Straßenbeleuchtung

Beiträge zum Thema Straßenbeleuchtung

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Inge Schaal alias Susi Dorée im Jahr 1973
Video 2 Bilder

Inge Schaal alias Susi Dorée feiert 80. Geburtstag
Coverversion von "Locomotion" war ihr großer Hit

os. Hanstedt. Sie hat von Ende der 1950er bis in die 1980er Jahre Hunderte von Coversongs aufgenommen und war auch mit eigenen Musiktiteln bei führenden Plattenlabels sehr erfolgreich: Am heutigen Mittwoch, 13. Oktober, feiert Inge Schaal alias Susi Dorée in Hanstedt, wo sie seit 1978 lebt, ihren 80. Geburtstag. Schon früh kam die als Inge Ködel geborene Berlinerin mit Musik in Berührung: Im Jahr 1950 trat sie im Alter von neun Jahren dem Mozart-Chor bei. Zu großer Berühmtheit kam sie Anfang...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Blaulicht
Der Lkw wurde zum Ratsplatz Stellheide eskortiert
2 Bilder

Mit 2,7 Promille auf der A1
Polizei-Eskorte für besoffenen Brummi-Fahrer

(bim). Polizei-Eskorte für einen besoffenen Brummi-Fahrer: Mehrere Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei aus Sittensen und Winsen haben am Montagabend die Alkoholfahrt eines 57-jährigen Kraftfahrers in seinem Sattelzug auf der Hansalinie A1 gestoppt. Das Fahrzeug war den Beamten aus Sittensen kurz vor 19 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Sittensen aufgefallen, weil es war sehr langsam und in Schlangenlinien unterwegs war. Auf das Anhaltesignal des...

Panorama
Die Schafe auf den Deichen sind vom sich immer weiter ausbreitenden Wolf bedroht
2 Bilder

Oberdeichrichter im Landkreis Stade ist alarmiert
Der Wolf wird zur Gefahr für den Küstenschutz

jab. Landkreis. Kay Krogmann (41) gibt auf. Der Berufsschäfer hat die Nase voll. Wie mehrere Medien berichteten, ist die Rückkehr des Wolfes im Norden Schuld an seiner Entscheidung. Bereits 2017 und 2018 berichtete das WOCHENBLATT über Krogmanns Sorgen über Meister Isegrims Rückkehr. Mit seinen Tieren war er zunächst in Nordkehdingen ansässig. Aber der Wolf rückte immer näher. Krogmann zog mit seinen Schafen weiter in den Landkreis Cuxhaven. Doch auch im Nachbarlandkreis waren seine Lämmer und...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Politik
Bevor der Messwagen nicht da war, bleiben die drei defekten Laternen in der Straße Am Sternberg dunkel

Anwohner werden im Dunkeln gelassen
Hanstedt: FDP beklagt Untätigkeit bei regelmäßig ausfallender Straßenbeleuchtung

sv. Hanstedt. Über zehn Jahre hat Gunnar Hofmeister (FDP) im Hanstedter Gemeinderat dafür gekämpft, dass die Verwaltung etwas gegen die regelmäßig ausfallende Straßenbeleuchtung im Straßenzug zwischen Stemmberg und Am Steinberg unternimmt. Anfang Juli dieses Jahres beschloss der Rat dann endlich, dem Fehler mit einer Trennung der Stromkreise auf den Grund zu gehen. Passiert ist bislang nichts. Laut Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus sei zwar ein Messwagen bestellt, doch einen festen Termin...

