Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rallycross: Die "Fantastic Four" kommen auf den Estering

Das Team Peugeot Hansen: Davy Jeanney und Kevin Hansen (vorne) sowie Sébastien Loeb und Timmy Hansen (Foto: Fotos by FIAWorldRallycross.com / ACN)
Rallycross-WM: Die Besten der Welt starten auf dem Estering

tk. Buxtehude. Diese Nachricht schlug beim ACN (Automobilclub Niederelbe) wie eine Bombe ein: Beim Rallycross WM-Lauf am 15. und 16. Oktober auf dem Estering ist die Elite dabei: Sébastien Loeb (neunfacher Rallyeweltmeister) wird im Team mit Keneth Hansen (14-facher Rallycross-Europameister) fahren. Außerdem "Top-Gear"-Moderator und mehrfacher Rallycross-Champion aus den USA Tanner Foust sowie Ken Block, Gewinner der "Global Rallycross Championship" in den USA und Macher der weltweit erfolgreichen "Gymkhana"-Videoclips. Diese Videos zeigen artistische Parcours-Fahrten. Außerdem am Start: Der aktuelle Weltmeister Petter Solberg. "Das sind die 'Fantastic Four'", jubelt das Estering-Team.



"Wir mussten tief Luft holen", sagt Andreas Steffen, Vorsitzender des ACN. Denn das bedeutet, dass nicht nur Rallycross-Fans zum Estering pilgern. Ticket-Anfragen gab es sofort nach der Bekanntgabe auch aus der Rallye-Szene. Der WM-Lauf wird nun eine Nummer größer als gedacht. Steffens Vorstandskollege Rolf Lützow: "Das ist für den Verein und die Strecke wie ein Jackpot mit der höchsten Gewinnsumme." Nicht zu vergessen: Lokalmatador Andreas Steffen wird im Oktober dabei sein.

• Der Ticketverkauf beginnt am Montag, 7. März unter .www.estering.de.