Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer wird Superintendent im Kirchenkreis Buxtehude?

Catharina Uhlmann (Foto: oh)
tk. Buxtehude. Catharina Uhlmann und Martin Krarup sind die Kandidaten für den vakanten Posten des Superintendenten im Kirchenkreis Buxtehude. Der Kirchenkreistag wird am 24. September einen der beiden auf den kirchlichen Chefposten wählen.
Catharina Uhlmann (52) hat in Hamburg, Berlin und Göttingen Theologie studiert. Sie ist seit 2003 Gemeindepastorin in Hannover-Herrenhausen und seit 2006 stellvertretende Superintendentin im Amtsbereich Hannover. Zwei Jaahre hat sie die Superintendentur alleine geleitet "Ich bin leidenschaftliche Pastorin und interessiere mich für die Einbindung der Superintendentur in die gemeindlichen Strukturen."
Der Mitbewerber Martin Kraup hat in Göttingen, Tübingen und Dänemark Theologie studiert. Krarup hat als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Tübingen gearbeitet und dort 2006 promoviert. Seit 2010 ist er stellvertretender Superintendent. "Kirche ist in den Gemeinden erlebar", sagt Krarup. Ihm liege ein vertrauensvolles Miteinander von Haupt- und Ehrenamtlichen am Herzen.
Catharina Uhlmann wird ihre Aufstellungspredigt am Sonntag, 8. September, um 18 Uhr in der Petri-Kirche in Buxtehude halten. Martin Krarup eine Woche später, am Sonntag, 15. September. Die beiden Gottesdienste beginnen jeweils um 18 Uhr.
• Der Kirchenkreis Buxtehude besteht aus elf Gemeinden und hat 48.000 Mitglieder.