Straßenbeleuchtung

Beiträge zum Thema Straßenbeleuchtung

Panorama
Bauamtsleiter Thomas Burmester (re.) - hier mit Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper: „Wir versuchen immer die Straßenbeleuchtung zeitnah zu reparieren. Wenn der Defekt jedoch im Leitungsnetz liegt, kann die Suche nach dem Fehler schon mal etwas Zeit in Anspruch nehmen."

„Dafür haben wir keine Zeit!“

Jesteburger ärgert sich über defekte Straßenlaterne. mum. Jesteburg. „Ich habe dafür überhaupt kein Verständnis“, sagt Horst Kammer. Der Jesteburger wohnt im Machangelweg. Bereits seit mehr als zehn Tagen sei eine der Straßenlaternen kaputt. „Hier ist es total dunkel. Gerade bei dieser Witterung ist das gefährlich“, so der pensionierte Betriebswirt. Doch die defekte Laterne ist nicht der eigentliche Grund für Kammers Zorn. „Ich habe bei der Gemeinde bereits mehrfach auf die kaputte Laterne...

  • Jesteburg
  • 11.11.16
Panorama
Sorgt für Licht in Schierhorn: Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus

Wieder Licht dank WOCHENBLATT-Bericht - Schierhorn: Straßenbeleuchtung wird repariert

mum. Schierhorn. Das sind gute Nachrichten für die Bürger aus Schierhorn. Bereits in der kommenden Woche soll bei ihnen wieder das Licht angehen. Wie das WOCHENBLATT am Mittwoch berichtetet hatte, ist in der kleinen Ortschaft in der Samtgemeinde Hanstedt bereits sei drei Wochen die Straßenbeleuchtung defekt. Zuerst hieß es aus dem Rathaus, ein Elektriker habe versehentlich den Schaltschrank demontiert. Die Steuerung für die Straßenbeleuchtung soll sich in der Feuerwache befinden. Im Zuge des...

  • Jesteburg
  • 18.09.15
Panorama
Der Bürgersteig ist aufgerissen, Zufahrten sind gesperrt - und jetzt müssen die Schierhorner auch noch ohne Straßenbeleuchtung nach Hause finden
3 Bilder

Und dann war das Licht aus! In Schierhorn ist seit drei Wochen die Straßenbeleuchtung ausgefallen

(mum). Die Schierhorner trifft es zurzeit wirklich hart! Seit Anfang Mai ist die Ortsdurchfahrt gesperrt. Landkreis und Samtgemeinde sanieren bis Ende des Jahres die Kreisstraße auf einer Gesamtlänge von etwa 1.400 Metern für 1,9 Millionen Euro. Busse müssen umgeleitet werden, Zufahrten sind gesperrt - dazu jede Menge Dreck. Und jetzt ist auch noch das Licht aus - seit drei Wochen. „Die gesamte Straßenbeleuchtung ist ausgefallen“, sagt Jens Oldach. Auf Nachfrage wurde ihm gesagt, dass ein...

  • Jesteburg
  • 15.09.15
Panorama
Ein Vogelnest auf einer Straßenlaterne hat in Jesteburg jetzt für Dunkelheit gesorgt

Vogelnest sorgt für Laternen-Ausfall in Jesteburg

Bauhof-Mitarbeiter lösen einen „rätselhaften“ Fall. mum. Jesteburg. Ein kleiner Vogel mit großer Wirkung: Warum blieben zuletzt immer häufiger die Laternen in den Straßen „Am Kornberg“ und „Korndiek“ ausgeschaltet, fragten sich Anwohner in Jesteburg. Gerade bei Glatteis war es für manche nahezu ein Abenteuer, von der Einfahrt zur Haustür zu kommen. Was die Anwohner am meisten wunderte: Zwischendurch funktionierte die Beleuchtung. Der Fall sei wirklich etwas kurios, räumt Thomas Burmester,...

  • Jesteburg
  • 04.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.