Schwarzbau in Sprötze

Beiträge zum Thema Schwarzbau in Sprötze

Politik
Eingangsansicht von Ottos Wohnhaus, das jetzt abgerissen werden soll
3 Bilder

Donnerstag soll Ottos Haus weg

Buchholz' Bürgermeister Geiger ohne Pardon / Stadtverwaltung will für die Abrissarbeiten die Straße sperren / TV vor Ort rs. Buchholz. Das Schild steht, die Sperrgitter liegen parat: Am Donnerstag will die Stadt Buchholz das Haus des Berufssängers Prosper-Christian Otto (63) und seiner Frau Christiane an der Straße Dependahl in Sprötze abreißen lassen. Otto geht davon aus, dass er den Abriss nicht verhindern kann. Er und seine Frau wollen bei Freunden unterkommen. Es wäre wohl das erste...

  • Buchholz
  • 24.09.13
Politik
Berufssänger Prosper-Christian Otto (li.), Zuhörer, bei einem Gerichtstermin in Lüneburg

Schwarzbau Sprötze: Heldentenor Otto lässt nicht locker

Neue Forderung des Berufssängers an die Stadt Buchholz / Bürgermeister Geiger kontert und will sich jetzt Vorschuss von Otto holen, um mit diesem Geld die Abrisskosten für dessen Haus zu bezahlen. rs. Buchholz. Berufssänger Prosper-Christian Otto, dessen Haus im Landschaftsschutzgebiet bei Sprötze vom Abriss durch die Stadt Buchholz bedroht ist, gibt nicht klein bei. Jetzt fordert Otto 7.369,17 Euro aus der Stadtkasse. Begründung: Die Stadt habe sich rechtswidrig diese Summe von ihm geholt,...

  • Buchholz
  • 11.04.13
Politik
Berufssänger Prosper-Christian Otto versucht alles, den Abriss seines Hauses doch noch zu verhindern
3 Bilder

"Rechtswidrig das Konto gesperrt"

Prosper-Ch. Otto, Eigentümer eines vom Abriss bedrohten Hauses in Buchholz -Sprötze, fordert von der Stadt Buchholz 74.000 Euro und droht mit strafrechtlichen Schritten gegen den Bürgermeister rs. Buchholz. Ist es die letzte Kraftanstrengung vor dem endgültigen K.o.? Der Berufssänger Prosper-Christian Otto aus Sprötze wirft dem Buchholzer Bürgermeister Wilfried Geiger vor, der habe mit Hilfe der Stadtkasse rechtswidrig sein Konto belastet, durch eine ebenfalls rechtswidrige Verfügung...

  • Buchholz
  • 08.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.