Panorama
Scharen von Spaziergängern auf dem Elbdeich und Menschenmassen am Lüheanlager (kl. Foto) wird es vorerst nicht geben: Landrat Roesberg hat ein Betretungsverbot ausgesprochen

Stades Landrat will Tagesausflüge unterbinden
Ausflüge an die Elbe nicht mehr erlaubt: Betretungsverbot für Lüheanleger und andere Ausflugsziele

jd. Stade. Noch haben die Behörden kein Ausgehverbot verhängt, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Politiker und Experten appellieren an die Vernunft der Menschen. Aber bei manchen Zeitgenossen, die den Ernst der Lage nicht begreifen oder nicht wahrhaben wollen, bewirken selbst die eindringlichsten Appelle nichts. Dieser Ansicht ist offenbar auch Landrat Michael Roesberg. Zunächst hatte er die Menschen dazu aufgerufen, keine (Oster-)Ausflüge ins Alte Land oder an die Elbe zu...

Nachrichten - Jork

Blaulicht

Gemeinsam überprüften Polizei und Zoll Fahrzeuge an der eingerichteten Kontrollstelle Jork-Hinterbrack
4 Bilder

Polizei und Zoll kontrollierten im Alten Land 360 Personen
Einbrechern in der Dunkelheit auf der Spur

ab. Jork-Hinterbrack. Gleich an zwei Stellen im Alten Land, Jork-Hinterbrack und Jork-Hove, kontrollierten Polizei und Zoll am Donnerstagabend mehr als 220 Fahrzeuge und 360 Personen. Ziel bei der groß angelegten Kontrolle war es, Täter nach ihren Einbrüchen zu überführen. Einbrecher gingen den Beamten an dieser Stelle zwar nicht ins Netz, dafür aber jede Menge anderer Straftäter. Insgesamt 80 Beamte wurden im Südbereich des Landkreises Stade an der K39 von 17 bis 21 Uhr eingesetzt, unterstützt...

  • Jork
  • 20.11.19

Endstücke von Fallrohren abgebaut
Kupferdiebe in Jork und Bargstedt

tk. Jork/Bargstedt. Kupferdiebe haben zwischen Donnerstag und Freitag in der vergangenen Woche fünf Endstücke von Fallrohren an der St. Nicolai Kirche in Jork-Borstel entwendet. Kupferdiebe waren zwischen Mittwoch und Donnerstag auch in Bargstedt aktiv: Sie bauten von der Geschäftsstelle der Kreissaprkasse ebenfalls Endstücke von Kupferfallrohren ab. Der Schäden beträgt in beiden Fällen nach Polizeiangaben rund 500 Euro.

  • Jork
  • 04.11.19

Trecker mit Anhänger übersehen
Motorradfahrer (78) wurde schwer verletzt

tk. Jork. Der Fahrer (78) eines Motorrads mit Beiwagen ist am Dienstnachmittag bei einem Unfall im Alten Land schwer verletzt worden. Der Mann war auf der K38 von Neuenschleuse Richtung Jork unterwegs, Auf freier Strecke übersah er aus ungeklärten Gründen ein landwirtschatfliches Gepann, das am Straßenrand geparkt war.  Der 78-Jährige prallte dagegen und sein Motorrad samt Beiwagen überschlugen sich. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus geflogen....

  • Jork
  • 30.10.19

Hyundai kollidiert mit BMW auf der Jorker A26-Brücke
Hoher Sachschaden und lange Staus

tk. Jork. Ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der A26-Brücke zwischen Jork und Dammhausen hat für hohen Sachschaden und lange Staus im Berufsverkehr gesorgt. Eine Autofahrerin (77) geriet aus ungeklärten Gründen mit ihrem Hyundai in den Gegenverkehr. Ein Italiener (40) kam ihr mit seinem BMW entgegen und konnte nicht mehr ausweichen. Der Hyundai streifte die gesamte linke Seite des BMW und riss dabei ein Rad ab. Der BMW geriet dadurch ins Schleudern und prallte gegen die...

