Apensen

Beiträge zum Thema Apensen

Blaulicht
Verladung der Hilfsgüter beim Apenser Feuerwehrhaus (von links): Stellvertretender Gemeindebrandmeister Markus Haarhaus, Vasil und Walter Beck.
3 Bilder

Landkreis Stade
Feuerwehren spenden Equipment für ukrainische Einsatzkräfte

sv/nw. Landkreis Stade. Feuerwehren aus dem Landkreis Stade unterstützen Einsatzkräfte im Kriegsgebiet in der Ukraine. Auf Initiative der Stiftung Hof Schlüter haben die Freiwilligen ausrangiertes Equipment zusammengestellt, das in Kürze in die umkämpfte Stadt Bila Zerkwa im Großraum Kiew transportiert werden soll. „Die Feuerwehrleute in der Ukraine leisten eine beeindruckende Arbeit unter unvorstellbaren Bedingungen. Ich bin sehr dankbar, dass wir sie mit Sachspenden aus dem Landkreis Stade...

  • Apensen
  • 16.05.22
  • 95× gelesen
  • 1
Service
Die Organisatoren der Aktion (v.li.): Esther Deppe-Becker, Jens Mathias, Petra Beckmann-Frelock

Lebensmittelausgabe in Apensen
Hilfsaktion für ukrainische Geflüchtete

pm. Apensen. Buxtehuder helfen. Für den gemeinnützigen Verein "Buxtehuder helfen" ist das nicht nur ein leeres Versprechen. Sie packen dort an, wo Hilfe dringend nötig ist. Neben den über 300 bedürftigen Menschen, die der Verein seit vielen Jahren wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt, unterstützt er nun auch viele Geflüchtete aus der Ukraine. Für kleinere Gemeinden wie Apensen, die keine eigene Tafel haben, gestaltet sich die Versorgung der Menschen als schwieriger. Deshalb packt der Verein...

  • Apensen
  • 10.05.22
  • 20× gelesen
Politik
Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (li.) im Gespräch mit Eisbär-Eis-Mitarbeitern

Minister Bernd Althusmann zum Notfallplan Gas
Wie der Ukraine-Krieg Unternehmen schadet

sla. Apensen. Bei Eisbär Eis in Apensen, aber auch in vielen anderen Unternehmen in Deutschland, nehmen die Sorgen durch den Krieg in der Ukraine zu: Steigende Energiekosten und Rohstoffmangel bleiben nicht ohne Folgen. Auch die Preise für Düngemittel würden derzeit extrem steigen und Landwirte wüssten nicht, wie lange sie das noch durchhalten können, teilte Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) u.a. bei seinem Besuch in Apensen mit. Wenn der Industrie die Gasversorgung...

  • Apensen
  • 04.04.22
  • 68× gelesen
  • 1
Politik
Minister Dr. Bernd Althusmann (5.v.re.) in großer Runde bei seinem Besuch bei Eisbär-Eis
5 Bilder

Hohe Investition in Erweiterung
Wirtschaftsminister besucht Eisbär Eis

sla. Apensen. Großer Bahnhof bei Eisbär Eis in Apensen: Dr. Bernd Althusmann (CDU), Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr, zeigt sich im Wahlkampfmodus. In einem halben Jahr wird ein neuer Landtag gewählt und der Minister kam mit einem Gefolge von CDU-Vertretern: Landrat Kai Seefried, Landtagsabgeordneter Helmut Dammann-Tamke, Bundestagsabgeordneter Oliver Grundmann und Landtagskandidatin Birgit Butter. "Eis geht immer" - so die einhellige Meinung in der neuen Kantine des...

  • Apensen
  • 04.04.22
  • 122× gelesen
Panorama
Frank Heuer (†, v.li.), Lars Panje und Thomas Hartmann von den Slotcar-Freunden Apensen arbeiten weiter an den Vorbereitungen zum Weltrekord
3 Bilder

Slotcar-Freunde Apensen verschieben den Start
Ziel: Guiness-Weltrekord

Die Faszination für kleine Rennautos im Maßstab 1:24 und Langstreckenrennen eint mehrere Männer aus Apensen im Alter von 18 bis 60 Jahre. Einige von ihnen wurden schon in ihrer Kindheit durch eine Carrera-Bahn als Weihnachtsgeschenk mit dem Rennfieber infiziert. Bereits 2013 schafften die 2004 gegründeten Apensener Slotcar-Freunde zum ersten Mal den Weltrekord, der ihnen allerdings aufgrund unzureichender Dokumentationen von Guinness World Records nicht anerkannt wurde. Beim nächsten Mal soll...

