Beiträge zum Thema Zukunftswerkstatt

Panorama
Der neue Präsident der Buchholzer Rotarier: Dr. Karl-Heinz Lubbers will weiter soziale Projekte fördern
2 Bilder

Scheidender Amtsinhaber dankt für Unterstützung
Dr. Karl-Heinz Lubbers wurde als neuer Präsident der Buchholzer Rotarier begrüßt

mum. Buchholz. Trotz Corona tauschen sich die Mitglieder des Rotary-Clubs Buchholz in der Nordheide weiterhin regelmäßig aus. Doch statt realer Treffen finden die Club-Abende nun online - via "Zoom" - statt. Eine Ausnahme gab es dann doch: die Ämterübergabe. Dr. Karl-Heinz Lubbers, vielen noch als Zahnarzt in Holm-Seppensen bekannt, ist neuer Präsident des Clubs. In einer durch die Corona-Bedingungen eingeschränkten Veranstaltung im Marxener "Lindenhof" übernahm er das Amt von seinem Vorgänger...

  • Buchholz
  • 25.08.20
Service

Mit Hightech gegen den Mangel
3D-Drucker-Besitzer stellen Schutzschilde her

bim. Buchholz/Seevetal. Mit Hightech wollen jetzt das Medienzentrum des Landkreises Harburg in Seevetal und die Zukunftswerkstatt in Buchholz den Mangel an Schutzmasken beheben: Denn mit 3D-Druckern lassen sich nicht nur Modelle, Werkstücke oder Dekorationsobjekte herstellen, sie können auch Behelfsmasken produzieren. „Wir suchen Menschen, die im Besitz eines 3D-Druckers sind und die bei der Produktion von Behelfsmasken, sogenannte Faceshields, unterstützen wollen“, sagt Ekkehard Brüggemann,...

  • Buchholz
  • 11.04.20
Panorama
Fasziniert von "Pepper": (v. li.) die Rotarier Roland Brauer, Dietrich Knüpffer und Wolf Hartmut Weber sowie Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer, Geschäftsführer der Zukunftswerkstatt
7 Bilder

Vier Rotaryclubs spenden 18.500 Euro für humanoiden Computer
"Pepper" verstärkt die Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Er ist rd. 1,20 Meter hoch, wiegt ca. 30 Kilogramm, hat vor der Brust einen Bildschirm - und wenn ihm langweilig ist, schmeißt er akustisch schon mal den Staubsauger an: "Pepper" ist ein humanoider Roboter, der ab sofort in der Zukunftswerkstatt Buchholz eingesetzt wird. Der Kauf des rd. 18.500 Euro teuren Geräts wurde durch eine Spende der vier Rotaryclubs Winsen, Neu Wulmstorf, Seevetal und Buchholz möglich. Bei einer kleinen Feierstunde im außerschulischen Lernstandort in...

  • Buchholz
  • 29.10.19
Panorama
Was für ein Geschenk: Am Geburtstag des Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke (Mitte) wurde jetzt zum ersten Mal der Heiner-Schönecke-Preis für die beste MINT-Idee verliehen. Zukunftswerkstatt-Geschäftsführer Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer (re.) und der Fördervereinsvorsitzende, Jan Bauer, zeigten sich beeindruckt vom Forschergeist der prämierten Schüler
3 Bilder

Ausgezeichnete MINT-Ideen

Der Heiner-Schönecke-Preis wurde zum ersten Mal verliehen:  Schülerprojekt des Gymnasiums Hittfeld gewinnt ersten Platz as. Buchholz. Einen doppelten Anlass zur Freude hatte jetzt der langjährige Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke (CDU): In der Zukunftswerkstatt in Buchholz wurde an seinem 73. Geburtstag erstmalig der von ihm ausgelobte "Heiner-Schönecke-Preis" verliehen. Mit dem Preis werden im Landkreis Harburg die besten MINT-Ideen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)...

