Alles zum Thema Obstbauern Altes Land

Beiträge zum Thema Obstbauern Altes Land

Wirtschaft
Hagelkörner haben viele Äpfel in und um Jork beschädigt
2 Bilder

Schäden in Millionenhöhe
Hagelschauer trifft Jorker Obstbauern hart

lt. Jork. Kurzer Schauer - große Wirkung: Durch einen heftigen rund zehnminütigen Hagelschauer sind auf den Obstplantagen in und um Jork im Alten Land auf einer Fläche von rund 1.800 Hektar Schäden in Millionenhöhe entstanden, sagt Dr. Matthias Görgens, stellvertretender Leiter des Obstbauzentrums Esteburg in Jork-Moorende. Viele Äpfel haben Dellen, bei einigen haben die Hagelkörner auch Fruchthaut und die Blätter beschädigt. Erst zur Erntezeit könne man sagen, was mit den "verhagelten"...

  • Jork
  • 21.06.19
Panorama
Wenn es nachts friert, müssen die Apfelbäume künstlich beregnet werden, um die Früchte zu schützen
2 Bilder

Obstbauern blicken auf viele kurze Nächte zurück
Beregnungsanlagen im Dauereinsatz

lt. Altes Land. Auf ungewöhnlich viele nächtliche Beregnungseinsätze zum Schutz der frostempfindlichen Äpfel blicken die Obstbauern im Alten Land zurück - und hoffen gleichzeitig, dass es mit Ablauf der "kalten Sophie" am 15. Mai keine frostigen Nächte mehr geben wird. Während in einem gewöhnlichen Frühjahr höchstens zwei bis drei Mal die Beregnungsanlagen eingeschaltet werden müssen und in manchen Jahren sogar ganz darauf verzichtet werden kann, waren es bis jetzt schon um die zwölf Einsätze...

  • Jork
  • 17.05.19
Wirtschaft
Diskutierten mit Obstbauern (v. l.): Hermann Grupe, Mitglied des Niedersächsischen Landtages, Jens Schnügger,  Kreisvorsitzender Harburg-Land und Klaus-Hinrich Breuer, Geschäftsführer und Rechtsanwalt vom Niedersächsischem Landvolk

Altes Land: Obstbauern fordern mehr Verständnis

Problematisch: Bürokratie und Arbeitszeitregelung ab. Neu Wulmstorf. Mehr Verständnis vom Verbraucher, dem Handel und der Politik - das forderten jetzt Obstbauern aus der Region in einer Gesprächsrunde mit Politikern. Die Landwirte sowie FDP-Politiker aus Hamburg und Niedersachsen waren einer Einladung der FDP, Ortsverband Neu Wulmstorf, ins Alte Land gefolgt. Daran nahmen auch der landwirtschaftliche Sprecher Hermann Grupe (FDP Niedersachsen) und Dr. Kurt Duwe (FDP Hamburg) teil....

  • Neu Wulmstorf
  • 10.12.16
Wirtschaft

Hoffnung auf Preisanstieg - mehr Geld für Äpfel

Äpfel werden derzeit reichlich gegessen, das bestätigen aktuelle Lagerstandserhebungen in Europa. Dennoch sind die Lagerkapazitäten erschöpft. Resultat: Den Obstbauern werden verheerend niedrige Preise für ihre Produkte geboten. Die Hoffnung bleibt, dass sich bald möglichst eine Besserung abzeichnet. Deutsche Obstbauern verfügten am 1. Dezember noch über 423.000 Tonnen Äpfel und damit um 40.000 Tonnen mehr als es der Norm entspricht. Das russische Import-Verbot sowie nach Deutschland...

  • Jork
  • 09.02.15