  • Apensen
  • 16.03.22
  • 61× gelesen
Panorama
0:07

Panzersperren vor dem Opernhaus
Ukrainerinnen in Sauensiek angekommen

sv. Sauensiek. Sie sind in Deutschland angekommen, in Sicherheit, doch ihre Gedanken sind in der Ukraine. Sie wollen zurück, reden vom Ende des Krieges, davon, dass ihre Kinder wieder zur Schule müssen und sie ihre Ehemänner und Familien wiedersehen wollen. Vier ukrainische Frauen und ihre sechs Kinder aus der ukrainischen Hansestadt Odessa konnten nach Deutschland flüchten und sind nun in Sauensiek bei der Familie Braun untergekommen. Lena Braun und ihre Tochter Iryna Obolosheva sind beide...

  • Apensen
  • 10.03.22
  • 282× gelesen
Service
Kirchenmusikerin Katja Protzen an der Furtwängler-Orgel
2 Bilder

In der Apensener Kirche
Konzert mit Trompete und Orgel

sla. Apensen. Ein festliches Konzert für Trompete und Orgel findet am Samstag, 19. März, um 17 Uhr in der Kirche in Apensen, Beckdorfer Straße 2. Es erklingen Werke aus verschiedenen Epochen von Georg Friedrich Händel und James Hook bis Erik Satie und Claire Grundmann. Ein vielseitiges Programm, mal strahlend und heiter, mal ernst und ruhig. An der Trompete und am Flügelhorn ist Martin Rienow aus Kakenstorf, und an der Furtwängler-Orgel die Apensener Kirchenmusikerin Katja Protzen. Das Konzert...

  • Apensen
  • 08.03.22
  • 28× gelesen
Politik

Ratssitzung in Apensen verschoben

sla. Apensen. Die Sitzung des Rates der Samtgemeinde Apensen, die für Dienstag, 8. März, angesetzt war, wird verschoben. Ein neues Datum steht derzeit noch nicht fest.

  • Apensen
  • 02.03.22
  • 24× gelesen
Politik

Haushaltsaufstellung in Apensen

sla. Apensen. Bei der Samtgemeinde-Ratssitzung in Apensen am Dienstag, 8. März, 19 Uhr im Schulzentrum Apensen, Soltacker 5 in Apensen stehen auf der Tagesordnung u.a. die Ernennung des Ortsbrandmeisters und stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Ortswehr Sauensiek sowie auf Antrag der CDU die Einrichtung eines Seniorenbeirates, die Wahl einer neuen Schiedsperson für die Samtgemeinde Apensen, und auf Antrag der Grünen die Überprüfung der Möglichkeit des Umzugs der Krippe in Beckdorf sowie als...

  • Apensen
  • 01.03.22
  • 44× gelesen
Panorama
Trauen sich mit ihren Kindern aktuell kaum auf die Straße: Tanja Rüdebusch (li.) und ihr Sohn Karl (2) sowie Torben und Hedda Schaschek mit ihrem Sohn Emil (3)

Autofahrer kürzen ohne Rücksichtnahme ab
Pendler rasen durch 30er-Zone

sv. Apensen. "Zu schnell!" - unentwegt rot blinkt die Radarkontrolle an der eigentlich ruhig gelegenen Neukloster Straße in Apensen. Doch die wenigsten Autofahrer interessiert das am Nachmittag um kurz nach vier. Stattdessen setzt ein Pkw-Fahrer mit Stader Kennzeichen zum Überholmanöver an, drängt einen Transporter zu einer mit Mülltonnen vollgestellten Einfahrt hin ab und hupt noch wütend. "Das ist inzwischen unser Alltag", sagt Tanja Rüdebusch resigniert, die mit ihren Nachbarn Hedda und...

