Parken in Buxtehude

Beiträge zum Thema Parken in Buxtehude

Politik

Die Buxtehuder CDU will Parkgebühren diskutieren

tk. Buxtehude. Das WOCHENBLATT hatte in der vergangenen Mittwochsausgabe das Thema Parkgebühren in Buxtehude aufgegriffen und in einem Kommentar die Höhe kritisiert und eine neue Gebührenordnung verlangt. Die CDU-Fraktion im Rat hat sich ebenfalls mit diesem Thema beschäftigt. "Wir glauben, dass man mit einer flexiblen Handhabung vieles verbessern könnte", sagt Alexander Krause. In einem Antrag an den Rat fordern die Christdemokraten daher eine erneute Beratung der Parkgebühren. Der erhoffte...

  • Buxtehude
  • 08.03.17
Politik
Wer in Buxtehude parken will, muss mindestens 50 Cent einwerfen

Parken in Buxtehude ist zu teuer

Umfrageergebnis: Kunden finden Gebühren zu hoch / Gratistaste für kurze Erledigungen fehlt tk. Buxtehude. 20 Minuten Parken auf Buxtehudes Bezahl-Parkplätzen kosten 50 Cent. Eine sogenannte Brötchen-Taste, die zum Beispiel 15 Minuten Gratis-Parken erlaubt, gibt es nicht. Der Rat hatte 2013 nach heftigen Debatten die Gebühren um 50 Prozent erhöht und die Zahl kostenpflichtiger Parkplätze ausgeweitet. Eine neue Debatte über Parkgebühren ist notwendig. So hatte ein Wirtschaftskursus der...

  • Buxtehude
  • 28.02.17
Politik

Kommentar zu "Tagesticket für die Buxtehuder Altstadt"

Ein Tagesticket für den Altstadtparkplatz ist gut. Allerdings sollte das nicht der letzte Schritt einer notwendigen Überarbeitung der Parkgebühren sein. Was fehlt, ist ein mindestens kostengünstiges - am besten kostenloses - Kurzzeitticket. Wer in Buxtehude mal eben anhält, um fix in ein Geschäft zu sprinten, muss mindestens 50 Cent für 20 Minuten berappen. Alternativ riskiert der Sünder ein Knöllchen. Das ist so oder so zu viel. Wenigstens eine Regelung wie in Buchholz sollte her:...

  • Buxtehude
  • 07.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.