Mayors for Peace

Beiträge zum Thema Mayors for Peace

Politik
Freuen sich über das Engagement von Buchholz bei "Mayors for Peace": Gabi Meyer und Christian Keunecke von der Friedensgruppe Nordheide

Für eine Welt ohne Atomwaffen

Buchholz tritt Initiative „Mayors for Peace“ bei / Lob von der Friednegruppe os. Buchholz. Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse soll der weltweiten Initiative „Mayors or Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) beitreten. Das hat der Stadtrat auf einen Antrag des Linken-Politikers Udo Antons einstimmig entschieden - allerdings bei 17 Enthaltungen der Politiker von CDU und FDP. Hintergrund des Antrags ist das am 7. Juli von der UN-Generalversammlung mehrheitlich beschlossene weltweite...

  • Buchholz
  • 05.09.17
Panorama
Jesteburg mit Bürgermeister Udo Heitmann (li. an der Flagge) beteiligt sich am weltweiten Bündnis "Mayors for Peace"

Mit Flaggen gegen Atomwaffen

Jesteburg beteiligt sich am Bündnis „Mayors for Peace“ / Ziel: Abrüstungsverhandlungen aufnehmen. mum. Jesteburg. „Atomwaffen abschaffen!“ Dieses Ziel steht im Mittelpunkt der Aktionen zum Flaggentag des weltweiten Bündnisses „Mayors for Peace“. Mit dem Hissen der „Mayors for Peace“-Flagge appellieren - zeitgleich mit dem G20-Gipfeltreffen in Hamburg - die Bürgermeister an die Staaten der Weltgemeinschaft, die Beseitigung der Nuklearwaffen voranzutreiben und sich für eine friedliche Welt...

  • Jesteburg
  • 07.07.17
Politik
Klaus Kruska (v. li.), Hans-Christian Keunecke und Gabi Meyer übergaben die Beitrittsunterlagen an Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

Gegen die Aufrüstungsspirale

"Mayors for Peace": Friedensgruppe Nordheide übergab Unterlagen an Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse os. Buchholz. Die Organisation "Bürgermeister für den Frieden - Mayors for Peace" wurde im Jahr 1982 auf Betreiben der Bürgermeister der japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki mit dem Ziel gegründet, Druck auf die Atommächte auszuüben, damit diese ihre Atomwaffen vollständig abschaffen. Nun soll sich auch die Stadt Buchholz an "Mayors for Peace" beteiligen: Gabi Meyer, Klaus Kruska und...

  • Buchholz
  • 19.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.