  • Jork
  • 05.09.19

Politik

SPD Jork: Ortsverein wählte neuen Vorstand

nw/bo. Jork. Ernst Tilsner bleibt Vorsitzender der SPD Jork. Das ergab die Vorstandswahl im Ortsverein der Partei. Bei den stellvertretenden Vorsitzenden gab es dagegen einen Wechsel: Neu gewählt wurde Andrea Herzig. Sie wird sich auch weiterhin um die älteren Mitglieder im Ortsverein kümmern. Jürgen Holländer wurde als stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Auch der Schriftführer Peter Lühmann und die Kassiererin Ingrid Nilson bleiben im Amt. Christine Pohlmann-Holländer wirkt zukünftig als...

  • Jork
  • 01.04.20
Die K39 ist wegen Bauarbeiten bald nur einspurig befahrbar, 
eine Umleitung wird ausgeschildert

Wegen der Sanierung wird die K39 ab Jork-Borstel jahrelang zur Einbahnstraße
Es wird eng für Autofahrer

jab. Jork. Da kommt einiges auf die Pendler zu, die täglich mit dem Auto in Richtung Hamburg unterwegs sind. Nicht nur, dass die B73 in Höhe Waltershofer Straße bis November nur einspurig befahrbar ist, nun kommt auch noch die Sanierung der K39 in Jork dazu. Die von 2020 bis 2022 geplanten Bauarbeiten werden ebenfalls ab Juli massiv für Behinderungen im Verkehr sorgen. Die Fahrbahn der K39 ist marode. Grund: Sie ist nicht für die enorme Verkehrsbelastung ausgelegt. Daher soll sie nun, ebenso...

  • Jork
  • 28.02.20
Björn Protze (li.) und Ernst Tilsner (re.) ehren Alfred Becker für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD

Alfred Becker und Dieter Hallbauer von der Jorker SPD geehrt

lt. Estebrügge. Beim traditionellen Grünkohlessen der Jorker SPD in Estebrügge nahm kürzlich der SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende Björn Protze zwei Ehrungen vor. Hans-Dieter Hallbauer aus Moorende ist seit 40 Jahren im Ortsverein aktiv, Alfred Becker aus Jork bereits seit 50 Jahren. In seiner Laudatio erinnerte Protze an die bewegten Zeiten mit dem Ende der ersten Großen Koalition und dem Beginn der Kanzlerschaft von Willy Brandt, als die Männer in die SPD eintraten. Er schlug auch einen Bogen...

  • Jork
  • 18.02.20
Die ca. 1.000 Haushalte im rot umrandeten Bereich profitieren vom geplanten Sanierungsmanagement

Konzept wird auf den Weg gebracht
Quartiersmanagement in Jork bringt finanzielle Vorteile für Hausbesitzer

lt. Jork. Den Klimaschutz weiter ausbauen und in die Jahre gekommene Gebäude wieder attraktiv machen - das sind die Kernziele des von der Gemeinde Jork geplanten Quartiersmanagements für die Ortsmitte. Das dafür benötigte Konzept ist fast fertig und wurde kürzlich öffentlich vorgestellt. Mehr als 100 Bürger nahmen an der Veranstaltung teil. Für Bürgermeister Matthias Riel ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Kommune sich auf den richtigen Weg macht. Wie berichtet, können Hausbesitzer, die...

  • Jork
  • 28.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Obstblüte in diesem Jahr ohne Ausflügler

Landrat Michael Roesberg appelliert
Bitte keine Ausflüge ins Alte Land zu Ostern und zur Obstblüte!

nw/bo. Altes Land. Der Stader Landrat Michael Roesberg appelliert dringend an Ausflügler, das Alte Land zu Ostern und zur Obstblüte in diesem Jahr zu meiden: „Wer an den Ostertagen einen Ausflug an die Elbe oder ins Alte Land plant, hat die Verhaltensregeln in Corona-Zeiten nicht verstanden und verhält sich falsch“, so Landrat Michael Roesberg mit einem Aufruf, sich nicht auf den Weg zu machen. Angesichts der Diskussion, touristische Ziele in Niedersachen mit einem Gebietsverbot für Auswärtige...

