Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Taxi prallt gegen Baum: Fahrer und neunjähriger Junge verletzt

Das Taxi hat nur noch Schrottwert (Foto: Polizei)
bc. Sauensiek. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag kurz nach 16 Uhr auf der K53 in der Gemarkung Sauensiek (Samtgemeinde Apensen). Ein Taxifahrer (63) aus Buxtehude war mit seinem Auto auf dem Weg von Revenahe in Richtung Wiegersen unterwegs, als er nach eigenen Angaben aus einem Waldstück etwas kommen sah. Durch den Schreck verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Fahrer erlitt eine leichte Schürfwunde an der Hand. Sein Fahrgast, ein neunjähriger Junge, wurde ebenfalls verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Junge hatte ohne Sitzerhöhung auf dem Beifahrersitz gesessen. Ob die Verletzung des Kindes durch einen ordnungsgemäßen Transport (auf einer Sitzerhöhung) geringer ausgefallen wäre, will die Polizei nun prüfen.

Das Taxi hat nur noch Schrottwert. Die Kreisstraße musste für eine Stunde voll gesperrt werden.