Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Panorama
Harmine Dörflein, Leiterin der "Hunde im Besuchsdienst", mit dem neusten Mitglied der Gruppe: Gesine, einer sieben Monate alten Leonberger-Hündin

"Sie vermitteln magischen Zauber"

Die ehrenamtliche Gruppe "Hunde im Besuchsdienst" feiert zehnten Geburtstag. (mum). Seit genau zehn Jahren leitet Harmine Dörflein die ehrenamtliche Gruppe "Hunde im Besuchsdienst" im Regionalverband Harburg. Das Team besteht derzeit aus sechs Vierbeinern, fünf Hundehaltern und zwei Helfern und besucht ältere Menschen und Kinder. Die Besuche spenden Freude und Abwechslung. "Die Wärme und Nähe, die ein Hund vermitteln kann, wirken oft wie ein magischer Zauber bei Jung und Alt", sagt...

  • Buchholz
  • 08.10.19
Panorama
Vorige Woche wurde die Boule-Anlage am "Heimathaus" eröffnet
2 Bilder

Jesteburg spielt Boule

Gemeinde spendiert den Bürgern eine öffentliche Anlage am "Heimathaus".  mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg ist um eine Attraktion reicher - und sie hat nichts mit Kunst zu tun. Vorige Woche wurde ein Bouleplatz am "Heimathaus" eingeweiht. Zur Eröffnung überreichte Gemeindedirektor Henning Oertzen Ernst Gedak, dem Vorsitzenden des Seniorenbeirats, ein Set Boulekugeln. "Wir bauen nicht nur Spielplätze für Kinder, sondern auch für Erwachsene", so Oertzen, der es sich nicht nehmen ließ,...

  • Jesteburg
  • 08.10.19
Panorama
Während des "Tags der Senioren" in Hanstedt standen am Samstag die Kleinsten besonders im Vordergrund. Die Mitglieder der Volkstanzgruppe aus Quarrendorf (unter der Leitung von Kerstin Meyer) begeisterten die überwiegend älteren Besucher mit traditionellen Tänzen.
11 Bilder

Tag der Senioren
Gelebter Zusammenhalt

Zahlreiche Vereine und Institutionen beteiligten sich am "Tag der Senioren". mum. Hanstedt. Mit dem Wetter ist das so eine Sache - gerade bei Open-Air-Veranstaltungen: Regnet es, dann geht niemand vor die Tür. Und wenn es zu schön ist, zieht es die Leute eher an die Nord- und Ostsee beziehungsweise sie bleiben gleich im Garten. "Ich glaube, das Wette hätte heute ruhig etwas schlechter sein können", so Dr. Rolf-Walter Rennecke. Als Vorsitzender des Hanstedter Seniorenbeirats war er für den...

  • Hanstedt
  • 03.09.19
Service
Die Mitglieder des Seniorenbeirates haben sich für den "Tag der Senioren" ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen
2 Bilder

Das Motto lautet: "Älter werden und dabei jung bleiben"

Hanstedter Seniorenbeirat lädt für Samstag zu einem Aktionstag ein / Zahlreiche Vereine beteiligt.  mum. Hanstedt. "Älter werden und dabei jung bleiben" lautet das Motto, unter dem der Seniorenbeirat Hanstedt für Samstag, 31. August, zu einem Aktionstag auf den "Alten Geidenhof" einlädt. Vor fünf Jahren hatte die Gemeinde Hanstedt zum ersten Mal zu einem Seniorentag eingeladen. "Die Veranstaltung kam sehr gut an. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, die Veranstaltung regelmäßig...

  • Hanstedt
  • 27.08.19
Panorama
Das Bingo-Spiel im Gemeinschaftsraum beginnt mit einem Glas Sekt Fotos: ts
4 Bilder

Hittfeld
Allein ist hier keiner: Eine Hausgemeinschaft feiert sich und das Leben

ts. Hittfeld. Jeder zehnte Deutsche ist Studien zufolge einsam, ab 85 Jahren ist es sogar jeder Fünfte. Als Mittel dagegen fördert die Bundesregierung Mehrgenerationenhäuser. Die Freie und Hansestadt Hamburg hat Besuchsangebote geschaffen. Eine fidele Hausgemeinschaft am Maschener Kirchweg in Hittfeld meistert das Leben selbst: 18 Senioren, vier Männer und 14 Frauen im Alter von 77 bis 93 Jahren, feiern sich und das Leben. Im hohen Alter in der eigenen Wohnung leben und trotzdem nicht einsam...

