lesung

Beiträge zum Thema lesung

Service
Freuen sich auf die Besucher: (hi., v. li.) Michael Böhm, 
Manfred Ruprecht, Ilse Strasmann, Peggy Böhm und (auf der Bank) die kleine Mia von der Schreibwerkstatt   Foto: Verein WIR

Elbmarscher "WIR"-Schreibwerkstatt lädt ein zur Lesung

ce. Tespe. Eine bunte Mischung vom Märchen bis zum Krimi präsentieren die Mitglieder der Schreibwerkstatt des Vereins "WIR - Kunst und Kultur in der Elbmarsch" bei ihrer Lesung, zu der sie wieder am Sonntag, 4. November, um 15 Uhr in das Atelier "m.m." in Tespe (Am Alten Schützenplatz 34) einladen. Einlass ist ab 14 Uhr. Leckerer Kaffee und selbst gebackener Kuchen runden den gemütlichen Nachmittag ab. • Der Eintritt zu dem ebenso abwechslungsreichen wie spannenden Nachmittag kostet 5 Euro,...

  • Winsen
  • 30.10.18
Panorama
Nicolas Gorny verstand es, die Kinder zu unterhalten

Nicolas Gorny las in Steller Grundschulen

Autor mit Fragen gelöchert thl. Stelle. Aus seinem Roman „Supermops und der dreiste Dackelraub“ las jetzt der Autor Nicolas Gorny rund 240 Schülern in den Grundschulen Stelle und Ashausen vor. Eingeladen dazu hatte Nikola Laudien, Leiterin der Gemeindebücherei Stelle. Obwohl in Stelle zunächst die Technik streikte, war das Eis zwischen Gorny und den Kindern schnell gebrochen. Was man denn in Stelle unbedingt gelesen haben müsste, wollte der Autor wissen. Anschließend berichtete der...

  • Winsen
  • 27.06.17
Service

Uschi Nerke liest in der Bücherei

thl. Stelle. Im Rahmen der landkreisweiten Büchereiwoche "Herzensangelegenheiten" ist die ehemalige TV-Moderatorin Uschi Nerke am Mittwoch, 16. Juli, um 20 Uhr in der Gemeindebücherei z Gast und liest aus ihren Büchern. Der Eintritt ist frei.

  • Stelle
  • 15.07.14
Panorama

Über 500 Euro für Flutopfer

thl. Stelle. Insgesamt 513 Euro zugunsten des vom Elbehochwasser betroffenen "grünen Hauses" in Kamern brachten die Benefizlesungen von Nikola Laudien, Ariane Pérez-Effinger und Sabine Lehmbeck in der Gemeindebücherei Stelle sowie im AWO-Haus in Winsen ein. Das Trio hat den Betrag jetzt "direkt ohne Abzug an die Flutopfer überwiesen".

  • Winsen
  • 08.10.13
Service

Plattdeutsche Geschichten

thl. Stelle. "Uns Platt, dat seggt di wat" ist der Titel einer Lesung von Jens Jacobsen, der auf Einladung des Grünen Kreises Stelle, am Donnerstag, 7. Februar ab 19.30 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte plattdeutsche Geschichten aus seinen Büchern vorträgt. Der Eintritt ist frei.

  • Winsen
  • 01.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.