  • Hanstedt
  • 07.09.21
  • 21× gelesen
Panorama
Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme (li.) und Appels Bürgermeister Reinhard Kolkmann durchtrennten symbolisch das Band zur Freigabe des Wennerstorfer Wegs

30 Jahre politische Debatte
Wennerstorfer Weg in Hollenstedt: Ausbau für 700.000 Euro abgeschlossen

bim. Hollenstedt. "Über und unter der Erde haben die Anwohner jetzt eine neue Straße", verkündete Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme bei der feierlichen symbolischen Freigabe des Wennerstorfer Wegs. Nach mehr als 30 Jahren politischer Debatten mehrerer Generationen von Ratsmitgliedern der Gemeinden Hollenstedt und Appel sowie finanziellen und technischen Schwierigkeiten sei es gelungen, einen Meilenstein für die Infrastruktur zu erreichen. Der Wennerstorfer Weg ist nun auf einer Länge von...

  • Hollenstedt
  • 01.09.21
  • 81× gelesen
Wirtschaft
Uwe Pesel (li.), Leiter der Tiefbauabteilung, mit einer neuen LED-Leuchte und Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen mit einem alten, ausgetauschten Leuchtenkopf an der Hittfelder Landstraße

Energie sparen
Seevetal rüstet Straßenbeleuchtung großflächig auf LED um

ts. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal stellt ihre Straßenlaternen großflächig auf energiesparende LED-Leuchtmittel um. Mittlerweile seien nach Angaben der Verwaltung 40 Prozent aller Leuchten ausgetauscht. In voraussichtlich fünf Jahren will die Gemeinde alle Straßenlaternen auf LED umgerüstet haben. Entlang von 32 Straßen im gesamten Gemeindegebiet seien in diesem Jahr 330 Leuchten auf LED-Betrieb umgestellt worden, teilte die Gemeindeverwaltung mit. Die jährlichen Energiekosten sinken damit von...

  • Seevetal
  • 27.07.21
  • 38× gelesen
Service

Straßenbeleuchtung fällt immer öfter aus
Gemeinderat Hanstedt will Schaltkasten installieren lassen

sv. Hanstedt. Seit über zehn Jahren fällt die Straßenbeleuchtung an den Straßen Am Stemmbarg, Am Steinberg, Horster Weg und der Bergstraße sporadisch und wetterunabhängig aus. Seitdem hat Gunnar Hofmeister (FDP) immer wieder für die Beseitigung des Problems gekämpft, die stellte sich aber als äußert schwierig heraus, da die Beleuchtung trotz mehrerer Reparaturarbeiten weiterhin ausfiel. Der Hanstedter Gemeinderat stimmte deshalb nun kürzlich dem Antrag von Hofmeister zu, einen Schaltkasten an...

  • Hanstedt
  • 20.07.21
  • 21× gelesen
Service

Nachhaltige Leuchtmittel
Straßenbeleuchtung in Brest wird auf LED umgerüstet

jab. Brest. Straßenlaternen auf LED-Leuchtmittel umzurüsten, sieht die Gemeinde Brest vor. Laut Bürgermeister Johann Höft sind in der Gemeinde rund 120 Lampen vorhanden. Bereits im April wurde ein Förderantrag für die Umstellung von herkömmlichen Leuchtmitteln auf LED beim Forschungszentrum Jülich gestellt, das dem Bundesumweltministerium untersteht. Denn das Vorhaben soll ca. 96.000 Euro kosten. Davon muss die Gemeinde 30 Prozent Eigenanteil leisten, der Zuschuss würde somit 67.200 Euro...

  • Harsefeld
  • 09.06.21
  • 36× gelesen
Politik

LED-Beleuchtung für Kutenholz

sb. Kutenholz. In der Gemeinde Kutenholz soll in den kommenden drei Jahren die Straßenbeleuchtung auf LED-Licht umgestellt werden. Hierfür sind 273.400 Euro für dieses Jahr, 273.400 Euro für das Jahr 2022 und 273.400 Euro für das Jahr 2023 im Haushaltsplanentwurf vorgesehen. Das Ingenieurbüro Westal aus Dollern wird in der nächsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am Donnerstag, 21. Januar, die Planung und die Kostenschätzung für die Ortsteile Kutenholz, Mulsum, Essel und Aspe je...

