Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Blaulicht
Taschendiebe schlagen blitzschnell und meist unbemerkt zu (Szene gestellt)

Serie von Taschendiebstählen: Senioren besonders gefährdet
Buchholz: Im Supermarkt wurde das Portemonnaie geklaut

as. Buchholz. Senioren im Landkreis Harburg müssen derzeit beim Einkaufen besonders aufpassen: Taschendiebe haben es auf die Geldbörsen der älteren Mitbürger abgesehen (das WOCHENBLATT berichtete). Am Mittwoch kam es in Buchholz erneut zu zwei Taschendiebstählen. Gegen 11.30 Uhr gelang es den Tätern in einem Supermarkt an der Soltauer Straße, einem 81-jährigen Mann das Portmonee aus der Gesäßtasche zu nehmen und sich damit unbemerkt zu entfernen. In der Zeit zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.08.20
Service

Antragsfrist bis zum 15. September verlängert
Förderung für Tablets in Pflegeheimen

(nw/tw). Videosprechstunden in Alten- und Pflegeheimen sind eine wichtige Ergänzung für die medizinische Versorgung der Bewohner. Seit Anfang Mai fördert das Land Niedersachsen gemeinsam mit Krankenkassen die Ausstattung der Heime mit Tablets. 450 Einrichtungen nehmen bereits an dem Projekt teil, rund 750 Tablets sind bewilligt. Für alle, die in der aktuell fordernden Zeit noch an dem Projekt teilnehmen, wurde die Antragsfrist bis zum 15. September verlängert. • Info:...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 04.08.20
Sport

Flott und aktiv mit 50+
DRK Vahrendorf: Neustart der Gymnastikgruppen unter Corona-Bedingungen

as. Vahrendorf. Ob Dehnübungen, Zirkeltraining oder Entspannungszeit – bei dem vielfältigen Programm der Gymnastikgruppen des DRK-Ortsvereins Vahrendorf ist für jeden Sportsfreund etwas dabei. Einmal wöchentlich treffen sich die auf zwei Gruppen aufgeteilten 31 Teilnehmer, alle im Alter von 50 Jahren aufwärts, um bei flotter Musik und in lockerer Atmosphäre zusammen aktiv zu werden. Das Wichtigste dabei: Jeder Teilnehmer bestimmt sein eigenes Tempo und hat Spaß an den Übungsfolgen. Die...

  • Rosengarten
  • 04.08.20
Panorama
Bewohner zeigen ein Herz für Bettina Wüstefeld (Mitte)
  2 Bilder

Großes Dankeschön mit Corona-Hymne
Bewohner vom Ollaner Wohnpark in Jork "feiern" ihre Hausdame

sla. Jork. Pflegekräfte zählen durch Corona zu den Helden des Alltags. Den unermüdlichen Einsatz ihrer Hausdame Bettina Wüstefeld, die auch die DRK-Sozialstation in Jork und Steinkirchen leitet, wissen die 44 Senioren des Ollaner DRK-Wohnparks Herbstprinz in Jork und Hausmeister Johann Brockmann seit langem zu schätzen. Seit 2003 kümmert sich die 55-Jährige quasi rund um die Uhr um Sorgen und Nöte der Senioren, ist selbst nach Feierabend zur Stelle. Jeden Monat schreibt sie die Hauspost,...

  • Buxtehude
  • 05.06.20
Politik

Hanstedt sucht Kandidaten für den Seniorenbeirat

mum. Hanstedt. Die zweite Amtszeit des Seniorenbeirates der Gemeinde Hanstedt (dazu gehören auch die Dörfer Nindorf, Ollsen, Quarrendorf und Schierhorn) endet am 30. September. In den vergangenen vier Jahren hat das elfköpfige Gremium viel geleistet: Projekte der Gemeinde und Baumaßnahmen wurden begleitet, der "Tag der Senioren" organisiert und den Senioren mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Der Seniorenbeirat wird aus Bürgern, die mindestens 60 Jahre alt sind, gebildet und soll am 2. August...

