Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer hätte das gedacht: Buxtehudes Geschichte endet im Jahr 2000

Ein historisches Schätzchen: das Stadtdirektoren-Schild am Schulzentrum Nord (Foto: tk)

Ein überraschend jähes Ende der Buxtehuder Stadtgeschichte

Manchmal ist es überraschend, welche Wendungen eine Geschichte nehmen kann. Als ich vor einer Woche die Halle Nord auf dem Gelände des Schulzentrums fotografiert habe, fiel mir ein Schild auf: "Vorübergehend gesperrt. Stadt Buxtehude. Der Stadtdirektor". Prima, dachte ich: Die Verwaltung ist supersparsam. Statt mit der Wahl des ersten hauptamtlichen Bürgermeisters alle Stadtdirektoren-Schilder abzubauen, wurde das langlebige Schild aus stabilem Metall am Tor gelassen.
Dass die Estestadt schon lange keinen Stadtdirektor bzw. Stadtdirektorin mehr hat, ist schon klar. Aber wann wurde Jürgen Badur eigentlich als erster hauptamtlicher Bürgermeister gewählt?
Aufklärung sollte die offizielle Homepage der Hansestadt leisten. Das tat sie auch. Im Jahr 2000 endete die Direktoren-Ära. Allerdings endet damit auf der Zeittafel die gesamte Geschichte Buxtehudes. Das finde ich nun doch ein bisschen sehr sparsam!
Tom Kreib