  • Apensen
  • 23.11.21
  • 97× gelesen
Politik
Ordnungsamtsleiter Edgar Rot ist jetzt Stellvertreter der Samtgemeinde-Bürgermeisterin

Samtgemeinderat Apensen: Rot zum allgemeinen Stellvertreter gewählt
Kontroverse Diskussion mit klarem Ergebnis

sc. Apensen. Bei seiner konstituierenden Sitzung hat der neue Rat der Samtgemeinde Apensen mehrere Wahlen getätigt, darunter auch seinen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter festgelegt. Ohne Diskussionen erfolgte einstimmig die Wiederwahl von Christian Wilkens (CDU) als Ratsvorsitzenden. Spannender wurde es bei der Wahl seines Stellvertreters. Dort setzte sich Wilkens' CDU-Parteikollege Andreas Steltenpohl mit nur einer Stimme mehr gegen den Kandidaten der Sozialdemokraten Siegfried Stresow...

  • Apensen
  • 10.11.21
  • 113× gelesen
Politik
Hans-Joachim Fuchtel (Mitte) und Helmut Dammann-Tamke (2.v.li) bei der Besichtigung des Hochregallagers der RAISA eG in Apensen

Auf Einladung von Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke
Parlamentarischer Staatssekretär zu Besuch im Landkreis Stade

nw/jab. Apensen. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke (CDU) besuchte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel, den Landkreis Stade. Einen Schwerpunkt des Besuchs stellte das Thema Verbesserung der Exportmöglichkeiten von hochwertigem Obst, speziell Äpfel aus dem Alten Land, dar. Der Staatssekretär wurde u.a. bei der Esteburg in Jork erwartet. Auch eine Besichtigung der Investitionen in ein...

  • Apensen
  • 10.07.21
  • 120× gelesen
  • 1
Politik

Sanierung der Buxtehuder Straße: Bauamtsleiterin erklärt den Ablauf

wd. Apensen. Aufgrund der Sorgen der Apenser Geschäftsleute, während der Bauarbeiten an der Buxtehuder Straße nicht mehr bzw. nur noch schwer erreichbar zu sein, erklärte die noch amtierende Bauamtsleiterin Sabine Benden im Rat der Gemeinde Apensen detailliert den Ablauf. Die Sanierung verläuft in insgesamt sechs Bauabschnitten, wobei immer gewährleistet ist, dass Geschäftsleute und Anwohner erreichbar sind. Start ist Ende Juni, die Dauer der Arbeiten wird etwa ein Jahr betragen. Die Kreisel...

  • Apensen
  • 05.05.21
  • 564× gelesen
Politik
Sabine Benden

Apenser Bauamtsleiterin hat einen neuen Job
Sabine Benden schmeißt hin

Das ist ein Schlag ins Kontor des Apenser Rathauses: Nach 19 Jahren im Bauamt hat Sabine Benden, stellvertretende Samtgemeinde-Bürgermeisterin, zum 1. Juli den Antrag auf Aufhebung ihres Arbeitsvertrages gestellt. "Zu den Gründen brauche ich wohl nichts zu sagen", so Benden gegenüber dem WOCHENBLATT. Dass das Verhältnis zwischen ihr und der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock zerrüttet ist, war unter anderem bei diversen öffentlichen Ratssitzungen mehrfach deutlich zum Ausdruck...

  • Apensen
  • 22.04.21
  • 634× gelesen
Wirtschaft
Regila Radix-Dorozala

Straßensperrung im Sommer
Apenser Geschäftsleute in Sorge

Mit Sorge schauen die Apenser Geschäftsleute auf die voraussichtlich ab Juli geplante Sperrung der Buxtehuder Straße (das WOCHENBLATT berichtete). In insgesamt sechs Bauabschnitten wird das Land Niedersachsen die Straße inklusive Radweg ausgehend vom Kreisel bei Lidl sanieren. Etwa ein Jahr lang werden die Arbeiten dauern. Rund 30 Geschäftsleute an der Buxtehuder Straße werden von der Sperrung betroffen sein. Diese hat das Land Niedersachsen am Mittwoch, 28. April, zu einem Zoom-Meeting...

