Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lukas Kettner im 250. Liga-Spiel

In dieser Szene behauptet der Buchholzer Lukas Kettner (li.) in seinem 250. Liga-Spiel das Leder gegen den Halstenbeker Sinan Demirci (re.)

FUSSBALL: Oberligist Buchholz 08 verliert mit 1:3

(cc). Eigentlich hätte es für die Buchholzer Oberliga-Fußballer einen doppelten Grund zum Feiern geben sollen. An diesem Heimspieltag absolvierte Lukas Kettner vor 400 Zuschauern sein 250. Liga-Spiel für den TSV 08. Aber die Gäste von der Spielvereinigung Halstenbek-Rellingen erwiesen sich als Spielverderber.
Buchholz 08 verliert auf eigenem Platz mit 1:3 (0:1) und rutscht damit in der Tabelle auf Platz 12 zurück. Schon unmittelbar nach der Niederlage hatte 08-Trainer Thomas Titze keine Ausreden gesucht: „Wir sind derzeit in einem Negativlauf, den wir schleunigst beenden müssen.“ Es war wahrlich keine Glanzvorstellung der 08-Kicker an diesem Heimspieltag.
Die mit Topspielern wie Mladen Tunjic und Jaques Rodrigues Oliveirea angereisten Gäste aus Halstenbek-Rellingen bauten von Anfang mächtig Druck in ihrem Offensivspiel auf. Das Spiel war 12 Minuten alt, da zappelte der Ball bereits im Gehäuse der Gäste im Netz. Pech für Buchholz, dass der Unparteiische das Freistoßtor voher wegen Stoßens im Strafraum abgepfiffen hatte. In Folge wurde die Buchholzer Abwehr pausenlos gefordert.
Dann kam die 24. Spielminute, in der der Halstenbeker Danijel Suntic frei stehend vor 08-Keeper Henrik Titze den Ball über das Gehäuse setzt. Und bereits vier Minuten später kann Titze einen satten 16-Meter-Schuss von Suntic nur abklatschen, und Mladen Tunjic befördert das Leder zur 1:0-Führung für die Gäste ins Netz. Das war auch der Halbzeitstand.
Drei Minuten nach dem Seitenwechsel verfehlt Andrè Müller aus spitzem Winkel nur knapp das gegnerische Gehäuse. Aber in der 67. Minute ist es Robert Hermanowicz, der einen Freistoß von Suntic zum 2:0 abgefälscht hat. In der 80. Minute erhöht der eingewechselte Jan Eggers auf 3:0. Erst Sekunden vor dem Abpfiff der Partie trifft Prince Boateng Styhn per Kopf zum 1:3-Endstand. Am Freitag, 18. August, 19.30 Uhr, spielt Buchholz 08 auswärts beim Tabellenzweiten FC Elmshorn.