  • Fredenbeck
  • 19.01.21
  • 32× gelesen
Panorama

Stelle: Schadensserie bei den Laternen geht weiter

Defektes Erdkabel "killt" Straßenbeleuchtung thl. Stelle. Und wieder ist es in einigen Straße in Stelle tagelang zappenduster. "Ein Erdkabelschaden hat in der Harburger Straße zum Ausfall der Straßenbeleuchtung geführt", teilt die Gemeinde jetzt mit. Der Schaden sei zwar mittlerweile lokalisiert. Er sei aber so gravierend, dass auch die Seitenstraßen Mühlenweg, Hainfelderstraße, Kurze Straße und Kehrwieder betroffen seien. Das Erdkabel soll nach Angaben der Verwaltung in dieser Woche...

  • Stelle
  • 10.11.20
  • 269× gelesen
Panorama
Auch in Rübke wurde energiesparende LED-Beleuchtung
installiert

Energiesparende LED-Leuchten in der Buxtehuder Straße
Neue Straßenbeleuchtung

sla. Neu Wulmstorf. In Zusammenarbeit mit dem Baubetriebshof der Gemeinde Neu Wulmstorf wurden neue und energiesparende LED-Leuchten in der Buxtehuder Straße montiert. Über die Hälfte der Laternen wurden in den letzten Jahren ersetzt. Im gesamten Gemeindegebiet wird die Straßenbeleuchtung schrittweise saniert. Das beginnt mit dem Einsatz von LED-Retrofit-Leuchtmitteln über den Austausch von Leuchtkoffern bis hin zum Ersatz der kompletten Laterne. Ziel ist die Reduzierung des Stromverbrauchs,...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.11.20
  • 136× gelesen
Wirtschaft

Straßenbeleuchtungszeiten anpassen

sc. Harsefeld. Die Straßenbeleuchtungszeiten sollen sich ändern. In der Zeit vom 15. Mai bis zum 15. August wurde die Beleuchtung morgens und abends abgeschaltet. Der Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr des Fleckens Harsefeld beschloss, jetzt die Straßenbeleuchtung auch im Sommer den übrigen Gegebenheiten anzupassen. Das heißt: Der Beginn ist morgens ab 4 Uhr. Die Ausschaltung erfolgt je nach Dämmerung über eine automatische Ausschaltung. Der Beginn abends erfolgt durch ein automatisches...

  • Harsefeld
  • 09.07.19
  • 83× gelesen
Politik
Die Bushaltestelle Ecke Hittfelder Landstraße/Bürgermeister-Reichel-Straße wird mit einer Laterne ausgestattet

Seevetal
Bushaltestellen sollen besser beleuchtet werden

ts. Fleestedt. In der Dunkelheit hat der Busfahrer wartende Fahrgäste hier schon mal übersehen: Die Bushaltestelle in Fahrtrichtung Hamburg an der Hittfelder Landstraße nahe der Einmündung zur Bürgermeister-Reichel-Straße soll mit einer Straßenleuchte ausgestattet werden. Das empfiehlt die Gemeindeverwaltung dem Wege- und Verkehrsausschuss des Gemeinderats, der am Donnerstag, 13. Juni, ab 17 Uhr im Rathaus in Hittfeld zusammenkommt. Die Initiative dazu geht auf den Ortsrat Fleestedt zurück. Die...

  • Seevetal
  • 11.06.19
  • 255× gelesen
Panorama
Diese Laterne funktioniert: Licht am Stubbenkamp   Foto: Martin Woitschek

Himmelpforten: Endlich wieder Licht in der Wohnstraße

Nach monatelanger Bauverzögerung: Straßenbeleuchtung am Stubbenkamp intakt tp. Himmelpforten. Nach monatelanger Bauverzögerung, Behördenärger und einer großen Lichter-Demonstration sind die Anwohner der Straße Stubbenkamp in Himmelpforten erleichtert. Sämtliche Straßenlaternen leuchten. Für Beschwerdeführer Martin Woitschek und seine Nachbarn ist das ein großer Grund zur Freude. Denn während der Wintermonate herrschte anhaltene Dunkelheit an der Wohnstraße. Wie berichtet, wurde der Stubbenkamp...