  • Hanstedt
  • 02.06.20
Politik
Senioren sollen in der Samtgemeinde Harsefeld besser geholfen werden  Foto: archiv/fotolia/mi ocskay bence

Bürgerliche Wählergruppe setzt sich ein
Mehr Beratung und Hilfe im Alltag für Harsefelder Senioren

sc. Harsefeld. Senioren nicht im Alltag allein lassen - dafür macht sich die Bürgerliche Wählergruppe in der Samtgemeinde Harsefeld stark. Bereits im vergangenem Jahr regte die Fraktion in einer Sitzung des Samtgemeinderates die Bildung eines Seniorenbeirates und die Durchführung von Hausbesuchen bei Senioren an. Bis heute sei allerdings wenig passiert, kritisieren Jens Paulsen und Dieter Bäurle von den Bürgerlichen. Der Wunsch der Fraktion ist es, engagierte Bürger sowie Vertreter aus der...

  • Harsefeld
  • 19.05.20
Panorama

Musik für die Senioren in Himmelpforten

ig. Himmelpforten. Die „DJ’s auf dem Trecker“ - das sind die Drochterser Dirk Ludewig und Hans Günther Repinksi - sind wieder unterwegs, steuern am Sonntag, 10. Mai, die Senioren-Heime in Himmelpforten an. Treckerfahrer ist Bernd Reimers, Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen. Beginn der Tour durch den Ort: 14.30 Uhr. „Wir wollen den Senioren ein wenig Abwechslung in dieser tristen Zeit bieten“, so Reimers. Gespielt vor den Heimen werden alte Hits, die in den Einrichtungen gesammelt werden....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.05.20
Wir kaufen lokal
Bei der Spendenübergabe (v.li.): Frank Kettwig (Alzheimergesellschaft), Elena Baginski (famila), Joachim Paulun (Vorsitzender Alzheimergesellschaft) und Carsten Hentrich (Warenhausleiter famila Innenstadt)

Osterhasen vom Buchholzer "famila"-Warenhaus
Tolle Spende an die Alzheimer Gesellschaft

Joachim Paulun und Frank Kettwig von der Alzheimergesellschaft Landkreis Harburg e.V. nahmen eine große Menge an Osterhasen vom Warenhaus "famila" in der Buchholzer Innenstadt entgegen. "Wir freuen uns, wenn wir den Menschen dadurch eine Freude machen können", so Carsten Hentrich, Warenhausleiter von "famila". Die Osterhasen wurden sofort an diverse Buchholzer ambulante und stationäre Pflegeinrichtungen verteilt. Die Übergabe konnte auf Grund der aktuellen Lage nicht direkt durchgeführt werden,...

  • Buchholz
  • 10.04.20
Service

Corona-Krise
Im April keine Veranstaltungen der städtischen Seniorenarbeit in Buxtehude

bo. Buxtehude. Die Hansestadt weist darauf hin, dass im April aufgrund der Schutzmaßnahmen vor Corona alle Veranstaltungen der städtischen Seniorenarbeit ausfallen. Die abgesagten Auftritte des Musiktheaters "Pro-The-Sen" am Samstag und Sonntag, 28. und 29. März, im Landhotel "Zur Eiche" in Hedendorf werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest, bereits gekaufte Eintrittskarten behalten aber ihre Gültigkeit. • Infos bei der Fachgruppe Soziales,...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Service

Corona-Krise
Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade: Hilfe und Auskunft per Telefon

nw/bo. Landkreis. Der Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Stade lässt Ältere und Pflegebedürftige in der Corona-Krise nicht allein und bleibt als „Anrufstation“ weiterhin geöffnet. Stützpunkt-Mitarbeiterin Sylvia Pankop: „Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Situation allein lebender, älterer Menschen. Ältere, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen werden von uns weiterhin zu allen Fragen des Alter(n)s und der Pflege beraten. Dies gilt auch für aktuelle Themen wie geltenden...

