Beiträge zum Thema Niedersächsisches Landesarchiv Stade

Panorama
Sie bewahren das kulturelle Erbe des Alten Landes (v.li): 
Vorsitzende der Kulturstiftung Susanne Höft-Schorpp mit Julius Quast, Gerd Hubert, dem Ehepaar Fick und 
Hans-Heinrich Quast

Zum 30-jährigen Bestehen: Kulturstiftung Altes Land initiiert Publikation
Seltener Buchband zur Geschichte des Alten Landes neu aufgelegt

nw/sla. Altes Land. Da aufgrund der Corona-Pandemie das Jubiläum nicht gefeiert werden konnte, ist es der Kulturstiftung Altes Land im 30. Jahr ihres Bestehens eine besondere Freude, die von Julius Quast zur Geschichte der Dritten Meile des Alten Landes erstellte Schrift „Nyencope – Nincop 1257 - 1929“ erneut aufzulegen. Herbert Quast, Neffe des 1991 verstorbenen Verfassers, hat das maschinenschriftliche Original digital aufbereitet und überarbeitet. Vorsichtige Korrekturen mussten vorgenommen...

  • 27.03.21
Panorama
Rudolf Kröncke betreibt seit acht Jahren Familienforschung
7 Bilder

Auf Spurensuche nach den eigenen Wurzeln
Familienforschung ist spannende Detektivarbeit

(sb). "Es ist wie eine Sucht", sagt Rudolf Kröncke (73). Mit Block und Bleistift sitzt er im Leseraum des Niedersächsischen Landesarchivs in Stade und studiert alte Steuerrollen. Kröncke ist auf der Suche nach seinen familiären Wurzeln und betreibt seit rund acht Jahren Ahnenforschung. "Als meine Mutter starb, wurde mir bewusst, dass ich der Letzte meiner Linie bin, denn ich bin nicht verheiratet und habe keine Kinder", sagt der ehemalige Bäckermeister und Reisebusfahrer aus der Wingst. "Also...

  • Stade
  • 17.07.20
Service
Landschaftspräsident Dr. Botho von Schwarzkopf (li.) überreichte Prinz Asserate als Dank für seinen Vortrag die Schrift "Elbe-Weser-Dreieck - Kleine Landeskunde der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden"

Vortrag über aktuelle Probleme des Kontinents
Afrika im Fokus

jab. Stade. In seinem Vortrag "Afrika wohin? Politik, Wirtschaft, Emigration, Religion" informierte Prinz Dr. Asfa-Wossen Asserate, Autor und politischer Analyst, im Niedersächsischen Landesarchiv in Stade vor rund 120 Zuhörern über die Herausforderungen und mögliche Lösungen in Afrika. Das Mitglied des äthiopischen Kaiserhauses gab einen Überblick über viele historische Entwicklungen und aktuelle Probleme des Kontinents. Der Vortrag basierte unter anderem auf seinem Buch „Die neue...

  • Stade
  • 27.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.