Beiträge zum Thema Nicole Hauff

Panorama
Die neuen Stadtteileltern legen los (vorne, v. li.): Mariam Wehbi, Arezoo Amiri, Sobida Malas, Shanaz Mirzal, Hayat Lamrani, Wafaa Hejazi und Manal Almahmoud sowie hinten v. li.: Nicole Hauff, Migrationsberatung und Dörthe Heien, zuständig für die Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Flüchtlingshilfe

"Stadtteileltern" in Buchholz helfen jungen Familien mit Migrationshintergrund

bim. Buchholz. Hayat Lamrani spricht fließend Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Sie kommt aus Marokko, hat in Spanien als Exportkauffrau gearbeitet und lebt seit 2009 in Buchholz. Sie gehört zum Team der Buchholzer „Stadtteileltern“. Die Idee: Eltern mit Migrationshintergrund, die schon länger in Buchholz leben, geben ihr Wissen an Familien weiter, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben. „Ich war selbst einmal neu in Deutschland und kannte mich nicht aus. Ich möchte anderen...

  • Buchholz
  • 20.06.18
Panorama
Organisieren die "MIWOs" (v. li.): Nicole Hauff, Dörthe Heien und Dorothea Gabelmann

Mit "MIWO" Migrantinnen den Einstieg ins Leben in der Nordheide erleichtern

bim/nw. Buchholz. Unter dem Namen "MIWO" - steht für Mittwochs-Workshop - organisieren Nicole Hauff von der Mobilen Familienbildung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen, Dörthe Heien, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Buchholz, und Dorothea Gabelmann von der Migrations- und Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen Angebote für Migrantinnen, etwa aus Syrien, Afghanistan, dem Iran, Angola oder Togo. „Wir wollen ihnen den...

  • Tostedt
  • 03.06.14
Panorama
Auf gute Zusammenarbeit: Nicole Hauff (li.) vom Diakonischen Werk und Paulus-Pastorin Brigitte Bittermann

Herausforderungen des Alltags meistern

Themenreihe für Familien von der St. Paulus-Gemeinde und dem Diakonischen Werk os. Buchholz. Wie können Familien die Herausforderungen des Alltags meistern? Antworten gibt die Reihe "Familien2", die von der Buchholzer St. Paulus-Gemeinde in Kooperation mit der Mobilen Familienbildung des Diakonischen Werkes durchgeführt wird. Die Treffen finden jeweils ab 20 Uhr im Paulus-Haus (Kirchenstr. 4) statt. Die Reihe beginnt am Dienstag, 29. April, mit dem Thema "Alles unter (m)einem Hut - Familien-...

  • Buchholz
  • 23.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.