  • Rosengarten
  • 22.03.19
Panorama
Wollen die Zukunftswerkstatt weiter voranbringen: Kai Uffelmann (li.) und Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer
2 Bilder

Wechsel bei der Zukunftswerkstatt

Wolfgang Bauhofer jetzt alleiniger Geschäftsführer beim außerschulischen Lernstandort in Buchholz os. Buchholz. Wechsel bei der Zukunftswerkstatt Buchholz: Der Vertrag mit Imke Winzer, die den außerschulischen Lernstandort in Buchholz seit 2011 als Projektleiterin und seit 2012 als Geschäftsführerin mit aufgebaut und begleitet hat, ist mit Wirkung zum 30. November aufgelöst worden. Winzer hat sich bereits von den Mitarbeitern der Zukunftswerkstatt verabschiedet. Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer, der...

  • Buchholz
  • 23.10.18
Panorama
Wirbt für die Zukunftswerkstatt: Svenja Stadler

Zukunftswerkstatt Buchholz: Nominiert für den Publikumspreis

Jetzt abstimmen für den deutschen Engamentpreis os. Buchholz. Die Zukunftswerkstatt Buchholz gehört zu den Nominierten für den Publikumspreis beim Deutschen Engagementpreis. "Allein die Nominierung ist schon ein Erfolg", freut sich Svenja Stadler, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal und Mitglied im Stiftungsrat des außerschulischen Lernstandorts. Die Abstimmung läuft noch bis Montag, 22. Oktober, unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis. "Ich drücke die Daumen, dass es viele...

  • Buchholz
  • 14.09.18
Service
In der Zukunftswerkstatt experimentieren die Kinder selbstständig

Wie findet ein Navi den kürzesten Weg?

Zukunftswerkstatt ausgezeichnet/Ferienprogramm as. Buchholz. Wie findet ein Navigationsgerät den schnellsten Weg? Wie bringt man LEDs zum Leuchten? Und wie wird aus Sonnenlicht Strom erzeugt? Diese und weitere Fragen werden in den Ferienworkshops der Zukunftswerkstatt Buchholz für Kinder und Jugendliche beantwortet. In der außerschulischen Bildungseinrichtung erleben Kinder ab der dritten Grundschulklasse Naturwissenschaft und Technik alltagsnah und selbstständig. Für ihr Engagement für die...

  • Rosengarten
  • 20.06.18
Service

Workshops in der Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Zwei neue Workshops für Kinder ab neun bzw. elf Jahren zum Mitgestalten der digitalen Welt bietet die Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer weg 33f) an. Die Teilnehmer lernen das Programmieren von Mikrocontrollern, mit denen sie kreative Elektronik-Projekte umsetzen können. • Ab 9. April findet alle 14 Tage montags von 15.30 bis 17.30 Uhr der Workshop "Calliope mini" statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 1 Euro. Geeignet für Kinder ab neun Jahren. • Der Workshop "Arduino" findet ab...

  • Buchholz
  • 07.04.18
Panorama
Elena Moritz (v.l.). Felix Pannier, Konstantin Zörner und Nevio Wendt sind die Sieger aus dem Landkreis 
Harburg

Kluge Rechner aus der Region geehrt

Schüler aus Buchholz und Hittfeld gewinnen bei Mathematik-Olympiade (ts). Ein Sieger, ein zweiter Preis und zwei dritte Preise - das ist das erfreuliche Ergebnis für die Teilnehmer aus dem Landkreis Harburg bei der niedersächsischen Landesrunde der Mathematik-Olympiade in Göttingen. Nevio Wendt (1. Preis) und Konstantin Zörner (2. Preis) vom Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz, sowie Elena Moritz und Felix Pannier (jeweils dritte Preise) vom Gymnasium Hittfeld haben in zwei jeweils vier...

  • Seevetal
  • 02.03.18
Service

Zukunftswerkstatt: "Lange Nacht der Maker" zu "Internet of Things"

os. Buchholz. Zur „Langen Nacht der Maker“ (engl. „Macher“) lädt das Team der Zukunftswerkstatt Buchholz ein. Am Freitag, 10. November, von 16 bis 24 Uhr können Jugendliche im außerschulischen Lernstandort in Buchholz (Sprötzer Weg 33f) erste Erfahrungen mit dem sogenannten „Internet of Things“ - kurz IoT - sammeln. Damit werden Gegenstände und Geräte bezeichnet, die digitalisiert bzw. internetfähig gemacht werden. Es gibt Kurzvorträge zum Thema, die Jugendlichen haben zudem viel Zeit zum...