  • Stade
  • 22.05.18
  • 82× gelesen
Politik
Unzufrieden mit dem flachen Bürgersteig und dem schleppenden Forschitt beim Anschluss der Laternen: Anwohner Martin Woitschek
2 Bilder

"Ein Schildbürgerstreich" in Himmelpforten

Kaputte Straßenlaternen: Erneute Bauverzögerung in Wohnstraße Stubbenkamp tp. Himmelpforten. Mit Kopfschütteln und Ungeduld beobachten die Anwohner der Straße Stubbenkamp in Himmelpforten den schleppenden Fortschritt bei der von ihnen bereits seit dem Winter dringend geforderten Instandsetzung der defekten Straßenbeleuchtung im Zuge der Wegesanierung. Auch bemängeln sie die Ausfertigung des neuen Bürgersteigs. Bereits Mitte Februar gingen Anwohner der Wohnstraße an der Einmündung zur...

  • Stade
  • 13.04.18
  • 459× gelesen
Politik
Neuer Verkehrsspiegel an der Brücke: Kai und Renate Holm freuen sich

Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger

Neuer Verkehrsspiegel am Synold-Klein-Weg in Stade tp. Stade. "Danke, liebes WOCHENBLATT", sagen der Stader SPD-Ratsfraktionsvorsitzende Kai Holm und seine Ehefrau Renate aus Freude über einen neuen Verkehrsspiegel, mit dem die Verkehrssicherheit an dem Geh- und Radweg unter der Eisenbahnbrücke am Synold-Klein-Weg nahe der Jahnstraße steigt. Nachdem Kai Holm gemeinsam mit Senioren aus der Nachbarschaft auf die Gefahrensituation durch schlechte Sicht vor einem Brückenpfeiler und wegen...

  • Stade
  • 03.11.17
  • 111× gelesen
Politik
Inge Bardenhagen vor dem Dorfbäcker mit Post
3 Bilder

Davon träumt die Bürgermeisterin von Stade-Hagen

Inge Bardenhagens Ziele für die Ortschaft: Dorfkneipe, Jugendtreff und eine bessere Busanbindung tp. Hagen. Seit 40 Jahren lebt Bürgermeisterin Inge Bardenhagen (62, CDU) in der Stader Ortschaft Hagen. In der Zeit hat sich das Ex-Bauerndorf mit damals 750 Einwohnern zu einem modernen Wohnstandort für 1.700 Menschen entwickelt. Trotz vieler Vorzüge wie einem Ortszentrum mit kleinen Bankfilialen, Post, Arzt, Bäcker mit Einzelhandelssortiment, Schule, Kindergarten und dem Gemeindehaus...

  • Stade
  • 14.02.17
  • 833× gelesen
Blaulicht

Straßenbeleuchtung ausgefallen

mi. Fleestedt. In der Silvesternacht wurde gegen 22.45 Uhr im Lütwarnsweg, vermutlich durch Feuerwerkskörper, eine Straßenlaterne beschädigt, sodass im Bereich Lütwarnsweg, Osterkamp und Im Alten Dorfe die Straßenbeleuchtung ausfiel. Hinweise an die Polizei Seevetal unter Tel. 04105-6200.

