Beiträge zum Thema Landesstraßenbaubehörde Lüneburg

Panorama
Gesa Schütte, Bau-Fachbereichsleiterin der Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg, und Jörg Baum von der Betriebsgemeinschaft Straßendienst in Hittfeld, freuen sich, dass die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B75 im Zeitplan liegen
11 Bilder

B75-Baustelle: Die Hälfte der Strecke ist geschafft

(bim). In einer Reihe stehen acht Lkw-Kipper auf der B75 und warten auf ihren Einsatz. In ihren Thermomulden haben sie 155 bis 162 Grad heißen Asphalt geladen, den sie nach und nach in den Beschicker gießen, der das heiße Material wiederum an den Asphaltfertiger abgibt, der es verteilt. Ist ein Lkw leer, fährt der nächste vorsichtig an, damit die Maschinen nicht stehen bleiben und ihre kontinuierliche Fahrgeschwindigkeit einhalten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. "Wir haben heute...

  • Tostedt
  • 28.09.18
  • 1.423× gelesen
Service
Die B3 ist ab 10. Juli ab der Einmündung Am Kamp in Richtung Wintermoor gesperrt

B3 bei Welle wird später und kürzer gesperrt

bim. Welle. Pendler auf der B3 bei Welle haben sich bereits gewundert, dass die Bundesstraße noch nicht - wie angekündigt - gesperrt ist. "Durch Feinabstimmung mit der beauftragten Baufirma konnte der Bauablauf optimiert werden", teilt Thorsten Koch von der Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit. Bestandteile dieser Optimierung seien u.a. das Vorziehen von bauvorbereitenden Arbeiten und ein beschleunigter Bauablauf. Dadurch verkürze sich die Dauer der Vollsperrung von...

  • Tostedt
  • 30.06.17
  • 3.847× gelesen
Panorama
Noch fließt der Verkehr hier reibungslos: die Ortsdurchfahrt von Gödenstorf entlang der L216
4 Bilder

"Wir müssen erreichbar bleiben!": Geplante Sanierung der Ortsdurchfahrt Gödenstorf sorgt für Unruhe bei Gewerbetreibenden

ce. Salzhausen/Gödenstorf. Der Countdown läuft: Ende dieses Jahres will die Landesstraßenbaubehörde Lüneburg mit den Vorbereitungen für die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Gödenstorf entlang der Landesstraße 216 beginnen. Die etwa bis zu neun Monate dauernden Sanierungsarbeiten selbst starten in 2018. Dabei sind nach derzeitigem Stand teilweise Vollsperrungen der Straße wahrscheinlich unumgänglich. Der Verkehr soll von Gödenstorf unter anderem über Egestorf und Eyendorf nach Salzhausen...

  • Winsen
  • 17.01.17
  • 467× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.