Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

XXL-Ostfriese bat zum Tee

Onne Hennecke (Empore Buchholz) begrüßte Tamme Hanken in der Nordheide (Foto: Empore)

Tamme Hanken sorgte für Wohnzimmer-Atmosphäre in der Buchholzer "Empore"

tw. Buchholz. Der aus dem TV bekannte "Knochenbrecher" und "Pferdeflüsterer" Tamme Hanken war erstmals im Buchholzer Veranstaltungszentrum "Empore" zu Gast - und hat am Dienstag in dem gut gefüllten Saal nicht nur einen vom Pferd erzählt. Auf der Bühne ließ der 2,06 Meter große "XXL-Ostfriese" aus Filsum "wegen der Heimatgefühle" eine ostfriesische Teeküche aufbauen, in der er mit Steffi - einer jungen Pferdebesitzerin aus dem Publikum - Tee trank und zum Vergnügen des Publikums über Gott und die Welt - meistens Ostfriesland - plauderte. Fazit: Ein unterhaltsamer Abend mit witzigen Geschichten von Reitern und ihren Problemen mit dem "Gaul", meistens aber mit sich selbst.