Sport

Beiträge zum Thema Sport

Wirtschaft
Freuen sich über die neuen Fußballtore (hi. v. li.): Patrick Ullmann (Beratungscenterleiter Sparkasse Harburg-Buxtehude), Sabine Matthies (Vorsitzende Schulverein Bendestorf) und Gunnar Sievert (Schulleiter Grundschule Bendestorf) mit den Schülern der Sonnenschule

Fußballtore für eine aktive Pause
Sparkasse Harburg-Buxtehude half der Sonnenschule Bendestorf

Kaum ist die Pausenglocke ertönt, stürmen die Kinder der Sonnenschule Bendestorf den Schulhof. Seit einigen Wochen sind die neuen Fußballtore eine begehrte Anlaufstelle. Die wetterfesten Metalltore sind Teil eines umfangreichen Projekts zur Aufwertung des Schulgeländes an der Grundschule Bendestorf. Der Schulverein hatte diese initiiert. Im Sommer hatten die Mitarbeiter des Bauhofs Jesteburg-Bendestorf die aufwendigen Fundamente gebaut, sodass die festverankerten Fußballtore installiert...

  • Buchholz
  • 20.10.20
Panorama
Jeden Morgen ist Dicky Tarrach eine Stunde mit seinen Nordic Walking-Stöcken unterwegs
Video 3 Bilder

An die Nordic Walking-Sticks und los: Hier "tankt" Dicky Tarrach auf
Der Schlagzeuger der Kultband "The Rattles" lebt gerne in Seevetal

Die Gemeinde Seevetal bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und eine gute Infrastruktur. Der Schlagzeuger Dicky Tarrach, Gründungsmitglied der deutschen Kultband "The Rattles", genießt die Lebensqualität der Region. Im Gespräch mit WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter und Hobby-Schlagzeuger Axel-Holger Haase spricht der Drummer über seine Vorliebe für Seevetal. WOCHENBLATT: Was schätzt Du an Seevetal besonders? Tarrach: Ich mag die abwechslungsreiche Landschaft. Von flachen Feldern und...

  • Buchholz
  • 18.06.20
Service
Ingwer, Knoblauch oder Chili kurbeln das Immunsystem an

Mit Sport und Gewürzen die körpereigenen Abwehrkräfte stärken
Darf man in Zeiten von Corona Sport machen?

(as). Darf man in Zeiten der Corona-Pandemie Sport machen? Darauf gibt es ein deutliches "Ja". Solange man sich gesund fühlt, ist Sport kein Problem. Im Gegenteil: moderate körperliche sportliche Betätigung hilft, das Immunsystem zu stärken. Bewegung und Ausgleich sind gerade in der aktuellen Situation wichtiger denn je. Sie fördern das psychische und körperliche Wohlbefinden. Insbesondere Sport an der frischen Luft tut gut und hilft dabei, Stress abzubauen, z.B. Laufen, Walken, Fahrradfahren...

  • Buchholz
  • 28.03.20
Service
Der Toyota GT86 Shark ist ein echter Hingucker

Toyota GT86 Shark - ein Sondermodell mit Power und Style

ah. Landkreis. Er ist grau, schnell und perfekt an seine Umgebung angepasst: der Toyota GT86 Shark. Das neue limitierte Sondermodell hat alles an Bord, was einen erfolgreichen Jäger ausmacht. Wem der Toyota GT86 Shark seinen Namen verdankt, sieht man auf den ersten Blick. Die Außenlackierung Shark Grey harmoniert perfekt mit dem in Furious Black Metallic abgesetzten Heckspoiler und Außenspiegeln. Exklusive schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen runden die Optik ab. Im Innern geht es...

  • Buchholz
  • 19.12.17
Sport
Reiner Wieneke in der Wechselzone

Triathlet Reiner Wieneke: Mit dem Strom geschwommen

os. Buchholz. Bei der 30. Auflage des Celler Triathlons hat Seniorensportler Reiner Wieneke (65) den zweiten Platz belegt. "Ich war hochzufrieden mit dem Wettkampf", sagte der Buchholzer. Für 600 Meter Schwimmen, 27 km Radfahren und 7 km Laufen benötigte der ehemalige BBS-Lehrer 1:42:46 Stunden. Außergewöhnlich war das Schwimmen, da die Aller eine Strömungsgeschwindigkeit von sechs Stundenkilometer hatte. "So schnell bin ich schon lange nicht mehr geschwommen", berichtet Wieneke, der schon nach...

  • Buchholz
  • 03.09.17
Panorama
Legt sich mit den Verbandsfunktionären an: Blau-Weiss-Chef Arno Reglitzky
2 Bilder

"Hier geht es um das Prinzip!" - Verbände wollen nicht auf Pauschale für beitragsfreie Flüchtlinge verzichten

(mum). "Öffentlich Wasser predigen und heimlich Wein trinken" - geht es nach Arno Reglitzky, dem Vorsitzenden von Blau-Weiss Buchholz (mit knapp 6.000 Mitgliedern der zweitgrößte Sportverein im Landkreis Harburg), trifft dies auf die Sport-Funktionäre auf Kreis- und Landesebene zu. Reglitzky ist mächtig auf Zinne. "Zu Beginn der Flüchtlingskrise wurden wir aufgefordert, unsere Vereine für Asylsuchende zu öffnen und so zur schnellen Integration beizutragen", so Reglitzky. Ein sehr sinnvoller...