  • Buchholz
  • 21.10.17
Panorama
Tolles Projekt für Musikliebhaber: In einem Ferienworkshop der Zukunftswerkstatt haben Jonas, Cornelius, Vincent, Timon, Sophia und Lisa unter  der Leitung von Michael Henze (hinten li.) ihre eigenen Gitarren gebaut, die sie stolz präsentieren
5 Bilder

Mit Fingerfertigkeit zum starken Sound: Gitarrenworkshop in der Zukunftswerkstatt

as. Buchholz. Egal ob schwarz-grün oder rot-weiß, mit chinesischen Schriftzeichen oder mit Planeten verziert - die Gitarren, die sechs Jugendliche in einem Ferienworkshop der Zukunftswerkstatt gebaut haben, sehen einfach klasse aus. In vier Tagen haben die musikbegeisterten Schüler aus Buchholz einen Bausatz in eine E-Gitarre mit starkem Sound verwandelt, rund 50 Bauteile haben sie dafür zusammengesetzt. „Trotz Anleitung ist das gar nicht so einfach, denn die Teile müssen hier und da doch noch...

  • Rosengarten
  • 11.07.17
Panorama
Jenny und Tim haben in der Zukunftswerkstatt ihre 
erste App programmiert: Wird der Knopf gedrückt, 
spielt das Smartphone eine Sprachnachricht ab

Eine eigene App entwickeln: Ferienworkshop in der Zukunftswerkstatt

as. Buchholz. Daddeln mit Köpfchen: Statt auf dem Handy Angry Birds und Co. zu zocken, wollen die Teilnehmer des Ferienworkshops „App-Entwicklung“ in der Zukunftswerkstatt lieber gleich ihr eigenes Programm fürs Smartphone bauen. In nur zwei Tagen machen sie erste Schritte in der App-Programmierung, am Ende des Workshops soll ein eigenes kleines Spiel stehen. Nach einem halben Tag gibt es bereits erste Erfolge: Die zehn Kinder im Alter von zehn bis 13 Jahren haben einen Knopf so programmiert,...

  • Rosengarten
  • 07.07.17
Panorama
Universitätspräsident Sascha Spoun (li.) besuchte Geschäftsführer Wolfgang Bauhofer in der Zukunftswerkstatt
3 Bilder

Präsident der Leuphana Universität zu Besuch in der Zukunftswerkstatt Buchholz

as. Buchholz. „Am Besten lernt man mit Spaß“, sagt Prof. Dr. Sascha Spoun. Der Präsident der Leuphana Universität Lüneburg besuchte die Zukunftswerkstatt in Buchholz, um sich vor Ort das Lernkonzept des außerschulischen Lernstandortes für MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) erklären zu lassen. „Die Verbindung der Lebenswirklichkeit mit dem Schulstoff, der Bezug zum Alltag ist hier gelungen“, äußerte sich Spoun begeistert. Im Programm „Science Kitchen“ lernen die...

  • Rosengarten
  • 21.04.17
Panorama

Staatssekretärin Daniela Behrens besucht Zukunftswerkstatt

as. Buchholz. Bei einem Besuch der Zukunftswerkstatt machte sich Daniela Behrens, Staatssekretärin des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, ein Bild von den geförderten Projekten. Dabei schaute sie den Teilnehmern des Vormittagsprogramms "Unter Strom" über die Schulter und überzeugte sich davon, wie sich Kinder für MINT-Themen begeistern lassen. In den nächsten 25 Jahren werden in Niedersachsen 800.000 Fachkräfte in den Ruhestand gehen, sagte Behrens und betonte...