  • Rosengarten
  • 01.01.17
  • 30× gelesen
Politik
Rolf Wieters  an der Bundesstraße: Der Verkehr wird einseitig an der Radwegebaustelle vorbeigeführt
3 Bilder

100.000 Euro für die Ortsmitte

Radwege-Erneuerung an der B73 in Himmelpforten / Beleuchtung ist "das Sorgenkind" tp. Himmelpforten. Dellen, Risse und Schlaglöcher sind passé: Auf rund 350 Metern lässt die Gemeinde Himmelpforten den Rad- und Fußweg an der Bundesstraße 73 reparieren. Investition: rund 50.000 Euro. Die Bauarbeiter der Firma Jacobs aus Bremervörde nutzten die milde Witterung der vergangenen Dezembertage aus und "kamen gut voran", lobt der Vorsitzende des kommunalen Bau- und Wegeausschusses, Rolf Wieters (CDU)....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.12.16
  • 130× gelesen
Politik
Bewohner des Neubaugebietes Riensförde mit Kai Holm (2. v. li.) an der Harsefelder Straße

Jetzt nimmt Stade-Riensförde Fahrt auf!

WOCHENBLATT hilft: Mehr Licht, Tempo-30-Schilder, Gehwegreinigung und ein Spielplatz im Neubaugebiet tp. Stade. Eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen machten die Bürger im Neubaugebiet Riensförde in Stade beim Ortstermin mit dem WOCHENBLATT und dem SPD-Fraktionssprecher im Stader Rat und Kreistagsabgeordneten Kai Holm. Die Wünsche reichten von der Optimierung der Geh- und Radwegbeleuchtung an der Harsefelder Straße (L124), dem Haupt-Einfallsweg in das 2.000-Einwohner-Quartier, bis zur...

  • Stade
  • 23.11.16
  • 255× gelesen
Panorama
Anwohner aus dem Neubaugebiet Riensförde fordern die Verbesserung de röffentlichen Beleuchtung an der Harsefelder Straße
3 Bilder

"Finstere Angelegenheit" für Bewohner des Neubaugebietes in Stade

Rad- und Fußweg in Riensförde "potentiell unfallträchtig und bedrohlich" tp. Stade. Über Mängel an der Infrastruktur an der Harsefelder Straße (L124) in Stade klagen Bürger aus dem benachbarten Neubaugebiet Riensförde. Insbesondere kritisieren die Anwohner die fehlende Straßenbeleuchtung. Das WOCHENBLATT hakte bei der Stadtverwaltung nach. Die Riensförder verständigten zudem den SPD-Fraktions-Chef im Rat und Kreistagsabgeordneten Kai Holm. Er will sich für eine Verbesserung der...

  • Stade
  • 15.11.16
  • 477× gelesen
Panorama
Bauamtsleiter Thomas Burmester (re.) - hier mit Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper: „Wir versuchen immer die Straßenbeleuchtung zeitnah zu reparieren. Wenn der Defekt jedoch im Leitungsnetz liegt, kann die Suche nach dem Fehler schon mal etwas Zeit in Anspruch nehmen."

„Dafür haben wir keine Zeit!“

Jesteburger ärgert sich über defekte Straßenlaterne. mum. Jesteburg. „Ich habe dafür überhaupt kein Verständnis“, sagt Horst Kammer. Der Jesteburger wohnt im Machangelweg. Bereits seit mehr als zehn Tagen sei eine der Straßenlaternen kaputt. „Hier ist es total dunkel. Gerade bei dieser Witterung ist das gefährlich“, so der pensionierte Betriebswirt. Doch die defekte Laterne ist nicht der eigentliche Grund für Kammers Zorn. „Ich habe bei der Gemeinde bereits mehrfach auf die kaputte Laterne...

  • Jesteburg
  • 11.11.16
  • 153× gelesen
Politik

Rosengarten: Energie sparen mit LED-Leuchten

as. Nenndorf. Um die Straßenlaternen bis 2018 mit energiesparenden LED-Leuchten auszurüsten, müssen insgesamt noch 1.440 der 1.784 Leuchten in der Gemeinde Rosengarten ausgetauscht werden. Wie der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung jüngst beschlossen hat, sollen für die noch ausstehenden zwei Sanierungsabschnitte im Nachtragshaushalt 2017 106.840 Euro und im Nachtragshaushalt 2018 117.100 Euro bereitgestellt werden.

