterinnen der Pflegeeinrichtung "Utspann", Anke und Theresa Kahlich (v. li.). sowie mit Ergotherapeut Berend Pollmann eine Sammlung von Hilfsmitteln für die Ergotherapie überreicht.

  • Stade
  • 17.07.18
  • 262× gelesen
Politik
Vor dem Rohbau (v.li.): Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher, 
Jugendpflegerin Tina Schild von Spannenberg, Fachdienstleiterin Bauwesen Jutta Tietjens, Liane Knabbe von der Koordinierungsstelle Fördermittel 
und Fachbereichsleiter Ralph Loeblich

Ein neuer Treffpunkt für Kinder und Jugendliche

Neubau des Fredenbecker Jugend- und Kulturzentrums soll im August eingeweiht werden sb. Fredenbeck. Noch bis August müssen sich die Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde Fredenbeck gedulden. Dann soll das neue Jugend- und Kulturzentrum am Raakamp feierlich eröffnet werden. "Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann. Baubeginn war im September 2017. Inzwischen steht der Rohbau, im Dezember wurde der Dachstuhl gerichtet. Platz finden sollen hier ein...

  • Stade
  • 07.02.18
  • 349× gelesen
Politik
Die viel befahrene Schwingestraße

Unfallangst in Fredenbeck

Schwingestraße: Warnschild und Grünschnitt an der Schulbus-Haltestelle tp. Fredenbeck. Auf Betreiben der Fraktion Freie Wählergemeinschaft/Pro Bürger in Fredenbeck befasste sich die Politik erneut mit der Verkehrssicherheit an der Schulbus-Bushaltestelle an der Schwingestraße bei der „Niedersachsenschänke“. Eltern hatte Sorgen wegen möglicher Unfallrisiken bekundet, insbesondere wegen schlechter Sicht in die Kurve in  Richtung Schwinge. Zu Stoßzeiten ist die Schwingestraße stark mit...

  • Fredenbeck
  • 29.08.17
  • 71× gelesen
Panorama
Üppiger Schilfbewuchs auf dem früheren Teich
2 Bilder

Mühlenteich in Fredenbeck wuchert zu

Fredenbeck: Besitzerfamile hat Zuschussantrag gestellt / Warten auf Zusage vom Denkmalschutz tp. Fredenbeck. Rohrkolben und Schilf wuchern üppig auf dem ehemaligen Grund des Mühlenteichs in Fredenbeck. Spaziergänger haben in dem grünen, teils zwei Meter hohen Dickicht bereits Rehe gesichtet. Nur wenige Monate nach der technisch bedingten Trockenlegung holt sich die Natur das ehemals zum Betrieb der Wassermühle genutzte künstliche Gewässer zurück. Die Verlandung hat begonnen. Wenn die...

  • Stade
  • 22.08.17
  • 123× gelesen
Politik
Naturfreund Dr. Günter Kapper stört sich an der unschönen Optik des Teiches nach der Trockenlegung: "Ein Modderloch"
6 Bilder

Mühlenteich in Fredenbeck "ein Modderloch"

Technischer Defekt: Historisches Gewässer trocken gefallen / Kostenfrage ungeklärt tp. Fredenbeck. Naherholungsgebiet und Veranstaltungsort, Wohnraum und Museum: Die stillgelegte historische Wassermühle am Rand des Naturschutzgebietes Fredenbecker Mühlenbach wird vielfältig genutzt - und ist vor allem eins: Wahrzeichen mit Postkartencharakter. Nun ist die Idylle in Fredenbeck in Gefahr. Wegen eines technischen Defektes an der Stau-Vorrichtung, dem Wehr, haben die Eigentümer das Wasser des...