  • Rosengarten
  • 18.04.17
Panorama
Das "Team Shadow": (v. li.) Jonathan Quack, Pascal Hardt, Eric Wittke, Niklas Tschentscher und Henri Rasokat
2 Bilder

Flotter Flitzer aus Balsaholz

"Team Shadow" konstruierte in der Zukunftswerkstatt Modell für Konsturktionswettbewerb "Nordmetall Cup" os. Buchholz/Hittfeld. Die Spannung beim fünfköpfigen „Team Shadow“ steigt. Die Modelle aus Balsaholz sind fertig und werden derzeit lackiert - jetzt müssen sie nur noch schnell fahren. Die Achtklässler Pascal Hardt, Jonathan Quack, Henri Rasokat, Niklas Tschentscher und Eric Wittke haben an der Zukunftswerkstatt in Buchholz Modellautos gebaut, mit denen sie beim Konstruktionswettbewerb des...

  • Buchholz
  • 07.02.17
Panorama
Bei der symbolischen Scheckübergabe Dr. Stephanie Abke, (li., EWE-Stiftung) und Imke Winzer (Geschäftsführerin Zukunftswerkstatt), mit Schülern des GAK
2 Bilder

EWE-Stiftung fördert Projekt der Zukunftswerkstatt

as. Buchholz. Strom aus Hibiskustee? Wie das funktioniert, probieren Kinder und Jugendliche in der Zukunftswerkstatt Buchholz aus. Ob DNA-Anlayse, Erneuerbare Energien oder die Entwicklung von Apps - mit vielfältigen Experimenten und Workshops wird hier die Begeisterung für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) geweckt. „Unser Ziel ist, dass mehr Schüler eine berufliche Zukunft im MINT-Bereich in Betracht ziehen“, sagte Geschäftsführerin Imke Winzer. Auch für...

  • Rosengarten
  • 28.01.17
Politik
So viel Zeit muss sein. Bevor SPD-Generalsekretärin Katarina Barley den Neujahrsempfang der Kreis-SPD in Hanstedt eröffnete, rief sie Europa-Abgeordneten Bernd Lange (v. li.), Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Tobias Handtke (Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion) und Thomas Grambow (Vorsitzender des SPD-Unterbezirks) zu einem Selfie zusammen
15 Bilder

Selfie mit der Generalsekretärin

„Wir sind alle gefordert!“ - SPD-Generalsekretärin Katarina Barley schwört Landkreis-Genossen auf den Bundestagswahlkampf ein. mum. Hanstedt. „Es wird auf jeden einzelnen von uns ankommen“, sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley am Sonntagvormittag anlässlich des Neujahrsempfangs der Kreis-SPD vor etwa 200 Gästen im „Alten Geidenhof“ in Hanstedt. „Jeder unserer 430.000 SPD-Mitglieder muss sich in seinem Umfeld für unsere Werte einsetzen.“ Die extra aus Trier angereiste Politikerin schwor...

  • Jesteburg
  • 17.01.17
Panorama

Zukunftswerkstatt überzeugt mit Konzept und erhält 15.000 Euro Preisgeld für Schülerforschungszentrum

bim. Buchholz. Über 15.000 Euro Preisgeld und viel Lob für die Pläne für ein Schülerforschungszentrum darf sich die Zukunftswerkstatt Buchholz freuen. Sie ist eine von vier Einrichtungen bundesweit, die bei dem Konzeptwettbewerb zur bundesweiten Gründung neuer Schülerforschungszentren der Stiftung Jugend forscht und der Joachim Herz-Stiftung siegte. Das Konzept der Zukunftswerkstatt sieht vor: • Interessiertenförderung, insbesondere durch die Unterstützung bei der Teilnahme an Wettbewerben,...

  • Tostedt
  • 09.12.15
Panorama
Bela Kurek (v. li.) von "Teach today" an einer der Stationen mit den Schülern Erwin, Mattes, Felix und Jette
2 Bilder

"Zukunftswerkstatt on Tour": Schüler lernen verantwortungsvollen Umgang im Internet

os. Buchholz. Dass es im vollen Spielemodus gar nicht so einfach ist abzuschätzen, wann zwei Minuten vorbei sind, erfuhren Fünftklässler der IGS Buchholz am Montag hautnah: Der sogenannte "Zeiten-Buzzer" war einer von fünf Stationen beim Medienparcours, bei dem die Schüler den richtigen Umgang mit I-Phone, Internet & Co. lernen sollten. Durchgeführt wurde das Projekt von der Zukunftswerkstatt Buchholz in Kooperation mit "Teach today", einer Initiative der Deutschen Telekom. Weitere Stationen...

