Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Familienzentrum Neu Wulmstorf - Bauarbeiten starten

mi. Neu Wulmstorf. Bald rollen die Bagger. Wie die Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt mitteilte, gibt es grünes Licht für den Bau des neuen Familienzentrums. Ab 17. Mai sollen die Arbeiten beginnen.
Ein ambitioniertes Projekt, das die Familienfreundlichkeit in der Gemeinde weiter verbessern soll, nimmt Kontur an. Direkt neben dem alten Mehrgenerationenhaus „Courage“ entsteht auf einem Grundstück zwischen „Courage“ und Schulsee das neue Familienzentrum der Gemeinde Neu Wulmstorf. Der rund 4,5 Millionen Euro teure Neubau beherbergt auf einer Gesamtfläche von rund 1.115 Quadratmetern den Familienservice, ein Mehrgenerationenhaus, das Standesamt der Gemeinde sowie eine Kindertagesstätte mit einer Elementar- und einer Kripppengruppe. Außerdem wird ein 115 Quadratmeter großer Bewegungsraum entstehen, der von der Kita und anderen Einrichtungen genutzt werden kann. Mit einer Fertigstellung des neuen Familienzentrums ist laut Gemeindesprecherin Sandra Lyck im Juni kommenden Jahres zu rechnen. Der zweistöckige Neubau löst das alte Mehrgenerationenhaus „Courage“ ab, das abgerissen werden soll, sobald die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Auf dem Courage-Grundstück ist die Einrichtung von Parkplätzen für das neue Familienzentrum bzw. die dortige Kita angedacht.
Bis zum Baubeginn war es für die Gemeinde ein weiter Weg. Schon während der Planungsphase steigerten sich die Kosten um eine Million Euro. Die Idee, auch die Gemeindebücherei in dem neuen Familienzentrum unterzubringen, musste aus Kostengründen gestrichen werden. Eine nachträgliche Integration der Bücherei sei laut Sandra Lyck zumindest theoretisch möglich, weil das Grundstück Platz für Erweiterungen biete, geplant sei dahingehend allerdings nichts.