  • Stade
  • 03.04.20
Panorama
Der Landkreis Harburg hat einen Aufnahmestopp in Heimen und Wohngemeinschaften für ältere Menschen erlassen. Zudem gelten strenge Regelungen

Die Folgen der Corona-Krise
Aufnahmestopp in Heimen für ältere Menschen sowie für Menschen mit Behinderungen

Landkreis erlässt weitere Allgemeinverfügung / Bewohner sollen Einrichtungen nicht verlassen.  mum. Winsen. Ältere Menschen sind besonders gefährdet: Um sie vor dem Coronavirus zu schützen, gilt ab sofort ein Aufnahmestopp in Heimen und Wohngemeinschaften für ältere Menschen sowie für Menschen mit Behinderungen. Hinzu kommen umfangreiche Besuchs- und Betretungsverbote. Außerdem sollen die Bewohner die Einrichtungen nicht verlassen. Das sieht eine neue Allgemeinverfügung des Landkreises...

  • Winsen
  • 03.04.20
Service

Samtgemeinde Lühe
Neu in Steinkirchen: Seniorenservicebüro im Rathaus

nw/bo. Steinkirchen. Die Samtgemeinde Lühe hat seit Anfang Februar ein Seniorenservicebüro im Rathaus Steinkirchen. Hier wird Unterstützung rund um Seniorenangelegenheiten angeboten: • Infos bei Fragen der Lebens- und Alltagsbewältigung älterer Menschen, Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen • Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen. • Hilfe für Ratsuchende, gegebenenfalls Weitervermittlung an die entsprechende Beratungseinrichtung • Unterstützung bei Fragen zu...

  • Lühe
  • 01.04.20
Wir kaufen lokal

Aktion der Junge Union, CDU und Senioren Union im Kreisverband Stade
Die Einkaufshelden helfen

Die Junge Union, CDU und Senioren Union im Kreisverband Stade beteiligen sich an der Unterstützer-Aktion "Die Einkaufshelden": "Ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen sowie gesundheitlich Geschwächte sind während der Corona-Pandemie auf Unterstützung angewiesen", so der JU-Vorsitzende Niels Kohlhaase, der CDU-Vorsitzende Kai Seefried und der SU-Vorsitzende Georg F. Neubauer. "Wir wollen tatkräftige Hilfen anbieten für Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag." Gesunde, jüngere Helfer und...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Service
Frank Kettwig zeigt Bilder zum Thema "Alter"

Szenen des Alterns
Buchholzer Fotograf Frank Kettwig stellt bei der Haspa aus

Die Buchholzer Institution "Pflegekreis: Alter, Pflege und Demenz" informiert und berät zum vielschichtigen Thema "Älter werden". Der Buchholzer Fotograf Frank Kettwig, der den Arbeitskreis initiiert hat und Mitglied ist, stellt ab sofort in den Räumen der Buchholzer Filiale der Haspa (Poststraße 8) Fotos aus, die er in den vergangenen Jahren zum Thema Senioren gemacht hat. Sie zeigen viele Facetten des Alterns. Am Mittwoch, 5. und 12. Februar, informiert zudem das Team des Arbeitskreises in...

  • Buchholz
  • 04.02.20
Panorama
Die meisten Menschen möchten im Alter so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben. Präventive Hausbesuche können dahingehend unterstützen

Pilotprojekt für Ü-80-Jährige geplant
So lange wie möglich zuhause leben

lt. Landkreis. So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben und nicht ins Pflegeheim ziehen müssen - damit dieser Wunsch für möglichst viele Menschen in Erfüllung gehen kann, soll laut Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) noch in diesem Jahr ein Pilotprojekt starten. Die Idee: Stadtmitarbeiter besuchen Senioren ab 80 Jahren präventiv zuhause und geben Tipps zur altersgerechten Ausstattung der Wohnung sowie Hinweise auf Hilfsangebote in der Nähe sowie...