  • Seevetal
  • 02.08.19
Service

"Edie - Für Träume ist es nie zu spät"
Buxtehuder Senioren-Fahrt zum "Traumkino" nach Hamburg

bo. Buxtehude. Die Hansestadt Buxtehude fährt mit Senioren ins "Traumkino" nach Hamburg. Gezeigt wird das Filmdrama "Edie - Für Träume ist es nie zu spät" um eine 83-jährige Britin, die nicht ins Altenheim will, sondern in den schottischen Highlands einen Berg besteigen möchte. Mi., 17.07., Treffpunkt um 9.05 Uhr am Bahnhof Buxtehude, Gleis 2; Kosten: 12 Euro inkl. Bahnfahrt.

  • Buxtehude
  • 12.07.19
Service
Die zukünftigen ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben ihre Prüfung erfolgreich absolviert Foto: Anke Tiemann

Angebot ausgeweitet
Seniorenbegleitung gibt es jetzt auch in Apensen und Buxtehude

jab. Landkreis. Die Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben die Teilnehmer des Kursus erfolgreich abgeschlossen. Nun steht im gesamten Kreisgebiet - auch in Apensen und Buxtehude - ein entsprechendes Begleitungsangebot zur Verfügung. Erstmalig wurde dafür vom Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade auch in Apensen ausgebildet. In 50 Theorie- und 20 Praktikumsstunden lernten die Kursteilnehmer nicht nur beispielsweise etwas zum Thema "Umgang mit Menschen mit Demenz". Auch...

  • Buxtehude
  • 05.07.19
Panorama
Die lettische Delegation vor dem DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" mit Ketija Talberga (4. v. li.), Roger Grewe (5. v. li.) sowie Referentin der Geschäftsführung Kreisverband Harburg-Land Judith Krietsch (2. v. re.) und Assistenz der Heimleitung Daniel Meynle (re.)

Ein Vorbild über Landesgrenzen hinaus

DRK-Zentrum in Hanstedt empfängt Delegation aus Lettland / Außergewöhnliches Konzept.  mum. Hanstedt. Sechs Delegierte aus Lettland hat DRK-Kreisgeschäftsführer Roger Grewe im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt in Empfang genommen. Initiiert durch Ketija Talberga, Kreisgeschäftsführerin des DRK-Kreisverbands Celle, haben sowohl kommunalpolitische als auch Vertreter des lettischen Roten Kreuzes die weite Reise auf sich genommen, um sich das DRK-Zentrum persönlich anzusehen. Der...

  • Hanstedt
  • 04.06.19
Service
Andreas Ettwig zeigt den neuen Wintergarten
2 Bilder

Senioren-Wohnsitz Bendestorf: Wohnqualität erneut erhöht

ah. Bendestorf. Im Alter möchte man so lange wie möglich in den eigenen Räumen wohnen, seine Wohnung nach eigenen Vorstellung einrichten und in einer angenehmen Umgebung wohnen. Möglich macht dies der Senioren-Wohnsitz Bendestorf (Eichenort 6-12, Tel. 04183-120, www.senioren-wohnanlage.de). Dieser wird in der zweiten Generation von der Familie Ettwig geführt. "Wir verbinden eigenständiges Wohnen in anspruchsvoller Atmosphäre mit umfangreichen kulturellen, gesellschaftlichen und...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Wirtschaft
Am Freitag findet das Richtfest der Seniorenresidenz in Lauenbrück statt

Richtfest der Seniorenwohnanlage Lauenbrück wird gefeiert

In Lauenbrück wird in der Straße "Im Heidhorn) eine Seniorenresidenz von der Tostedter Firma Wolkenhauer & Partner GmbH (Bahnhofstr. 6, Tel. 04182-5151) erstellt. Am Freitag, 23. November, findet ab 14 Uhr das Richtfest statt. Interessenten an einer der Wohnungen sollten diese Veranstaltung nutzen, um sich über die Seniorenresidenz mit betreutem Wohnen zu informieren. Diese wird in hochwertiger Bauweise, die viele durchdachte Details enthält, erstellt. Auf einem 3.500 Quadratmeter großen...