  • Jork
  • 03.04.20
Peter Ropers (re.) von der Sparkasse Stade-Altes Land übergibt die Trainingsanzüge an Jorks Gemeindebrandmeister Jens Lohmann

28 Trainingsanzüge für die Feuerwehr
Kleidung für Notfälle

sb. Jork. Dank einer Spende der Sparkasse Stade-Altes Land konnte die Feuerwehr der Gemeinde Jork für alle sieben Ortswehren je vier Trainingsanzüge beschaffen. Das Besondere daran: Die Outfits sind nicht für sportliche Betätigung gedacht, sondern werden bei Feuerwehr-Einsätzen eine wichtige Rolle spielen. Wenn sich beispielsweise Menschen bei einem Feuer schnell in Sicherheit bringen oder durch die Feuerwehr gerettet werden, haben diese oft nur das Nötigste am Leib. Mit den Trainingsanzügen...

  • Jork
  • 05.03.20
Archivarin Susanne Höft-Schorpp gewährt am 7. März Einblicke in ihre Arbeit

Tag der Archive auch in Jork
"Von der Depesche bis zum Tweet"

lt. Jork. Um das Thema "Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet, die Landesboten im Alten Land" geht es am Tag der Archive am Samstag, 7. März, von 11 bis 15 Uhr im Jorker Archiv, Westerladekop 4. Archivarin Susanne Höft-Schorpp und ihre Team gewähren Einblicke in die umfangreiche Arbeit eines Archivs und präsentieren ausgewählte Archivalien zu den Landesboten. Diese waren mehr als zwei Jahrhunderte lang im Auftrag der Grafen des Alten Landes und später auch für Privatleute zweimal in...

  • Jork
  • 18.02.20
Das vor einigen Jahren renovierte Zigarrenmacherhaus kann für Ausstellungen gemietet werden Fotos: Gemeinde Jork
2 Bilder

Wer kommt ins Mini-Fachwerkhaus?

lt. Jork. Es ist das "Schaufenster des Alten Landes" und aus der Jorker Ortsmitte nicht wegzudenken: Das Zigarrenmacherhaus am Fleet. Ende 2019 wurden die Ausstellungsräume etwas "aufgehübscht" und mit einer neuen Beleuchtung ausgestattet. Außerdem wurden Hinweisschilder an dem Mini-Fachwerkbau angebracht, die das Zigarrenmacherhaus als solches kennzeichnen. Die Gemeinde Jork hofft nun, dass noch mehr Künstler und andere Interessierte den Weg ins Zigarrenmacherhaus finden und die...

  • Jork
  • 18.02.20

Service

Konzert in Neuenfelde
Lieder und Motetten mit dem Monteverdi-Chor

bo. Neuenfelde. "Nun komm, der Heiden Heiland" heißt das Adventskonzert mit dem Monteverdi-Chor Hamburg in der Kirche St. Pankratius in Neuenfelde. Auf dem Programm stehen doppelchörige Lieder und Motetten von Johann Sebastian und Johann Michael Bach, Michael Praetorius, Johannes Brahms und Heinrich von Herzogenberg. Sa., 14.12., um 18.30 Uhr in der St. Pankratius-Kirche in Neuenfelde, Organistenweg 6; Eintritt frei. 

  • Jork
  • 10.12.19

Live-Musik in Neuenfelde
Rock-Pop unplugged mit "Rock die Straße"

bo. Hamburg-Neuenfelde. Eine unplugged Oldie-Party mit "Rock die Straße" steigt im "Hus bi de Kark" in Neuenfelde. Die beliebte Hamburger Flower-Power-Straßenband hat die Rock-Pop-Klassiker der 1960er bis 1980er Jahre im Gepäck. Veranstalter ist der Verein "Kultfeld". Fr., 08.11., um 20 Uhr im "Hus bi de Kark" in Neuenfelde, Rosengarten 2a.