  • Buxtehude
  • 21.01.20
Service
Herzlichen Glückwunsch: Das sind die neuen Seniorenbegleiter

Zehn neue Seniorenbegleiter

Neuer Kurs startet am 19. Februar in Hollenstedt.  (mum). Mit dem Freiwilligenprogramm "DUO" unterstützt der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Harburg seit mittlerweile sieben Jahren erfolgreich Senioren, die ihren Alltag zu Hause eigenständig gestalten. Dabei helfen ehrenamtliche Alltagsbegleiter, die der Landkreis Harburg in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule (KVHS) in zertifizierten Kursen ausbildet. Anfang Dezember haben zehn Teilnehmerinnen den Kursus in Winsen...

  • Winsen
  • 18.01.20
Wirtschaft
Informationen vom Fachmann sind wichtig

Immobilien-Verrentung beliebt
Vier Fachvorträge in der Region von Hübner Immobilien

Jeder fünfte Immobilieneigentümer ab 65 Jahren kann sich vorstellen, das in seiner Immobilie gebundene Vermögen schon zu Lebzeiten zu nutzen. Zumal damit der Verbleib im Haus oder der Wohnung bei zusätzlichen Einnahmen sichergestellt wird. Allerdings gilt es, sich gründlich zu informieren und die Anbieter einer Immobilien-Verrentung gut zu prüfen. Oberste Bedeutung hat dabei das Thema Sicherheit: Egal, ob es sich um ein Nießbrauch- oder Wohnrecht handelt – die Eintragung an erster Stelle im...

  • Rosengarten
  • 08.01.20
Service

Wohnen im Alter muss früh geplant werden

Ob in Stade, Hittfeld, Oldendorf oder in Hamburg direkt - das Thema "Wohnen und Leben im Alter" ist stets aktuell. Viele Organisationen wie die Johanniter beschäftigen sich umfassend mit dieser Thematik. Den Menschen soll es möglich gemacht werden, ihren Lebensabend in der vertrauten Heimat, im Eigenheim, zu verbringen. In jungen Jahren machen Sie sich keine Gedanken darum, ob Ihre eigenen vier Wände barrierefrei sind. Wer jedoch die wichtigsten Vorkehrungen für ein sicheres, komfortables...

  • 27.12.19
Panorama
Harmine Dörflein, Leiterin der "Hunde im Besuchsdienst", mit dem neusten Mitglied der Gruppe: Gesine, einer sieben Monate alten Leonberger-Hündin

"Sie vermitteln magischen Zauber"

Die ehrenamtliche Gruppe "Hunde im Besuchsdienst" feiert zehnten Geburtstag. (mum). Seit genau zehn Jahren leitet Harmine Dörflein die ehrenamtliche Gruppe "Hunde im Besuchsdienst" im Regionalverband Harburg. Das Team besteht derzeit aus sechs Vierbeinern, fünf Hundehaltern und zwei Helfern und besucht ältere Menschen und Kinder. Die Besuche spenden Freude und Abwechslung. "Die Wärme und Nähe, die ein Hund vermitteln kann, wirken oft wie ein magischer Zauber bei Jung und Alt", sagt...

  • Buchholz
  • 08.10.19
Panorama
Vorige Woche wurde die Boule-Anlage am "Heimathaus" eröffnet
  2 Bilder

Jesteburg spielt Boule

Gemeinde spendiert den Bürgern eine öffentliche Anlage am "Heimathaus".  mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg ist um eine Attraktion reicher - und sie hat nichts mit Kunst zu tun. Vorige Woche wurde ein Bouleplatz am "Heimathaus" eingeweiht. Zur Eröffnung überreichte Gemeindedirektor Henning Oertzen Ernst Gedak, dem Vorsitzenden des Seniorenbeirats, ein Set Boulekugeln. "Wir bauen nicht nur Spielplätze für Kinder, sondern auch für Erwachsene", so Oertzen, der es sich nicht nehmen ließ,...