  • Buchholz
  • 14.07.15
Wirtschaft

"Mädchen macht MINT" - Berufsorientierung für junge Frauen

os. Buchholz. Mehr junge Frauen für eine Ausbildung im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu interessieren - das ist das Hauptziel des gemeinsamen Berufsorientierungsprojektes "M3 - Mädchen Macht MINT" der Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer Weg 33f) und der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft. Das Pilotprojekt findet im Oktober statt, schon jetzt können sich interessierte Schülerinnen (Klassenstufen 8 bis 13) sowie technisch und naturwissenschaftlich...

  • Buchholz
  • 30.05.15
Panorama

Zukunftswerkstatt: Projekte zum Thema "Schall"

os. Buchholz. Mit dem neuen Schulhalbjahr beginnt auch in der Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer Weg 33f) ein neues Halbjahresthema: Von Ende Februar bis Ende Juli dreht sich alles um "Akustik". Anmeldungen werden bereits jetzt entgegengenommen. Kinder der dritten und vierten Klassen können unter dem Motto "SCHALLalala" einen Vormittag lang von 9 bis 12.15 Uhr experimentieren. "Die Kinder erleben das Phänomen Schall und lernen auch, wie unser Ohr funktioniert", sagt Dr. Sylvia Leske,...

  • Buchholz
  • 21.01.15
Panorama

Workshops für Schüler zum Thema "Energie im 21. Jahrhundert"

os. Buchholz. Unter dem Titel „Energie im 21. Jahrhundert“ organisiert die Zukunftswerkstatt Buchholz in Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft und der Wissenschaft in diesem Halbjahr fünf Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Am Mittwoch, 7. Mai, von 16 bis 18 Uhr können Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren an einem Planspiel von Global Wind Power zum Thema Windenergie teilnehmen. Ort: Gymnasium am Kattenberge Buchholz (Sprötzer Weg 33). Bei der Firma Kuhn + Witte in...

  • Buchholz
  • 25.04.14
Panorama
Wie kann man Strom erzeugen? Darum geht es u.a. in den Experimenten in der Zukunftswerkstatt
2 Bilder

Zukunftswerkstatt: Experimente zum Thema "Energie"

os. Buchholz. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Halbjahresthemas "Mobilität" dreht sich in der Zukunftswerkstatt Buchholz im zweiten Schulhalbjahr alles um das Thema "Energie". Ab Montag, 17. Februar, laufen nachmittags für Schüler der fünften bis siebten Klassen aus dem gesamten Landkreis Harburg AGs mit dem Titel "MEGA!WATT?". Dabei können Schüler Experimente zu erneuerbaren Energien und zur Energieeffizienz durchführen. Ein Bestandteil der AG ist z.B. der Bau eines Wasserrades für ein...

  • Buchholz
  • 07.02.14
Panorama
Bei der Scheckübergabe: Volker Greite (li.) und Andreas Buß (hinten) vom Lions-Club Hamburg-Nordheide übergaben den Scheck an Birgit Röse und Uwe Hillebrecht von den Quäker-Häusern

Spende vom Lions-Club: 12.000 Euro für die Quäker-Häuser

os. Buchholz/Hittfeld. Große Freude bei den "Quäker-Häusern": Die soziale Einrichtung aus Holm-Seppensen erhielt jetzt eine Spende in Höhe von 12.000 Euro vom Lions-Club Hamburg-Nordheide. Die Club-Vertreter Andreas Buß und Volker Greite übergaben in der Zentrale der Laurens Spethmann Holding in Hittfeld den symbolischen Scheck an Uwe Hillebrecht und Birgit Röse von den Quäkern. Das Geld stammt aus dem Erlös des traditionellen Lions-Balls, der Anfang November im Veranstaltungszentrum Empore...

  • Buchholz
  • 17.12.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.