Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BFC-U17-Team gewinnt die Kreismeisterschaft

Das Juniorenteam des Buchholzer FC gewann die U17-Futsal-Kreismeisterschaft (Foto: oh)

FUSSBALL: Im Futsal-Endspiel standen sich zwei Buchholzer Mannschaften gegenüber

(cc). Zu einem Vereinsduell wurde das Endspiel um die U17-Futsal-Kreismeisterschaft in der Sporthalle in Stelle: Im Finale gewann die erste Mannschaft des Buchholzer FC (BFC) gegen die zweite Vertretung des BFC mit 3:2 nach Verlängerung und sicherte sich damit den begehrten Hallen-Kreistitel. Damit wird der BFC den Kreisverband am 16. Februar bei den Bezirksmeisterschaften in Bomlitz im Kreis Bad Fallingbostel vertreten.
Neben den beiden BFC-Team hatte auch der Bezirksligist JSG Auetal-Hanstedt mit zwei Mannschaften die Endrunde erreicht, die durch die Teams des TV Meckelfeld (Landesliga), der JFV Borstel-Luhdorf (Bezirksliga) und den beiden Kreisligisten VfL Maschen und SV Holm-Seppensen komplettiert wurde.
Da mühte sich die Erste des BFC im Halbfinalspiel noch zu einem 1:0-Erfolg gegen die U16 vom TV Meckelfeld. Im zweiten Halbfinalspiel setzte sich die Zweite des BFC mit 4:1 gegen den JFV Borstel-Luhdorf durch. Das Spiel um Platz drei entschied die JSG Borstel-Luhdorf mit 6:5 (2:2) nach Sechsmeterschießen gegen Meckelfeld für sich.
Im Endspiel ging die Zweite vom BFC durch zwei Treffer von Ben Dahler sogar mit 2:0 in Führung. Aber nachdem die Erste von Trainer Markus „Maggi“ Hehr in der regulären Spielzeit zum 2:2 ausgeglichen hatte, war es mit neuem Schwung in der Verlängerung Martin Heinz, der den viel umjubelten 3:2-Siegtreffer erzielte.