Beiträge zum Thema schulstraße

Blaulicht
Dichter Qualm drang aus dem Gebäude
4 Bilder

Brand in einer Werkstatt

thl. Nenndorf. Der Brand eines Transporters in einer Werkstatt in der Schulstraße in Nenndorf hat am Dienstagnachmittag sieben Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten und der Stadt Buchholz in Atem gehalten. Gegen 14.50 Uhr lief der Alarm auf. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine große schwarze Rauchwolke ausmachen, die über dem Brandobjekt hing. Unverzüglich wurde Großalarm ausgelöst. Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte fanden eine stark verrauchte Werkstatt vor. Nach einer...

  • Winsen
  • 28.02.18
Blaulicht

Einbruch in Friseursalon

thl. Seevetal. In der Nacht zu Dienstag, in der Zeit zwischen 18 Uhr und 8.20 Uhr, drangen Diebe in einen Friseursalon an der Schulstraße in Maschen ein. Die Täter hebelten eine rückwärtige Tür auf und durchsuchten den Kundenbereich. Sie erbeuteten etwas Wechselgeld sowie ein Mobiltelefon und entkamen unbemerkt.

  • Winsen
  • 31.01.18
Blaulicht

Narkosemittel gestohlen

thl. Tespe. In der Nacht zum Mittwoch drangen Unbekannte zunächst in das Gemeindebüro an der Schulstraße ein, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Aus den Büros entwendeten sie die Kaffeekasse. Danach brachen die Täter mehrere Türen im Gebäude auf und gelangten so schließlich in die Räumlichkeiten einer Tierarztpraxis. Aus dieser entwendeten sie einen kleinen Tresorwürfel, in dem verschiedene Betäubungsmittel gelagert waren. Wie hoch der Gesamtschaden ist, steht noch nicht...

  • Winsen
  • 10.08.17
Blaulicht

Terrassentür eingeschlagen

thl. Wulfsen. Am Dienstag suchten Diebe tagsüber ein Einfamilienhaus an der Schulstraße heim. Die Täter versuchten zunächst, die Terrassentür und ein Fenster aufzuhebeln. Schließlich schlugen sie ein Loch in die Scheibe der Terrassentür und konnten so den Griff umlegen. Im Anschluss durchsuchten die Diebe das Schlafzimmer des Wohnhauses. Hierbei erbeuteten sie nach ersten Erkenntnissen Schmuck.

  • Winsen
  • 05.04.17
Blaulicht

Versuchter Totschlag: 30-Jähriger sitzt in U-Haft

thl. Seevetal. Das Amtsgericht Winsen hat einen 30-Jährigen wegen versuchtem Tatschlag in Untersuchungshaft geschickt. Am vergangenen Dienstag hatte der mutmaßliche Täter in der Schulstraße in Maschen einen 23 Jahre alter Mann angegriffen und erheblich verletzt. Als sich ein Streifenwagen zufällig dem Tatort näherte, flüchtete der Angreifer. Die Beamten konnten ihn jedoch nach kurzer Verfolgung ergreifen und festnehmen. Auf der Flucht hatte der Täter noch einen Teleskopschlagstock auf ein Dach...

  • Winsen
  • 27.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.