St. Andreas-Stiftung

Beiträge zum Thema St. Andreas-Stiftung

Panorama
Freuten sich, wieder vor Publikum spielen zu können (v. li.): 
Dorothee Lundberg, Folkert Lundberg und Cindy Gottlieb
Foto: Kleinschmidt

Ashausen: Der Regen unterstrich das gesamte maritime Flair

Konzert zugunsten der St. Andreas-Stiftung war ein voller Erfolg thl. Ashausen. Musik, die wie Strandgut aus aller Welt über das Meer angespült wird, präsentierten Cindy Gottlieb sowie Dorothee und Folkert Lundberg jetzt im Kirchgarten von St. Andreas. Das Trio spielte verschiedenste Titel, vom Tango über den Walzer bis zum jazzigen Stück, und auch eine Eigenkomposition präsentierte Folkert Lundberg. Dorothee Lundberg sang zudem Stücke von Zarah Leander, Marlene Dietrich und Lolita. Ein...

  • Stelle
  • 15.09.20
Panorama
Impressionen: Neujahrsempfang Kirchengemeinde St. Andreas Ashausen
8 Bilder

Kirchengemeinde St. Andreas Ashausen: Neujahrsempfang mit offizieller Eröffnung

bs. Ashausen. Zum Neujahrsempfang sowie zur offiziellen Eröffnung und Inbetriebnahme des Gemeindehausanbaus (das WOCHENBLATT berichtete), hatte jetzt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Andreas Ashausen geladen. In dem im Jahr 2012 begonnen und jetzt fertiggestellten Anbau begrüßten Pastorin Anja Kleinschmidt sowie Cornelia Brauns-Porth, Vorsitzende des Kirchenvorstandes zahlreiche Gäste, unter denen sich auch Superintendent Christian Berndt und Stelles neuer Bürgermeister Robert...

  • Stelle
  • 08.01.17
Panorama
Kuratoriumsvorsitzender Dr. Friedrich Wilhelm Gräbner

Seit zehn Jahren erfolgreich - St. Andreas-Stiftung Ashausen feiert Jubiläum

thl. Ashausen. Ihr zehnjährigen Jubiläum feiert die St. Andreas-Stiftung am Sonntag, 12. Juni, um 17 Uhr im Kirchgarten von St. Andreas mit allen Stiftern und Unterstützern. Unter anderem wird Kuratoriumsvorsitzender Dr. Friedrich Wilhelm Gräbner einen Überblick über die Geschichte der Stiftung geben. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Bei Regen findet die Veranstaltung im Gemeindehaus statt. "Unsere Kirche soll im Dorf bleiben" - unter diesem Motto wurde die Stiftung im Jahre 2006 ins...

  • Winsen
  • 08.06.16
Panorama
Zufrieden: Dr. Friedrich Wilhelm Gräbner

Stiftung hat ihr Jahresziel erreicht

thl. Ashausen. Die St. Andreas-Stiftung hat ihre für 2014 gesteckten Ziele erreicht: Die Zahl der Stifter hat sich von 503 auf 533 und das verfügbare Stiftungskapital auf 505.000 Euro erhöht. Das gab jetzt Kurator Dr. Friedrich Wilhelm Gräbner bekannt. Natürlich habe man sich neue Ziele gesetzt, heißt es. In diesem Jahr sollen es 555 Stifter und 555.000 Euro Kapital werden. "Angesichts der extrem schlechten Zinssituation für unser Stiftungskapital sind wir auch auf die Kollekten aus...

  • Stelle
  • 24.02.15
Panorama
Eines der Kalender-Motive

Kalender und Postkarten aus Ashausen

thl. Ashausen. Die St. Andreas-Stiftung hat auch für 2015 wieder einen Stiftungskalender mit 150 Exemplaren aufgelegt. Das Zahlenwerk im DIN A4-Format enthält aktuelle farbige Motive aus dem Dorf und kosten zehn Euro. Ebenfalls neu ist der dritte Teil der Ashausen-Postkartenserie. Sechs alte Motive aus dem Archiv von Heino Eddelbüttel sowie ein farbiges Bild der St. Andreas-Kirche im Frühling zieren die Karten. Sie kosten Stück einen Euro, bzw. vier Stück 3,50 Euro. Kalender und Karten sind...

  • Stelle
  • 11.11.14
Panorama
Ehrung für das Kindergottesdienst-Team (vorne, v. li.): Dr. Friedrich-Wilhelm Gräbner, Annette Brecklinghaus, Uta zur Loye, Kerstin Reiser und Anja Kleinschmidt

Neujahrsempfang der St. Andreas-Kirchengemeinde in Ashausen: Jubiläum wird der Höhepunkt in 2014

ce. Ashausen. Großer "Bahnhof" im Gemeindehaus der St. Andreas-Kirchengemeinde Ashausen: Dort fand am Sonntag der 14. Neujahrsempfang mit rund 200 Gästen statt. Unter ihnen waren auch zahlreiche Vertreter örtlicher Vereine und Verbände. Zu den "bewegendsten Ereignissen" in 2013 - so Pastorin Anja Kleinschmidt in ihrer Rückschau - gehörte der vorübergehende Diebstahl des Kruzifixes aus dem Gotteshaus durch unbekannte Täter (das WOCHENBLATT berichtete). "Wir freuen uns, dass das Kreuz wieder da...

  • Stelle
  • 14.01.14
Panorama
Der Brand des Kiesturms im April 2011 ist eines der Motive der Postkartenserie

Kalender und Bildpostkarten von der St. Andreas-Stiftung Ashausen

thl. Ashausen. Einen Farbkalender sowie Bildpostkarten mit Motiven aus Ashausen hat die St. Andreas-Stiftung jetzt herausgegeben. Der Kalender hat DIN A4-Format (quer) und zeigt die Schönheiten des Dorfes zu verschiedenen Jahreszeiten, die Fotografen aus Ashausen zusammengetragen haben. Das Zahlenwerk kostet 10 Euro. Die Postkarten-Serie besteht aus insgesamt zwölf verschiedenen Motiven. Sechs davon sind in Farbe aus heutiger Zeit, die anderen sind in schwarz-weiß aus vergangenen Tagen und...

  • Stelle
  • 07.01.14
Panorama
Das Ole Huus im Winter ist ein Motiv des Kalenders

Stiftungskalender ist da

thl. Ashausen. Inzwischen eine Institution in Ashausen: Der neue Stiftungskalender 2014 ist ab sofort im Gemeindebüro der St. Andreas-Kirche, Tel. 04174 - 645410, sowie beim Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Friedrich-Wilhelm Gräbner, Tel. 04174 - 650366, zum Preis von 10 Euro zu bekommen. Der Kalender trägt den Titel "Ashausen - Das schöne Dorf in den Jahreszeiten" und hat eine Auflage von 150 Stück. Der Überschuss aus dem Verkauf fließt voll in die Pfarrstellen-Finanzierung, da die Zinseinkünfte...

  • Winsen
  • 10.09.13
Panorama

Farbige Ansichten

thl. Ashausen. Dorfansichten gestern und heute, in schwarz-weiß und Farbe - so präsentiert sich eine Postkartenserie über Ashausen, die jetzt von der St. Andreas-Stiftung herausgegeben wurde. Die ersten vier Karten zieren die St. Andreas-Kirche, das Ole Huus, Behn's Gasthaus und den alten Kiesturm. Zwei weitere Motive sind in Planung. Die Karten gibt es im Kirchenbüro. Der Erlös der Aktion fließt in das Stiftungskapital, mit dem die Pastorenstelle im Dorf gesichert werden soll.

  • Stelle
  • 10.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.