Parken an Todtglüsinger Straße

Beiträge zum Thema Parken an Todtglüsinger Straße

Politik
An der Todtglüsinger Straße darf nur für zwei Stunden geparkt werden. Für manche Anwohner ist das ein Problem

Parken an Todtglüsinger Straße einschränken

bim. Tostedt. Das Parken an der Todtglüsinger Straße (K57) in Tostedt ist ein Dauer-Problem: Zwei Stunden lang darf dort maximal geparkt werden. Doch aufgrund fehlender Parkplätze in der sogenannten Krech-Siedlung nutzen offenbar manche Anwohner und ihre Gäste die Flächen auf der Straße, was mitunter - besonders durch dichtes Parken an der Verkehrsinsel oder durch Vorbeifahren an langen Fahrzeugreihen - zu gefährlichen Situationen führt. Nun hat die Gemeinde beim Landkreis als zuständigem...

  • Tostedt
  • 29.01.18
  • 142× gelesen
Panorama
An den Wochenenden bilden sich an der Todtglüsinger Straße lange Park-Schlangen

Verwaltung kontrolliert verstärkt Wild-Parker

bim. Tostedt. In Tostedt ist das Parken kostenlos: Die Parkscheibe einstellen, ins Fenster legen, fertig! Diese bürgerfreundliche Regelung ist beim wohnungsnahen Parken aber unbequem. Lange Autoschlangen bilden sich zum Beispiel an der Todtglüsinger Straße. Nach Feierabend und an Wochenenden behindern sie den Durchgangsverkehr auf der Kreisstraße. Die Kurzeitparkplätze an der Bahnhofstraße, entlang der B75 und am Bahnhof Tostedt werden häufiger von Langzeitparkern oder von Unternehmern für...

  • Tostedt
  • 02.05.17
  • 77× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.