Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Franz Josef: Toller Erfolg für Buchholzer Sänger

Veröffentlicht jetzt seine erste CD: der Buchhoozer Sänger Franz Josef (Foto: Promo Verlag)
ah. Buchholz. Musik ist sein Leben. Der Buchholzer Franz Josef veröffentlicht jetzt seine erste CD, die am Freitag, 29. September, erscheint. "Für mein künstlerischen Schaffen habe ich zwei meiner Vornamen gewählt", sagt der Buchholzer, der vollständig Franz Josef Wilhelm Christian Heuer heißt. Der 36-Jährige lernte schon mit fünf Jahren das Klavierspiel, später kam die Gitarre dazu. "Ich wollte immer Musik machen, doch zunächst kommt natürlich die berufliche Ausbildung, der Einstieg in das Berufsleben und die Familie", so Franz Josef. Doch nach einer längeren Pause wurde die Leidenschaft zur Musik wieder größer. Mit dem Produzenten Mike van Summeren komponierte der Musiker zwölf Songs und nahm ein Album auf. Der Sänger verbindet melodiöse Textpassagen mit einer unverkennbaren Stimme zu Deutschpop. "Die Texte sollen unter die Haut gehen", so der Komponist.  Er legt daher Wert auf tiefgründige, oftmals melancholische Texte. Die Songs erzählen von Sehnsucht und Hoffnung, geben Anstöße zur Reflektion und Hinterfragung ohne den positiven Blick zu vergessen.

Eine besondere Ehrung erfolgte jetzt: Franz Josef erhielt eine Nominierung für den renommierten Deutschen Rock & Pop Preis 2017 in der Kategorie Deutscher Singer/Songwriter-Preis. Der Preis wird vergeben von der Deutschen Popstiftung und dem Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V.

Franz Josef stellt seine CD am Freitag, 29. September, in Marias Ballroom in Harburg vor. Das WOCHENBLATT verlost dazu 2 mal zwei Karten und vier CDs "Fragmente". Senden Sie uns bis Donnerstag, 21. September, eine E-Mail mit dem Stichwort "Franz Josef" an gewinnspiel@keiszeitung.net. Bitte geben Sie ihre Telefonnummer an.