Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Fußballer regiert Dornbusch

Die neuen Dornbuscher Majestäten mit Schützenkönig Gerd Hagenah und Königin Erika (Foto: Foto: Zielke)
ig. Dornbusch. Für den SV Dornbusch schoss er in 45 Jahren viele Tore, übte 18 Jahre das Amt des Vorsitzenden aus, legte das Amt erst kürzlich in jüngere Hände. Am vergangenen Wochenende bewies der gelernte LKW-Fahrer auch bei den Schützen seine Treffsicherheit: Hagenah ist neuer Dornbuscher Schützenkönig. Auf das Amt freue er sich sehr, sagt die Majestät. Jetzt sei auch der richtige Zeitpunkt gekommen. Das sieht auch Ehefrau und König Erike so. Ihr Kommentar vor vor dem Königsschießen "Wenn nicht jetzt, wann dann?
Mit dem Verlauf des Festes zeigten sich Vorstand und Mitglieder rundherum zufrieden. "An allen Tagen hatten wir guten Besuch", so Präsidentin Elvira Reuels. Auch der Wettergott habe auf Seite der Schützen Seite gestanden. "Es gab nur einen kurzen Schauer." Höhepunkte des 99. Festes waren der Umzug durch den geschmückten Ort, das Ausschießen der Majestäten und die Bälle in der Festhalle.
Die weiteren Würdenträger: Vereinsmeister Helmut Scheider, Bester Mann Uwe Reuels, König der Könige Alfred Draack, Beste Dame Kerstin Elfers, Vereinsmeisterin Trine Foss Hansen, Jungschützenkönig Jannik Krämer, Jungschützenvereinsmeister Jannik Krämer, Beste Jungdame Rebecca Keuchen, Jungdamen Vereinsmeisterin Laura Reuels, Luftgewehrmeisterin Elvira Reuels,
Musikkönigin Birgit Suhr, Kinderkönigin Julia Funck, Kinderkönig: Alexander Bayer, Vogelkönigin Laura Funck, Vogelkönig: Torben Studt, Volksmajestät Traute Leidecker, Kreismeister Senioren Uwe Suhr