K52

Beiträge zum Thema K52

Service

Tötensen: Sperrung aufgehoben
Westerhofer Straße (K52) ist wieder befahrbar

as. Tötensen. Das sind erfreuliche Nachrichten für alle Autofahrer: Die Sperrung der Kreisstraße 52 (Westerhofer Straße) ist aufgehoben. Autofahrer können die Straße ab sofort wieder passieren. Der Landkreis Harburg hat die Fahrbahndecke der Kreisstraße 52 zwischen der Anschlussstelle Tötensen (A 261) und der Hamburger Straße (K 85) erneuert, dafür musste die Straße teilweise für den Pkw-Verkehr gesperrt werden. Ursprünglich waren die Bauarbeiten bis zum 7. August geplant. Am Montag konnten...

  • Rosengarten
  • 04.08.20
Politik
So könnte der Kreisverkehr in Tötensen aussehen. Die Verkehrsfläche an der Kreuzung ist deutlich vergrößert
2 Bilder

K85-Kreuzung in Tötensen
"Deutliche Verbesserung für den Verkehr"

as. Tötensen. Die Kreuzung Hamburger Straße (K 85)/Westerhofer Straße (K52)/Zum Sunder (K11) in Tötensen soll zu einem Kreisverkehr umgestaltet werden. Das empfehlen sowohl der Ortsrat Tötensen als auch der Verkehrsausschuss der Gemeinde Rosengarten. Die Abstimmung des Verwaltungsausschusses steht noch aus. Zwar trägt der Landkreis die Kosten für die Umgestaltung der bisherigen Ampelkreuzung, aber die Mehrkosten des Kreisverkehrs im Vergleich zur Kreuzung, rund 155.000 Euro, soll die Gemeinde...

  • Rosengarten
  • 12.11.19
Service

Rosengartenstraße (K52) vom 19. März bis zum 8. April gesperrt

(as). Die Fahrbahn auf der Rosengartenstraße (K52) wird erneuert. Dafür wird die K52 zwischen Sieversen (K26) und der Soltauer Straße (B3) voraussichtlich vom 19. März bis zum 8. April voll gesperrt, das teilt der Landkreis Harburg mit. Während der dreiwöchigen Bauarbeiten wird der Verkehr über die K26 von Sieversen über Emsen nach Dibbersen, weiter über die B75 ins südlicher Richtung bis zur B3, danach in nördlicher Richtung über "Trelder Berg" bis zur Einmündung Rosengartenstraße...

  • Rosengarten
  • 09.03.18
Blaulicht
Der Pkw ist nur noch ein Haufen Schrott

Pkw überschlug sich mehrfach

thl. Tötensen. Zu einem schweren Unfall rückte die Feuerwehr abends auf die K52 aus. Am Ortsausgang Tötensen war ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Baum gestreift und sich mehrfach überschlagen. Nach rund 200 Metern war der Toyota völlig zerstört auf einem Acker zum Stehen gekommen. Ersthelfer zogen den verletzten Fahrer aus dem Wrack. Da zunächst nicht klar war, ob sich noch weitere Personen im Fahrzeug befunden hatten, leitete die Feuerwehr mit Hilfe einer Wärmebildkamera eine...

  • Rosengarten
  • 17.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.