Beiträge zum Thema Todtglüsinger Sportverein

Sport
Tausende Mitglieder verlassen in der Pandemie die Sportvereine

Mitgliederschwund ist größer als vom LSB behauptet
Hilfeschrei der größten Sportvereine im Land

(bim). Diese Statistik sorgt für Zündstoff: Der Landessportbund (LSB) Niedersachsen berichtet trotz einjähriger Corona-Pandemie von einem moderaten Mitgliederschwund von "nur" 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gegen diese Aussage verwehren sich 24 der größten Vereine im Land und haben jetzt einen Brandbrief ans LSB-Präsidium geschrieben - in einer bisher einmaligen landesweiten Initiative. Darunter der Todtglüsinger Sportverein, Blau-Weiss Buchholz, der Buxtehuder SV und der TuS Harsefeld....

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 513× gelesen
Sport
Rund 40 Gorodki-Spieler traten beim Landesturnier in Todtglüsingen an. Einzelsieger bei den Profis wurde Konstantin Krivoscheev (hintere Reihe, 10. v. li.) vom TSV
4 Bilder

Beim Gorodki-Turnier des Todtglüsinger Sportvereins kommt der beste Spieler aus den eigenen Reihen

bim. Todtglüsingen. Der Todtglüsinger Sportverein (TSV) ist mit 7.300 Mitgliedern nicht nur der größte Sportverein im Landkreis. Mit seiner Gorodki-Anlage am Baggersee bietet er auch optimale Turnierbedingungen für diesen russischen Mannschaftssport und war nun zum zweiten Mal Ausrichter des Gorodki-Landesturniers. Groß ist die Freue darüber, dass mit Box- und Gorodki-Trainer Konstantin Krivoscheev der beste Profi-Spieler aus den eigenen Reihen kommt. "Wir wollen heute einen tollen Sporttag...

  • Tostedt
  • 29.07.14
  • 315× gelesen
Sport
Strahlende Gesichter beim Todtglüsinger SV, vertreten durch Karl-Heinz Schröder, Renate Preuß und Eike Holtzhauer (3. bis 5. v. li.). Mit ihnen freuen sich (v. li.): Jessika Kuhl und Almut Eutin, beide Kreissportbund Harburg-Land, sowie Martina Matthies-Rathjen, Frank Krause und Gerd-Ulrich Cohrs von der Volksbank Lüneburger Heide eG.

Engagement des TSV versilbert

Todtglüsinger Sportverein vertritt Niedersachsen bei der Verleihung der bundesweiten Sterne des Sports (bim/nw). Für sein Projekt "Wer kümmert sich um die Ausrutscher? - Betreuung von Jugendlichen im Freizeitarrest und bei Ableistung von Sozialstunden" wurde der Todtglüsinger Sportverein (TSV) jetzt in Hannover von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius mit dem Silbernen Stern des Sports ausgezeichnet. Außerdem darf sich der fünftgrößte Sportverein Niedersachsens über ein Preisgeld in...

  • Tostedt
  • 06.12.13
  • 632× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.