  • Jork
  • 05.11.19

Ausstellung in Jork
Abstrakte Landschaften und Schmuck in klaren Formen

bo. Jork. Zu einer gemeinsamen Ausstellung laden die Goldschmiedin Gabriele Apelt und die Malerin Elena-Florentine Kühn in das Atelier der Malerin in Jork ein. Die Gemälde von Elena-F. Kühn entwickeln sich vom Gegenständlichen zum Abstrakten und umgekehrt. Durch Überlagerungen lässt sie mit Ei-Tempera-Farben neue Strukturen und Phantasielandschaften entstehen: Horizonte, Himmel, Wolken und Meer. Der Schmuck von Gabriele Apelt besticht durch klare, harmonierende Formen in Gold- und...

  • Jork
  • 05.11.19

Reformationstag
Gottesdienst mit "Luther" in der Jorker Kirche

bo. Jork. Die Jorker Kirche verwandelt sich am Reformationstag in Luthers Küche im Schwarzen Kloster zu Wittenberg. In einem Gottesdienst zum Schmunzeln und Nachdenken schlüpft Pastor und Kirchenkabarettist Matthias Schlicht in die Rolle von Martin Luther. Mit seinem Freund und Begleiter Wolf (Peter Hasekamp) und Schüler Justus Jonas (Pastor Paul Henke) streitet er heftig über die Abfassung des Kleinen Katechismus. Im Anschluss sind die Besucher zu einem kleinen Abendessen und Luther-Bier...

  • Jork
  • 29.10.19

Sport

Pflegeteam Altes Land sponsert den MTV Wisch

lt. Jork. Die männliche Handball-D-Jugend des MTV Wisch freut sich über neue Trikots vom Pflegeteam Altes Land. Der häusliche Pflegedienst wird den Verein außerdem zukünftig als Sponsor unterstützen. Die Mannschaft bedankt sich stellvertretend bei Silke Krüger (Foto: hinten li.) und Karen Weygand (re.) für die großartige Unterstützung.

  • Jork
  • 18.02.20
Trotz Nieselregens war die Stimmung beim Lauf gut
2 Bilder

Mehr als 1.000 Sportler
Ein Lauf mit guter Laune

jab. Jork. Mit rund 1.050 Teilnehmern war der neunte Altländer Butterkuchenlauf in Jork wieder ein voller Erfolg. In verschiedenen Disziplinen gaben die Läufer und auch ihre zum Teil tierischen Begleiter ihr Bestes. Mit dabei waren auch Nicole und Angelina Freiherr (34 u. 37), Janine Prigge (34)  und Sebastian Holz (44) aus Stade. Zum wiederholten Male ließen sie sich das Spenden-Event im Alten Land nicht entgehen. Die für sie herausfordernde 6,5 Kilometer lange Strecke absolvierten sie dann...

  • Jork
  • 22.10.19
Die Spieler der JSG Altes Land, hier gegen den Hamburger SV, waren mit Leidenschaft dabei
2 Bilder

Leistungsvergleich der U15-Fußballer in Estebrügge
Jork: Die Besten messen sich

ab. Estebrügge. Mit wem kann welche Mannschaft mithalten? Welche ist die beste? Um das herauszufinden, traten kürzlich zehn U15-Mannschaften im Fußball bei teils starkem Regen gegeneinander an. Ort des Leistungsvergleichs war der Sportplatz Estebrügge, das Motto der Veranstaltung "Messen der Besten".  Die Mannschaften kamen unter anderem aus Baunatal (Hessen) und Hamburg oder Paderborn (Nordrhein-Westfalen) - die U15 des SC Paderborn 07 spielt in der ersten Nachwuchsliga und gewann auch den...