  • Buchholz
  • 21.11.18
Service
Stefan Ziegenhagen

Alltagshilfe für Senioren in Stade

Paritätischer Wohlfahrtsverband bietet Begleitung und Unterstützung sb. Stade. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Stade bietet Senioren und Hilfsbedürftigen mit Pflegegrad tatkräftige Unterstützung und Begleitung im Alltag an. Das Angebot gilt sowohl für das Stader Stadtgebiet als auch für die vier Ortschaften Bützfleth, Haddorf, Hagen und Wiepenkathen. Dabei können die Kosten bis zur Höhe von 125 Euro über die Pflegeversicherung abgerechnet werden. "In vielen Fällen wird unser Angebot so...

  • Stade
  • 03.10.18
Panorama
Reisegruppe aus Hammah an Deck 
der "Mocambo"   Foto: Marc-André Wolfkühler

Senioren aus Hammah stachen in See

Törn mit der "Mocambo" / Generation Ü60 aus Hammah besichtigte Molkerei tp. Hammah. Einmal im Jahr lädt die Geest-Gemeinde Hammah ihre älteren Bürger zu einem Tagesausflug ein. Jüngst stachen die unternehmungslustigen Teilnehmer der Generation Ü60 mit dem Fahrgastschiff "Mocambo" in See. Der Oste-Törn war Abschluss eines ereignisreichen Tages, der mit der Besichtigung der Molkerei Hasenfleet im Landkreis Cuxhaven begann. Mittags kehrte die Reisegruppe im Genusshotel Peters in der Wingst...

  • Stade
  • 31.07.18
Politik
Postbank-Kunde Jürgen Möller steht vor der geschlossen Postbank-Filiale in Meckelfeld Fotos: ts
2 Bilder

Postbank-Filiale in Meckelfeld dicht: Senioren sind sauer

Kunden müssen längere Wege in Kauf nehmen. Senioren fühlen sich benachteiligt. Jürgen Möller (81) fordert einen Bankautomaten in Meckelfeld. ts. Meckelfeld. Die Postbank hat vor einem Monat ihre Filiale in Meckelfeld geschlossen. Seinen Unmut darüber hat ein Unbekannter auf dem Aushang, mit dem das Geldinstitut an der Glastür der nun leer stehenden Geschäftsräume am Kürbsweg 9 um Verständnis für längere Wege bittet, zum Ausdruck gebracht: "Vielen Dank Schweine-Post", hat jemand wütend darauf...

  • Seevetal
  • 19.06.18
Service
Auch zu dieser Veranstaltung werden zahlreiche Besucher erwartet

Kreisseniorentag: wichtige Informationen für ältere Menschen

ah. Landkreis. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg feiert am Sonntag, 6. Mai, gemeinsam mit dem Landkreis Harburg ein großes Fest für Senioren und ihre Familien. Unter dem Motto „Abenteuer Alter“ findet von 10 bis 18 Uhr eine bunte, abwechslungsreiche und informative Veranstaltung für alle Altersgruppen statt. Sie wird von Dr. Carola Reimann, Sozialministerin des Landes Niedersachsen, und Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Harburg, eröffnet. Als Hauptredner kommt eigens Franz Müntefering,...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Politik
Platzmangel an der engen Bungenstraße in der Altstadt   Fotos: tp
2 Bilder

"Parken auf Bürgersteigen ist eine Unsitte"

Auch die AG Barrierefreies Stade kritisiert Zustand an der Bungenstraße tp. Stade. In der anhaltenden Diskussion um mangelnde Verkehrssicherheit an der engen und viel befahrenen Bungenstraße in der Stader Altstadt meldet sich nun auch Wilfried Vagts, Vorsitzender des Sozialverbandes VdK in Stade, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft (AG) Barrierefreies Stade, zu Wort. Erneut fordert er von der Verwaltung vehement, bei der Stadtplanung die Belange von Senioren und gehbehinderten Menschen stärker...