  • Apensen
  • 20.04.21
  • 289× gelesen
Panorama
Arndt Weigel vom Autohaus Meyer, Dr. Hans-Joachim Raydt und Edgar Schmidt von den Dorfstormern, Heiko Fischer und Matthias Meyer von Raisa Energielösungen sowie Wilhelm Prigge von der Volksbank  Fotos: wd
2 Bilder

Vier neue Standorte für Carsharing mit E-Autos
Dorfstromer sind jetzt auch auf der Geest aktiv

Die gemeinnützigen Dorfstromer fahren jetzt auch in Apensen, Harsefeld, Fredenbeck und Hollenstedt. Anders als viele andere Car-Sharing-Angebote kommen die kleinen Elektroflitzer super gut an. Bereits 70.000 Kilometer haben die aktuell 140 Nutzer seit der Vereinsgründung vor drei Jahren zurückgelegt. Dieser Erfolg lässt sich zum einem damit erklären, dass es sich um einen Verein handelt, dessen Mitglieder sich mit dem Konzept zu 100 Prozent identifizieren. "Jeder Nutzer hat das Gefühl, dass es...

  • Apensen
  • 20.04.21
  • 522× gelesen
Panorama
Stellten ihr Vorhaben im Samtgemeinderat Apensen vor: 
Gemeindebrandmeister Christian Taschendorf (v. li.,), Arzt Patrick Weimann-Linne
und Apensens Ortsbrandmeister Torsten Plumbohn
2 Bilder

Brustschmerzen, Atemnot und Bewusstseinsstörungen
AED-Gruppen in der Samtgemeinde Apensen wollen bei Herzstillstand-Vorboten alarmiert werden

Sie wollen Leben retten: Die Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr in Apensen wollen ihre AED-Gruppen erweitern und schneller informiert werden. AED-Gruppen (Automatisch-externe Defibrillation) sind Notfallgruppen, die bei lebensbedrohlichen Notfällen wie z.B. einem Herzstillstand für Erste Hilfe-Maßnahmen gerufen werden. In der Regel sind die vor Ort ansässigen Mitglieder schneller beim Notfall, als es der Rettungswagen aus Buxtehude sein kann. Und gerade bei einem Herzstillstand zählt jede...

  • Apensen
  • 14.04.21
  • 227× gelesen
Politik
Petra Beckmann-Frelock in der Kita Beckdorf, für die die Samtgemeinde Apensen dringend Erzieher sucht

SPD, CDU und FWG empört über Aussage der Apenser Samtgemeinde-Bürgermeisterin
Einen neuen Schuldigen suchen

Mit einer Aussage im WOCHENBLATT hat Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock die Mitglieder des Samtgemeinderates gegen sich aufgebracht: In dem Artikel zur Eröffnung der Kita Beckdorf am 24. März hatte die Samtgemeinde-Bürgermeisterin gesagt, dass das lange Bewerbungsverfahren für den Personalmangel in der Kita mitverantwortlich sei. Nachdem die Samtgemeinde-Bürgermeisterin, die von den Politikern in der vergangenen Samtgemeinderatssitzung mit dieser Aussage konfrontiert wurde,...

  • Apensen
  • 14.04.21
  • 293× gelesen
WirtschaftAnzeige
Seit vier Jahren Profi für schöne Gärten: das Team von "Galabau Schöne Zeiten" in Apensen (das Bild wurde vor Beginn der Corona-Pandemie aufgenommen)

So wird der Wunschgarten Realität
Von der Neuanlage bis Gartenpflege bietet „Galabau Schöne Zeiten“ aus Apensen Rundumservice

Seit vier Jahren auf Erfolgskurs: Ihre Entscheidung, sich mit ihrem "Garten- und Landschaftsbau Schöne Zeiten" in Apensen selbstständig zu machen, haben die Landschaftsgärtnermeister Daniel Subey und Christoph Zecha nie bereut. Das umfassende Leistungsspektrum, das fundierte Fachwissen, der Service und auch die unkomplizierte, freundliche Art der beiden Firmengründer kommen bei den Kunden sehr gut an. So beschäftigen Daniel Subey und Christoph Zecha mittlerweile acht Angestellte und stellen im...