  • Jork
  • 27.08.19
Die Läufer der Kinderstaffeln legten sich mächtig ins Zeug  Foto: jab
3 Bilder

Beim Apfellauf in Jork überreichten die Teilnehmer einen Apfel als Staffelstab
Staffellauf einmal anders

jab. Jork. Ein Lauftag für Jung und Alt war der dritte Apfellauf auf dem Obsthof Lefers in Jork. Auf der Strecke ging es für die ausschließlich als Staffel angetretenen Läufer durch die reichtragenden Bäume der Obstplantagen und jede Menge Regen. Bei diesem Laufevent ging es um "Spaß an der Bewegung" - so das Motto der Veranstaltung. Die Leichtathletikabteilung des Post SV Buxtehude organisierte den Staffellauf und sorgte mit dem besonderen Apfel-Staffelstab für viel Spaß bei den...

  • Jork
  • 20.08.19

Wirtschaft

Das ist erst einmal passé: Restaurants müssen bis zum 18. April den Publikumsverkehr einstellen

Corona: Einschränkungen werden verschärft
Restaurants, Speisegaststätten, Mensen und Fastfood-Restaurants müssen seit Samstag schließen

(os). Angesichts der weiter steigenden Zahl der Corona-Erkrankten - im Landkreis Harburg sind laut dessen Angaben derzeit 72 Fälle bestätigt, im Landkreis Stade laut Niedersächsischem Gesundheitsministerium 46 Fälle - hat das Land Niedersachsen seine Strategie zur Einschränkung von sozialen Kontakten und des Herunterfahrens des öffentlichen Lebens nochmals verschärft und weitere Beschränkungen beschlossen: Seit Samstag, 21. März, sind Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse...

  • Winsen
  • 20.03.20
Bedingt durch den Klimawandel treiben nicht nur die Bäume von Cord Lefers immer früher aus. Der Bio-Obstbauer hat inzwischen auch mit ganz anderen Schädlingen zu kämpfen als zum Beispiel sein Vater vor 30 Jahren
2 Bilder

Obstbauern im Kimawandel
Wie das Wetter den Obstanbau beeinflusst

lt. Altes Land. Der Januar in der Region war in diesem Jahr rund fünf Grad wärmer als durchschnittlich und auch der Februar hat sich an manchen Tagen schon wie ein viel zu früher Frühling angefühlt. Doch was bedeutet das für den Obstanbau an der Niederelbe? Immerhin werden in der Region rund um das Alte Land auf insgesamt 18.000 Hektar Äpfel und andere Obstsorten angebaut. Dr. Matthias Görgens vom Obstbauzentrum Esteburg in Jork-Moorende bestätigt, dass der Klimawandel spür- und messbare...

  • Jork
  • 21.02.20
Miriam Staudte und Ralf Poppe (vorne, li.) von den Grünen mit 
Dr. Karsten Klopp (hinten, v. li.), Hans-Joachim Harms, Jens Stechmann und Johann Knabbe

Miriam Staudte besucht die Esteburg
Grünen-Politikerin informiert sich über Schwerpunkte des Obstbauzentrums

lt/nw. Jork. Die Anpassung des Obstbaus an die Bedingungen des Klimawandels, künftige Strategien beim Pflanzenschutz und zur Förderung der Biodiversität sowie Herausforderungen beim Wassermanagement für Obstbaubetriebe - diese und andere Themen kamen jetzt auf den Tisch beim Besuch von Miriam Staudte, Sprecherin für Landwirtschaft und Ernährung in der Fraktion der Grünen im Niedersächsischen Landtag, in der Obstbauversuchsanstalt Esteburg der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in...

