Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Service

Samtgemeinde Lühe
Neu in Steinkirchen: Seniorenservicebüro im Rathaus

nw/bo. Steinkirchen. Die Samtgemeinde Lühe hat seit Anfang Februar ein Seniorenservicebüro im Rathaus Steinkirchen. Hier wird Unterstützung rund um Seniorenangelegenheiten angeboten: • Infos bei Fragen der Lebens- und Alltagsbewältigung älterer Menschen, Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen • Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen. • Hilfe für Ratsuchende, gegebenenfalls Weitervermittlung an die entsprechende Beratungseinrichtung • Unterstützung bei Fragen zu...

  • Lühe
  • 01.04.20
Panorama
Reisegruppe aus Hammah an Deck 
der "Mocambo"   Foto: Marc-André Wolfkühler

Senioren aus Hammah stachen in See

Törn mit der "Mocambo" / Generation Ü60 aus Hammah besichtigte Molkerei tp. Hammah. Einmal im Jahr lädt die Geest-Gemeinde Hammah ihre älteren Bürger zu einem Tagesausflug ein. Jüngst stachen die unternehmungslustigen Teilnehmer der Generation Ü60 mit dem Fahrgastschiff "Mocambo" in See. Der Oste-Törn war Abschluss eines ereignisreichen Tages, der mit der Besichtigung der Molkerei Hasenfleet im Landkreis Cuxhaven begann. Mittags kehrte die Reisegruppe im Genusshotel Peters in der Wingst...

  • Stade
  • 31.07.18
Politik
Platzmangel an der engen Bungenstraße in der Altstadt   Fotos: tp
2 Bilder

"Parken auf Bürgersteigen ist eine Unsitte"

Auch die AG Barrierefreies Stade kritisiert Zustand an der Bungenstraße tp. Stade. In der anhaltenden Diskussion um mangelnde Verkehrssicherheit an der engen und viel befahrenen Bungenstraße in der Stader Altstadt meldet sich nun auch Wilfried Vagts, Vorsitzender des Sozialverbandes VdK in Stade, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft (AG) Barrierefreies Stade, zu Wort. Erneut fordert er von der Verwaltung vehement, bei der Stadtplanung die Belange von Senioren und gehbehinderten Menschen stärker...

  • Stade
  • 03.04.18
Service
Gerade Senioren werden immer wieder Opfer von Trickdieben (Szene gestellt)

Sicherheit für Senioren

(thl). Zwar sind Senioren von Straftaten nicht öfter betroffen als andere Altersgruppen, allerdings sind werden sie gerne von Trickbetrügern als Opfer auserkoren. Deswegen hat das Programm "Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes" (ProPK) in Zusammenarbeit mit dem "Weißen Ring" zwei neue Seniorenbroschüren herausgebracht, die das Leben von älteren Mitbürgern sicherer machen sollen. Die Broschüre "Sicher Leben" wendet sich an die Frauen und Männer, die an der Schwelle zum...

  • Winsen
  • 24.07.15
Blaulicht
Symbolbild: Festnahme von Tatverdächtigen

Falsche Handwerker geschnappt - Bankangestellte verhinderte Betrug an Senioren

thl. Buchholz. Für falsche Handwerker, die ein Buchholzer Seniorenpaar betrügen wollten, klickten am späten Dienstagnachmittag die Handschellen. Zuvor hielten die Ganoven die Polizei aber ganz in Atem. Einer aufmerksamen Bankangestellten in der Poststraße fiel um 15.40 Uhr auf, dass ein 81-jähriger Rentner, nachdem er bereits 500 Euro am Automaten gezogen hatte, erneut in der Filiale erschien, um am Schalter 3.500 Euro in bar abzuheben. Die Frau beriet den Senior. Dabei kam heraus, dass vor...

  • Winsen
  • 15.05.14
Panorama

Seniorenausfahrt in Hollern-Twielenfleth

lt. Hollern-Twielenfleth. Die rund 400 Senioren aus der Gemeinde Hollern-Twielenfleth bekommen in diesen Tagen eine Einladung für die Seniorenausfahrt am Donnerstag, 4. September. Bereits seit mehr als 20 Jahren organisiert die Kommune die jährliche Ausfahrt und ist damit die einzige in der Samtgemeinde Lühe mit diesem Angebot. In diesem Jahr geht es auf eine Bootstour auf der Elbe mit der "MS Nordstern". Die Teilnehmer zahlen einen Eigenanteil von 25 Euro inklusive Kaffee und Kuchen an Bord.

  • Lühe
  • 16.03.14
Panorama
Haben sich zusammen getan, um Senioren mit und ohne Pflegestufe ein selbstbestimmtes Leben im Alten Land, außerhalb eines Altersheims, zu ermöglichen: Cathleen Stenzel, Hildegard Hamm und Karin Hillengaß (v. li.)
2 Bilder

Frauen-Trio will einzigartige Wohngemeinschaften für Senioren im Alten Land gründen

lt. Steinkirchen. Zwei im Landkreis bislang einzigartige Wohngemeinschaften für Senioren mit und ohne Pflegestufe sollen Ende 2013 in Steinkirchen gegründet werden. Die Idee, dass Menschen aus dem Alten Land in ihrer Heimat zusammen und selbstbestimmt alt werden können, wollen Karin Hillengaß (58), Cathleen Stenzel (33) und Hildegard Hamm (56) als gemeinnütziges Projekt realisieren. Die Sozialpädagogin, die Ergotherapeutin und die Verwaltungsangestellte haben in den vergangenen Monaten ein...

  • Lühe
  • 02.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.