  • Buchholz
  • 20.11.15
Sport
Sportlerin des Jahres: Volleyballerin Katharina Pape (26) vom Landesligisten TSV Stelle
3 Bilder

Die Sportler des Jahres 2014

SPORTLERWAHL: Volleyballerin, Judokämpfer und Voltigier-Team erobern das Podest (cc). Die Entscheidung ist gefallen! Hier sind sie nun - die Sportlerinnen und Sportler mit den meistens Fans und den größten Sympathien im Landkreis Harburg: Landesliga-Volleyballerin Katharina Pape (26) vom TSV Stelle und der Judo-Europameister Thomas Freese (41) vom MTV Ramelsloh sind die "Sportler des Jahres 2014". Beide hatten allerdings erst im Endspurt die Nasen vorn. In der Teamwertung holten die...

  • Buchholz
  • 08.02.15
Service
In frischem Tempo durch den Frühlingswald: Die Laufgruppe mit Lehrerin Eva Husung (li.)
2 Bilder

Fürsorge für das eigene Wohlergehen

In der Gesundheits- und Krankenpflegeschule gehören Sport und Entspannung zum Lehrplan (nf). Das Pflegepersonal im Krankenhaus hilft Patienten dabei, gesund zu werden. Doch müssen die Pfleger lernen, Fürsorge auch für sich selbst zu betreiben, um diesen Beruf möglichst lange ausüben zu können. Dieser Meinung sind Eva Husung und Svenja Dreyer, beides Lehrerinnen an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Krankenhaus Buchholz. Deshalb haben sie das Projekt „Gesund und fit durch die...

  • Buchholz
  • 02.05.14
Panorama
Rudolf Preuß trainiert seit 28 Jahren Karate
6 Bilder

Wie Gesundheitsexperten gesund bleiben - Umfrage unter Krankenhaus-Ärzten und Therapeuten: Was tun Sie für Körper und Seele?

nf. Buchholz. Sie sind Experten für Gesundheit, helfen anderen Menschen dabei, Krankheiten zu überwinden und wieder fit zu werden. Aber was tun Ärzte und Therapeuten der Krankenhäuser Buchholz und Winsen eigentlich für sich selbst, um gesund zu bleiben und Körper und Seele zu pflegen? gesund & fit hat sich umgehört. Dr. Konrad Luckner (58), Chefarzt der Abteilung für Neurologie in Buchholz: „Ich esse gesund und koche selbst. Auf dem Wochenmarkt kaufe ich Gemüse und Obst aus ökologischer...

  • Buchholz
  • 19.03.14
Sport
Platz 1: Christoph Witt (19) hat den Bogen raus - wurde zum Sportler des Jahres 2013 gewählt
10 Bilder

Die Sportler des Jahres 2013

Alle Ergebnisse und die Sport-Helden, die in der Gunst der WOCHENBLATT-Leser ganz vorn stehen (cc). Zupackend auf der Matte – zielsicher mit Pfeil und Bogen: Die 40. WOCHENBLATT-Sportlerwahl hatte es in sich: Nun ist auch das Ergebnis ganz offiziell. Dank der mehr als 5000 Klicks auf unserer Internetseite sind die Ju-Jutsu-Kämpferin Sarah-Sophie Danker (17) vom MTV Rottorf und der treffsichere Bogenschütze Christoph Witt (19) vom 1. BSC-Nordheide im SV Trelde-Kakenstorf zu „Sportlern des...

  • Buchholz
  • 31.01.14
Politik

Online-Befragung in Buchholz zum Thema Sport

os. Buchholz. Wie zufrieden sind die Buchholzer mit dem Sportangebot in ihrer Stadt? Was fehlt, wo liegen Probleme? Antworten soll eine Online-Umfrage bringen, die vom 1. Juli bis 17. August im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) durchgeführt wird. Unter www.buchholz-zukunft-gestalten.de können die Teilnehmer online einen Fragebogen ausfüllen. Die Ergebnisse sollen in das ISEK einfließen und bilden eine Grundlage für die Vorschläge zur Gestaltung der Zukunft des Sports in...

  • Buchholz
  • 25.06.13
Sport
Freuen sich über das neue Angebot ihres Sportvereins: Dr. Hans-Hermann Damlos und Blau-Weiss-Vorsitzender Arno Reglitzky
3 Bilder

Mit Sport Krebs heilen

Modellprojekt von Blau-Weiss Buchholz und dem Krankenhaus Buchholz /Jetzt anmelden nf. Buchholz. Zu einer beispielhaften Kooperation haben sich das Krankenhaus Buchholz und der Sportverein Blau-Weiss Buchholz zusammengetan: Krebspatienten bekommen die Gelegenheit, unter ärztlicher Aufsicht und betreut durch speziell qualifizierte Trainer ein Bewegungsangebot ihrer Wahl zu nutzen. Der Name des Modellprojekts, das in weitem Umkreis einmalig ist: „Sport hilft heilen“. Schon seit Herbst...

  • Buchholz
  • 26.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.