  • Stade
  • 03.04.18
Panorama
Freuen sich über das Jubiläum (v. li.): Ulf Alsguth (Stellvertretender Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats), Monika von der Heide (Leiterin der Abteilung Soziale Leistungen), Elisabeth Schmidt (Vorsitzende des Kreisseniorenbeirats), Ilka Dirnberger (Vorsitzende des Landesseniorenrates Niedersachsen), Landrat Rainer Rempe und Schriftführer Horst Lefers

"Ein wichtiges Sprachrohr"

Kreisseniorenbeirat feiert 25-jähriges Bestehen / Landrat lobt das Engagement der Mitglieder. (mum). Der Kreisseniorenbeirat im Landkreis Harburg ist seit mittlerweile 25 Jahren der erste Ansprechpartner für die Verbesserung der Lebensqualität im Landkreis Harburg. Im Juni 1992 beschloss der Kreistag die Gründung. Diesen Geburtstag feierten die Mitglieder zusammen mit Wegbegleitern und Vertretern der Kommunen jetzt im Winsener Kreishaus. "Sie haben viel bewegt. Gäbe es den Beirat noch...

  • Jesteburg
  • 16.03.18
Service
Die letzte Prüfung ist geschafft, die Approbation als Ärztin hat sie in der Tasche: Dr. Alexandra Schiemang (42) hat ihren Traumberuf trotz Umwegen nie aus den Augen verloren

Dr. Alexandra Schiemang - Studium und Arbeit erfolgreich kombiniert

ah. Buchholz. Dass sie ihre Zulassung als Ärztin in den Händen hält, kann Dr. Alexandra Schiemang (42) aus Buchholz noch gar nicht fassen. Für die aus Kasachstan stammende Medizinerin, die 1998 mit ihrer Familie nach Deutschland kam, geht damit ein Traum in Erfüllung, den sie trotz Widerständen, Schicksalsschlägen und einigen Umwegen in ihrem Leben nie aus den Augen verloren hat. Wenn sie jetzt ihre sechsjährige Tätigkeit als Pflegefachkraft im Kursana Domizil Buchholz, die sie neben dem...

  • Buchholz
  • 29.12.17
Panorama
8 Bilder

Sommerfest im Heidehaus

mum. Jesteburg. Unter dem Motto „Zirkus“ fand jetzt das beliebte Sommerfest im „Heidehaus“ in Jesteburg statt. Passend zum Motto hatten sich die Mitarbeiter des Seniorenheims ideenreich kostümiert. Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Einrichtungsleiterin Monika Schmidt das Fest. Sie dankte den Mitarbeitern, den ehrenamtlichen Helfern und dem Seniorenbeirat für ihren Einsatz.Die Besucher erlebten einen Tag voller Überraschungen: Unter anderem gab es Tiervorführungen und eine Zaubershow der...

  • Jesteburg
  • 06.09.17
Wirtschaft
Mirja Oehlers (v. li.), Julia Lemmermann, Heiko Mann (Installation) und Carmen Losilla betreuen die SWB-Hausnotruf-Kunden

Jetzt auch Hausnotruf: Stadtwerke Buxtehude erweitern Leistungsspektrum

Ab sofort bieten die Stadtwerke Buxtehude den SWB-Hausnotruf an. Partner der Stadwerke ist Mebo Sicherheit. Für Kunden der Stadtwerke ist die Installation kostenlos, die Mitarbeiter kommen für die Installation ins Haus. Die Gerätemiete inklusive 24-Stunden-Besetzung der Notrufzentrale kostet 60 Cent pro Tag, die Installation für Nicht-Kunden einmalig 30 Euro. Personen mit einer Pflegestufe bekommen die monatlichen Kosten unter Umständen von der Pflegekasse erstattet. "Wir haben bereits 600...