  • Stade
  • 31.01.17
  • 928× gelesen
Politik
Der SPD-Listenführer und Fredenbecker Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Schumacher
5 Bilder

"Unschöne Patt-Situation" in Fredenbeck

CDU ist mit 15 Sitzen stärkste Kraft im Samtgemeinderat / Fraktions-Chef Gerhard Behrmann: "Es wird eine Zeit der Kompromisse" tp. Fredenbeck. Bei der Kommunalwahl am Sonntag errang die CDU im Rat der Samtgemeinde Fredenbeck 49 Prozent der Stimmen. Damit sind die Christdemokraten mit 15 statt bislang 14 Sitzen stärkste Kraft in dem Gremium, haben das selbst gesteckte Ziel der absoluten Mehrheit mit 16 Mandaten jedoch knapp verfehlt. Auf die Politik komme "eine Zeit der Kompromisse" zu, sagt der...

  • Fredenbeck
  • 13.09.16
  • 432× gelesen
Wirtschaft
Für das Projekt "Wohnpark Fredenbeck" wurde jetzt ein Investor gefunden

Neue Pläne für Wohnpark

Investor gefunden / Neuer Bebauungsplan erforderlich sb. Fredenbeck. Thomas Osterkamp aus Fredenbeck-Wedel kann aufatmen: Nach langer Suche hat er einen Investor für seinen Wohnpark zwischen Fredenbeck und Deinste gefunden. Allerdings möchte der Geldgeber die ursprünglichen Pläne leicht modifizieren und dabei einige Gebäude anders anordnen. Deshalb muss nach der Sommerpause der Räte im September ein teilweise neuer Bebauungsplan beschlossen werden. "Das sollte allerdings keine große Hürde...

  • Fredenbeck
  • 26.08.15
  • 197× gelesen
Panorama
Vorstandsvorsitzende Elke Weh, Fahrdienstleiter Wolfgang Klefke und Kassenführer Hans-Ulrich Schumacher
2 Bilder

Ein Jahr Bürgerbus in Fredenbeck

Das rot-weiße Fahrzeug ist dreimal täglich in der Samtgemeinde unterwegs sb. Fredenbeck. Da war die Freude groß: Anlässlich des einjährigen Bestehens des Fredenbecker Bürgerbusses fuhren am 7. Juli alle Passagiere kostenlos mit. „Eine tolle Idee“, fanden die Gäste unisono. Am 7. Juli 2014 startete der Bürgerbus-Verein mit seiner ersten Tour. Inzwischen wurde der Fahrplan überarbeitet und an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. „Wir verbinden Aspe, Deinste, Essel, Helmste, Kutenholz, Mulsum,...

  • Fredenbeck
  • 21.07.15
  • 216× gelesen
Politik

Offenes Ohr für die Bürger

sb. Fredenbeck. Die nächste Sprechstunde mit Hans-Ulrich Schumacher, Bürgermeister von Fredenbeck, ist am Donnerstag, 7. Mai, von 15 bis 18 Uhr im Rathaus, Schwingestraße 1. Eine Anmeldung ist möglich unter Tel. 04149 - 9-1 57.

  • Fredenbeck
  • 05.05.15
  • 40× gelesen
Wirtschaft
Erster Spatenstich mit (v. li.): Dieter Blecken, Jan Kammann, Ralf Achim Rotsch, Dieter Braasch, Elke Weh, Lennart Hahn und Hans-Ulrich Schumacher

Neubaugebiet in Wedel

sb. Wedel. Für das Baugebiet "Auf dem Vorfelde" in Fredenbeck-Wedel erfolgte kürzlich der erste Spatenstich. Insgesamt werden dort von der Kreissparkasse Stade neun Grundstücke mit einer Fläche zwischen 663 und 930 Quadratmeter zum Preis von 75 bis 82 Euro angeboten. Die Bebaubarkeit ist für Juni geplant. Nähere Infos geben Hans Dieter Blecken und Jörg Stemmermann von der Kreissparkasse in Fredenbeck unter Tel. 04149 - 92 81-16 bzw. -24.

  • Fredenbeck
  • 15.04.15
  • 1.039× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.