Wolfgang Schnitter

Beiträge zum Thema Wolfgang Schnitter

Panorama
Da ist der Wurm drin: Das Fachwerk an der Westseite des Fösterhuus ist morsch

Postkutschenverein steht vor großen Aufgaben: Giebel kaputt und Abwasserrohre marode

as. Klecken. Es sind ganz schön dicke Bretter, die der Vorstand des Vereins Postkutsche Lüneburger Heide derzeit bohren muss. Der Vereinssitz, das "Ole Fösterhuus" im Kleckerwald, ist in die Jahre gekommen. 1966 hatte der Verein das 1852 erbaute Gebäude vor dem Abbruch gerettet und mit viel Eigenleistungen und -mitteln ohne öffentliche Zuschüsse saniert. Ob das jetzt ein zweites Mal gelingt, ist fraglich, denn es gibt einige Großbaustellen. Das Eichenständerwerk im Fachwerk an der westlichen...

  • Rosengarten
  • 20.04.18
  • 218× gelesen
Panorama
Vor der Namensgeberin des Postkutschenvereins (v. li.): Wolfgang Schnitter, Hans-Karl Limberg und Werner Herrig
3 Bilder

Postkutschenverein Lüneburger Heide feierte 60-jähriges Jubiläum mit ganz besonderem Gast

ce. Klecken. "Hoch auf dem gelben Wagen sitz ich' beim Schwager vorn", heißt es in einem bekannten Volkslied. Und hoch auf dem gelben Gefährt des Vereins Postkutsche Lüneburger Heide wollten am Sonntag viele Besucher des Festes zum 60-jährigen Jubiläum Platz nehmen, das rund um das "ole Fösterhuus" im Klecker Wald stattfand. Gefeiert wurde genau genommen der runde Geburtstag der ersten Postkutschen-Tour 1958 von Lüneburg nach Brüssel, die der bereits ein Jahr zuvor gegründete Verein "ins Rollen...

  • Winsen
  • 25.03.18
  • 583× gelesen
Panorama
Sehr beliebt: die Fahrten mit einer echten Postkutsche
2 Bilder

"Pfingstvergnügen im Klecker Wald" lockt viele Besucher zum "Olen Fösterhuus"

ce. Klecken. Ein kleines Jubiläum feierte am Pfingstmontag der Verein "Postkutsche Lüneburger Heide": Bereits zum fünften Mal bat er zum "Pfingstverknügen im Klecker Wald" rund um das vom Verein betriebene "Ole Fösterhuus". Zahlreiche begeisterte Besucher erlebten ein attraktives Programm. Dazu gehörten Fahrten mit einer echten Postkutsche und Kutscher Werner Herrig ebenso wie Musik vom Männerchor "Liedertafel Amphion" aus Klecken, dem Männergesangverein Dibbersen, der "Forsthaus-Combo" mit...

  • Winsen
  • 05.06.17
  • 111× gelesen
Service

Das lohnt sich: Steuerklärung jetzt in Angriff nehmen

(as). Ende Mai ist sie fällig, die Einkommensteuererklärung 2016. Auch wer nicht zur Abgabe verpflichtet ist, sollte sich rechtzeitig mit seiner Steuererklärung auseinandersetzen - es kann sich lohnen. Die elektronische Steuererklärung kann vom Arbeitnehmer selbst z.B. mit dem Elster-Online-Portal oder mit professioneller Steuersoftware erstellt werden. Wer unsicher ist, kann sich vom Steuerberater oder von einem Lohnsteuerhilfeverein beraten lassen. „Viele staunen nach der Beratung, was alles...

  • Rosengarten
  • 24.03.17
  • 98× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.