  • Jork
  • 21.01.20
Referent Dr. Thilo Goodall-Rathert (li.) mit Sparkassen-Chef 
Wolfgang Schult

Investieren statt sparen: Finanzexperte gab beim Kapitalmarktforum Anlagetipps

lt. Jork. Wer sein Geld gewinnbringend anlegen möchte, sollte in in diesem Jahr Unternehmensanleihen, Aktien oder Immobilien investieren, sagt Dr. Thilo Goodall-Rathert. Der Anlagechef der Frankfurter Bankgesellschaft - eine Privatbank der Sparkassen-Finanzgruppe - referierte auf Einladung der Sparkasse Stade-Altes Land am vergangenen Dienstagabend im Hotel Altes Land zum Thema "Unternehmerisch denken - Möglichkeiten bei Niedrigwachstum und Nullzinsen". Für die typisch deutschen Kontensparer...

  • Jork
  • 17.01.20

Wir kaufen lokal

"mömax"-Hausleiter Dimitri Assmann weist auf die Küchenabteilung hin, in der alle Küchenwünsche perfekt geplant und umgesetzt werden
3 Bilder

"mömax"-Möbelhaus in Hamburg-Harburg eröffnet - Tolle Trends fürs schöne Wohnen

"Wir sind ein Trend-Möbelhaus, das es den Kunden einfach macht, ihre individuelle Einrichtung zu verwirklichen", sagt "mömax-Hausleiter Dimitri Assmann. Das Möbelhaus eröffnet am heutigen Mittwoch an der Buxtehuder Straße 62 in Hamburg-Harburg. Auf einer Verkaufsfläche von mehr als 6.700 Quadratmetern findet der Kunde vielfältige Wohnideen, Einrichtungskonzepte, Dekorationsartikel und vieles mehr. "Wir möchten unsere Kunden regelmäßig mit neuen Wohntrends und Accessoires überraschen", sagt...

  • Buchholz
  • 06.11.18
Lebhafte Einkaufsstädte machen den Bummel mit der besten Freundin zum besonderen Erlebnis
3 Bilder

Kunden wollen Spaß haben

Wenn Auswahl, Service und Atmosphäre stimmen, wird Einkaufen zum reinen Vergnügen (sb/wd). Zu einer attraktiven Stadt beziehungsweise einer schönen Ortschaft gehört ganz klar eine gute Einkaufslandschaft. Egal ob Heimatort oder Besuch von auswärts: Interessante Läden mit einem besonderen und regionalen Warenangebot machen jeden Bummel zu einem besonderen Ereignis. "Einkaufen sollte immer auch ein Erlebnis sein", sagt Irene Pichol, Hausleiterin beim neuen Famila-Warenhaus in...

  • Stade
  • 17.10.18
Der Werkverkauf-Team freut sich auf viele Kunden

Viel sparen beim Werksverkauf

Wohnraumleuchten und Co. aus der Region sb. Gnarrenburg. Die Brilliant AG in Gnarrenburg im Landkreis Rotenburg/Wümme (Brilliantstraße 1, Tel. 04763-890, http://www.brilliant-werkverkauf.de) ist als Anbieter von Wohnraumleuchten weltweit tätig. In der Region ist die Gesellschaft daher ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber für ca. 260 Mitarbeiter, davon alleine 18 Auszubildende. Zum Thema "Wir kaufen lokal" lädt das Brilliant-Team vor Ort in den Werkverkauf ein und bietet den...

  • Stade
  • 17.10.18
Dieser Mann hat mit Hilfe von Iris Mertins in zwölf Wochen 13,3 Kilogramm Gewicht verloren. Davon waren fünf Liter Viszeralfett am Bauch

Abnehmen und Gewicht halten

Iris Mertins bietet Ernährungskurse an sb. Mulsum. "Unsere Nahrung liefert dem Körper zu viel ungesundes Fett und Zucker und im Gegenzug zu wenig Vitalstoffe", sagt Iris Mertins, Ernährungs- und Präventionstrainerin aus Mulsum (Tel. 04762-9232229 oder 0172-3234054). Wer seine Ernährung umstellen und dauerhaft abnehmen will, für den bietet Iris Mertins mehrwöchige Intensivkurse an. Bei den Seminaren geht es nicht nur ums reine Abnehmen, sondern vielmehr um die gesundheitlichen Aspekte....

  • Stade
  • 17.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.