  • Buchholz
  • 05.10.16
  • 38× gelesen
Politik

Ausbau der L140: CDU macht neuen Vorschlag

bc. Jork. Never-Ending-Story L140-Ausbau: Die CDU im Gemeinderat hat einen neuen Antrag in Absprache mit SPD und Grünen eingereicht, der den Vollausbau mit der Herstellung eines zusätzlichen Geh- und Radweges auf der südlichen Straßenseite in Osterjork ablehnt. Auf der Nordseite soll der Radweg dagegen mit einem Hochbord von der Fahrbahn abgetrennt sein. Der Fuß- und Radweg soll verbreitert werden. Für die Gemeinde würde das einen Kostenanteil von ca. 430.000 Euro bedeuten zzgl. der Kosten für...

  • Jork
  • 08.03.16
  • 34× gelesen
Panorama
Sorgt für Licht in Schierhorn: Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus

Wieder Licht dank WOCHENBLATT-Bericht - Schierhorn: Straßenbeleuchtung wird repariert

mum. Schierhorn. Das sind gute Nachrichten für die Bürger aus Schierhorn. Bereits in der kommenden Woche soll bei ihnen wieder das Licht angehen. Wie das WOCHENBLATT am Mittwoch berichtetet hatte, ist in der kleinen Ortschaft in der Samtgemeinde Hanstedt bereits sei drei Wochen die Straßenbeleuchtung defekt. Zuerst hieß es aus dem Rathaus, ein Elektriker habe versehentlich den Schaltschrank demontiert. Die Steuerung für die Straßenbeleuchtung soll sich in der Feuerwache befinden. Im Zuge des...

  • Jesteburg
  • 18.09.15
  • 95× gelesen
Politik
Fachbereichsleiter Horst-Elert Stödter

Gerechte Kostenteilung beim Licht - „Abschnittsbildungs- und Kostenspaltungsbeschluss“: Verwaltungsdeutsch - und am Ende zahlt der Bürger

mum. Hanstedt. Mit einem interessanten Thema - und zwei schweren Verwaltungsbegriffen - beschäftigen sich die Mitglieder des Hanstedter Bauausschusses am Dienstag, 22. September, ab 19 Uhr im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1). Die Gemeinde hat die Straßenbeleuchtung im Verlauf der Harburger Straße, Winsener Straße und Soltauer Straße sowie auf einer Teilstrecke der Ollsener Straße modernisiert. Statt alter Leuchtmittel kommt jetzt modere LED-Technologie zum Einsatz. Doch wer zahlt den...

  • Hanstedt
  • 15.09.15
  • 313× gelesen
Panorama
Der Bürgersteig ist aufgerissen, Zufahrten sind gesperrt - und jetzt müssen die Schierhorner auch noch ohne Straßenbeleuchtung nach Hause finden
3 Bilder

Und dann war das Licht aus! In Schierhorn ist seit drei Wochen die Straßenbeleuchtung ausgefallen

(mum). Die Schierhorner trifft es zurzeit wirklich hart! Seit Anfang Mai ist die Ortsdurchfahrt gesperrt. Landkreis und Samtgemeinde sanieren bis Ende des Jahres die Kreisstraße auf einer Gesamtlänge von etwa 1.400 Metern für 1,9 Millionen Euro. Busse müssen umgeleitet werden, Zufahrten sind gesperrt - dazu jede Menge Dreck. Und jetzt ist auch noch das Licht aus - seit drei Wochen. „Die gesamte Straßenbeleuchtung ist ausgefallen“, sagt Jens Oldach. Auf Nachfrage wurde ihm gesagt, dass ein...

  • Jesteburg
  • 15.09.15
  • 125× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.