  • Buxtehude
  • 15.08.17
Service
Heike Mertens ermöglicht ein würdevolles Leben

Zuhause fühlt man sich am wohlsten: Büro Mertens in Buxtehude bietet 24-Stunden-Betreuung in eigenen vier Wänden

Schöne Erinnerungen an glückliche Jahre im eigenen Zuhause verstärken bei vielen Senioren den Wunsch, auch im Pflegefall oder wenn sie Unterstützung benötigen, in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Heike Mertens und ihr Team vom "Büro Mertens" in Buxtehude helfen dabei, dass dieser Wunsch zur Realität wird. Die Profis bieten zuverlässige Hilfe durch die Vermittlung von 24-Stunden-Betreuungskräften aus Osteuropa an. "Wir möchten, dass auch ältere Menschen dort leben können, wo sie sich...

  • Buxtehude
  • 26.07.17
Wirtschaft
Wohnstift Buxtehude am Genslerweg

Wohlfühlen im Wohnstift Buxtehude

Modern, wohnlich, gastlich und gesellig: So präsentiert sich die Seniorenresidenz im Zentrum von Buxtehude. 50 Appartements für Betreutes Wohnen, 15 Plätze für Tagespflegegäste und 22 Appartements für pflegebedürftige Senioren stehen zur Verfügung. Damit bietet der Wohnstift Buxtehude am Genslerweg 4 eine umfangreiche Versorgung unter einem Dach. "Wir nehmen uns Zeit für liebevolle Betreuung und legen großen Wert auf sehr gute Pflege", sagt Rita Sturm, neue Einrichtungsleitung. Die frisch...

  • Buxtehude
  • 03.06.17
Wirtschaft
Hat viele kreative Ideen: Lars Oldach im Innenhof der K&S Seniorenresidenz

Kontaktfreude und echtes Interesse an Menschen macht K&S in Buxtehude zur besonderen Seniorenresidenz

Als Lars Oldach, Leiter der Seniorenresidenz K&S in Buxtehude, gleich nach der Gründung des Pflegeheims vor fast zehn Jahren in den Wirtschaftsverein eintrat, schaute er oft in erstaunte Gesichter. "Ein Pflegeheim ist doch eher sozial geprägt als ein auf wirtschaftliche Erfolge ausgerichtetes Unternehmen, haben viele gedacht", erinnert sich Oldach. Dass das eine das andere nicht ausschließt, dafür ist die Seniorenresidenz ein gutes Beispiel. "In kaum einem anderen Beruf hat man so viel und...

  • Buxtehude
  • 31.05.17
Wirtschaft
Rita Sturm ist neue Direktorin des Wohnstift Buxtehude

Wohnstift in Buxtehude ist unter neuer Leitung

Das Team und Bewohner der Seniorenresidenz Wohnstift Buxtehude, Genslerweg 4, freuen sich über eine neue Leitung. Rita Sturm ist seit 1. Mai neuer Direktor der wundervollen Einrichtung für Senioren mitten im Herzen von Buxtehude. Sie lebt in Hamburg und bringt langjährige Erfahrungen aus dem Bereich Service-Wohnen, Pflege und Versorgung im Alter mit. "Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und die tollen Menschen in und außerhalb des Hauses", so Rita Sturm. Modern, wohnlich, gastlich...

  • Buxtehude
  • 30.05.17
Service
Die Wohnberater informierten sich in Hamburg (v. li.): Marie-Luise Lübberstedt ("SeniorenStützpunkt"), Dorothee Löhr, Hans Wille, Martin Kröger, Waltraud Hundeshagen, Alfred Elsner, Rainer Ambrosius, Angelika Ambrosius, Alina Freese ("SeniorenStützpunkt"), Erwin Lauch, Anja Bockelmann ("SeniorenStützpunkt") und Ulf Alsguth

Barrierefrei Wohnen - so geht es

Ehrenamtliche Wohnberater informierten sich in Hamburg über Hilfsmittel. (mum). 20 ehrenamtliche Wohnberater wurden von der Kreisvolkshochschule in Kooperation mit der niedersächsischen Fachstelle für Wohnberatung im Landkreis Harburg ausgebildet. Nach einem theoretischen Teil ging es bei dem Besuch des Vereins "Barrierefrei Leben" nun um die Praxis. Die Wohnberater und Mitarbeiter des "SeniorenStützpunktes" vom Landkreis besuchten die Hilfsmittelausstellung des Vereins "Barrierefrei Leben"...

  • Jesteburg
  • 13.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.