Mantrailerhunde

Beiträge zum Thema Mantrailerhunde

Panorama
Jacqueline Rademacher und ihr Dobermann "Aris", der gerade eine Duft-Spur verfolgt
3 Bilder

Mantrailer: Immer der (Hunde-)Nase nach

(bim). Sie unterstützen Polizisten bei der Suche nach Vermissten oder besorgte Familien beim Auffinden von weggelaufenen Kindern oder Demenzkranken - die sogenannten Mantrailer-Hunde. Jetzt gibt es auch eine Mantrailer-Regionalgruppe Nordheide, die der ehemalige Polizist Frank Lege aus Stelle ins Leben gerufen hat und leitet. Die Gruppe besteht derzeit aus elf Aktiven. Weitere Interessierte, u.a. aus den Landkreisen Harburg und Stade, mit Hunden jeder Rasse und Größe sind willkommen. "Hunde...

  • Tostedt
  • 19.01.18
Blaulicht

Brandstiftung in Pizzeria

thl. Winsen. Nach dem Brand in einer Pizzeria in einem Mehrfamilienaus am Bahnhofsplatz in Winsen (das WOCHENBLATT berichtete) ermittelt die Polizei mittlerweile wegen schwerer Brandstiftung gegen Unbekannt. Das bestätigt Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Jetzt will die Polizei sogenannte Maintrailer-Hunde einsetzen, um eine mögliche Spur der Täter aufnehmen zu können.

  • Winsen
  • 22.08.17
Panorama
Der Beginn einer Suchaktion

"Nehmen den Individualgeruch auf"

thl. Stelle. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Menschen vermisst werden - Rettungshunde mit spezieller Ausbildung, sogenannte Mantrailer. Ihre Aufgabe: Den Geruch des Gesuchten aufzunehmen und seine Spur bis zum Auffinden zu verfolgen. Auch bei der Suche nach der vermissten Sylvia Schulze (43) und ihrer Tochter Miriam (12) aus Drage wurde die Hunde des Vereins "Mantrailer Nord" mit Hauptsitz in Stelle eingesetzt. Hier endete die Suche allerdings zunächst ergebnislos. "Das kann schon mal...

  • Stelle
  • 14.08.15
Blaulicht
Auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera kam bei der Suche zum Einsatz

Vermisster Senior (80) ist wieder zu Hause

Demenzkranker Mann wohlbehalten gefunden / Hubschrauber und Suchhunde im (Nacht-) Einsatz os. Buchholz. Glückliches Ende einer langen Suche: Ein demenzkranker Mann (80) aus Buchholz, der seit Sonntagnachmittag vermisst wurde, ist am Montagvormittag von Familienangehörigen wohlbehalten in der Nähe der Heidebahnstrecke in Suerhop angetroffen worden. Er war nur leicht unterkühlt und wurde nach Hause zurückgebracht. Bei der Suche kam in der Nacht auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera...

  • Buchholz
  • 10.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.