  • Apensen
  • 09.04.21
  • 293× gelesen
Politik
Die Waldorfschule in Apensen

Kein Zuschuss für die Waldorfschule
Apenser Samtgemeinde-Rat lehnt Betriebskostenzuschuss ab

Kinder aus der Samtgemeinde Apensen, die zur Walddorfschule in Apensen,  entlasten den Gemeindehaushalt, weil die Kosten, die sie z.B. durch die Nutzung des Gebäudes sowie von Strom, Gas und Wasser verursachen, von der Waldorfschule übernommen werden.  Daher hat die Waldorfschule als freier Schulträger kürzlich im Samtgemeinderat bei den Wohnsitz-Gemeinde um einen freiwilligen Betriebskostenzuschuss gebeten, wie sie ihn auch jährlich von der Stadt Buxtehude für jeden Schüler erhalten. Der...

  • Apensen
  • 06.04.21
  • 153× gelesen
Panorama
Jetzt können sich auch die Bürger der Samtgemeinde Apensen kostenlos testen lassen

Schon ab Karfreitag geöffnet
Apensen hat ein Schnelltestzentrum

Jetzt hat auch die Samtgemeinde Apensen ein Corona-Testzentrum: Schon ab Karfreitag und Karsamstag können sich Bürger für mehr Sicherheit bei ihren eventuell geplanten Osterbesuche in der Schützenhalle (Fruchtallee 16, 21641 Apensen) kostenlos testen lassen. Termine können ab Donnerstagabend auf der Seite www.testzentrum-apensen.de vereinbart werden. Der Dank von Samtgemeindebürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock geht an die Verwaltung und den Bauhof, die "superschnell zugearbeitet haben und...

  • Apensen
  • 01.04.21
  • 1.850× gelesen
Politik
Die Verschuldung der Samtgemeinde Apensen liegt in 2021 bei 19 Millionen Euro

"Sie müssen mal zum Arzt"
Apenser Samtgemeinderat verabschiedet Haushalt mit knapper Mehrheit und sehr viel Kritik

Mit acht zu sechs Stimmen haben die Ratsmitglieder der Samtgemeinde Apensen den Haushalt 2021 jetzt schweren Herzens verabschiedet. "Wir stehen zwischen den Stühlen", erklärt Rolf Suhr (CDU), warum die meisten seiner Fraktionsmitglieder nach kurzer Beratung in der Pause für die Verabschiedung gestimmt haben. "Einerseits ist der Haushalt nicht entscheidungsreif, andererseits brauchen wir ihn, um weitere Entscheidungen treffen zu können." Es seien eklatante Fehler im Haushalt, ist Andreas...

  • Apensen
  • 31.03.21
  • 452× gelesen
Panorama
Als junge Eltern teilen sich Carmen und Daniel Hoffmann die  Pastorenstelle in Apensen

Neue Pastoren in Apensen
Carmen und Daniel Hoffmann ziehen im Sommer ins Pfarrhaus ein

Im Februar haben sie sich in der Kirchengemeinde Apensen vorgestellt, jetzt sind sie gewählt worden: Im Sommer zieht das Pastoren-Ehepaar Carmen und Daniel Hoffmann ins Pfarrhaus in Apensen. Der Einführungsgottesdienst ist am Nachmittag des 5. Septembers geplant, voraussichtlich um 14 Uhr. "Wir freuen uns schon sehr auf unsere neuen Aufgaben", sagt Carmen Hoffmann. "Apensen ist wunderschön gelegen und das Pfarrhaus für uns als Familie ideal." Die Eltern eines fünfjährigen Sohnes und einer...

  • Apensen
  • 23.03.21
  • 441× gelesen
Panorama
Halten ihre Laufenten aus Freude: Lilli Perlowski (li.) und Daniel Subey
5 Bilder

"Nein, wir wollen unsere Laufenten nicht aufessen"
Entenbesitzer aus Apensen wehren sich gegen anonyme Vorwürfe

Darauf zu achten, dass es Tieren und auch Mitmenschen in der Umgebung gut geht, ist mit Sicherheit eine lobenswerte Eigenschaft. Das sehen Lilli Perlowski und Daniel Subey, seit einem Jahr stolze Besitzer von vier Laufenten, ebenso. Etwas verwundert waren die beiden Apenser jedoch, als sie beim Nachhausekommen am Feierabend eine Nachricht einer Amtstierärztin vorfanden, die um Rückruf bat. "Als ich beim Veterinäramt anrief, erfuhr ich, dass sich Unbekannte große Sorgen um das Wohlergehen...

  • Apensen
  • 16.03.21
  • 211× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.