  • Jesteburg
  • 08.10.19
Panorama
Während des "Tags der Senioren" in Hanstedt standen am Samstag die Kleinsten besonders im Vordergrund. Die Mitglieder der Volkstanzgruppe aus Quarrendorf (unter der Leitung von Kerstin Meyer) begeisterten die überwiegend älteren Besucher mit traditionellen Tänzen.
  11 Bilder

Tag der Senioren
Gelebter Zusammenhalt

Zahlreiche Vereine und Institutionen beteiligten sich am "Tag der Senioren". mum. Hanstedt. Mit dem Wetter ist das so eine Sache - gerade bei Open-Air-Veranstaltungen: Regnet es, dann geht niemand vor die Tür. Und wenn es zu schön ist, zieht es die Leute eher an die Nord- und Ostsee beziehungsweise sie bleiben gleich im Garten. "Ich glaube, das Wette hätte heute ruhig etwas schlechter sein können", so Dr. Rolf-Walter Rennecke. Als Vorsitzender des Hanstedter Seniorenbeirats war er für den...

  • Hanstedt
  • 03.09.19
Service
Die Mitglieder des Seniorenbeirates haben sich für den "Tag der Senioren" ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen
  2 Bilder

Das Motto lautet: "Älter werden und dabei jung bleiben"

Hanstedter Seniorenbeirat lädt für Samstag zu einem Aktionstag ein / Zahlreiche Vereine beteiligt.  mum. Hanstedt. "Älter werden und dabei jung bleiben" lautet das Motto, unter dem der Seniorenbeirat Hanstedt für Samstag, 31. August, zu einem Aktionstag auf den "Alten Geidenhof" einlädt. Vor fünf Jahren hatte die Gemeinde Hanstedt zum ersten Mal zu einem Seniorentag eingeladen. "Die Veranstaltung kam sehr gut an. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, die Veranstaltung regelmäßig...

  • Hanstedt
  • 27.08.19
Panorama
Das Bingo-Spiel im Gemeinschaftsraum beginnt mit einem Glas Sekt Fotos: ts
  4 Bilder

Hittfeld
Allein ist hier keiner: Eine Hausgemeinschaft feiert sich und das Leben

ts. Hittfeld. Jeder zehnte Deutsche ist Studien zufolge einsam, ab 85 Jahren ist es sogar jeder Fünfte. Als Mittel dagegen fördert die Bundesregierung Mehrgenerationenhäuser. Die Freie und Hansestadt Hamburg hat Besuchsangebote geschaffen. Eine fidele Hausgemeinschaft am Maschener Kirchweg in Hittfeld meistert das Leben selbst: 18 Senioren, vier Männer und 14 Frauen im Alter von 77 bis 93 Jahren, feiern sich und das Leben. Im hohen Alter in der eigenen Wohnung leben und trotzdem nicht einsam...

  • Seevetal
  • 02.08.19
Service

"Edie - Für Träume ist es nie zu spät"
Buxtehuder Senioren-Fahrt zum "Traumkino" nach Hamburg

bo. Buxtehude. Die Hansestadt Buxtehude fährt mit Senioren ins "Traumkino" nach Hamburg. Gezeigt wird das Filmdrama "Edie - Für Träume ist es nie zu spät" um eine 83-jährige Britin, die nicht ins Altenheim will, sondern in den schottischen Highlands einen Berg besteigen möchte. Mi., 17.07., Treffpunkt um 9.05 Uhr am Bahnhof Buxtehude, Gleis 2; Kosten: 12 Euro inkl. Bahnfahrt.

  • Buxtehude
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.