Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Panorama
Naturlandschaft Este: Das mit Schilf bewachsene Ufer beheimatet zahlreiche Pflanzenarten und Wasservögel Fotos: sla
20 Bilder

Unterwegs auf dem Wasser
Auf der Este bis zur Elbe

sla. Buxtehude. Traumhaftes Wetter und günstige Gezeiten - optimale Bedingungen für eine Bootsfahrt auf der Este. Jens Mathias vom Buxtehuder Wassersportverein Hansa hat das WOCHENBLATT zu einem Ausflug auf dem Wasser eingeladen. "Maurica" heißt sein Schlauchboot mit Außenbordmotor. Der russische Name bedeutet Regenbogen - ein unverkennbares Symbol für den Frieden. Neben Freizeitkapitän Mathias ist außerdem Hansa-Mitglied Karl-Bernhard Müller mit an Bord. Für eventuelle Notfälle gut zu wissen:...

  • Buxtehude
  • 20.05.22
  • 37× gelesen
  • 1
Panorama
Lassen sich nicht einschüchtern: Anne und Stefan Knütel
3 Bilder

Hass und Hetze an Hüller Bürger
Weil er sich für Ukraine-Flüchtlinge einsetzt: Morddrohungen gegen Stefan Knütel

Der Berufsschullehrer Stefan Knütel aus Drochtersen-Hüll erhält wegen seines Engagements als Flüchtlingshelfer Morddrohungen - zuletzt in der vergangenen Woche. Der Staatsschutz ermittelt in dem Fall, denn in den Briefen wird nicht nur gedroht: Es werden auch NS-Gräueltaten geleugnet und das ukrainische Volk verunglimpft. Unterzeichnet sind die Pamphlete mit einem „Z“ - das Symbol, das für die Unterstützung der russischen Armee und der russischen Regierung steht und inzwischen in den meisten...

  • Drochtersen
  • 20.05.22
  • 157× gelesen
Service

Erinnerung auf dem Friedhof in Drochtersen

ig. Drochtersen. Die Kirchengemeinde Drochtersen lädt am Sonntag, 22. Mai, zum Friedhofsinformationstag auf den örtlichen Friedhof. Ab 14 Uhr werden Führungen angeboten, in denen über praktische Themen wie Grabpflege und Begrünung sowie auch über die verschiedenen Kosten informiert wird. Um 17 Uhr findet eine Andacht statt, um an „die polnischen Kinder“ zu erinnern, wie es auf dem Gedenkstein neben der Friedhofskapelle heißt. Die Leidensgeschichte der Kinder polnischer Zwangsarbeiterinnen, die...

  • Drochtersen
  • 19.05.22
  • 12× gelesen
Sport

Musik und Freibier für die D/A-Fans zur Verabschiedung von Spielern

ig. Drochtersen. Die Revanche ist nicht geglückt. Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel trennte sich am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel vom BSV Schwarz-Weiß Rehden mit 1:1, hat den Klassenverbleib in der Abstiegsrunde aber sicher. „Ein leistungsgerechtes Unentschieden“, befand D/A-Coach Lars Jagemann. Exakt diese Worte hatte auch Rehdens Sechser Niklas Kiene gewählt. Und fügte hinzu: „Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt, der uns nach seiner Halbfinalniederlage im Pokal...

  • Drochtersen
  • 16.05.22
  • 17× gelesen
Sport
Weiter Satz in die Grube

Urkunden für alle Leichtathleten
Andrang beim Flöhe-Sportfest in Dornbusch

Ig. Dornbusch. Die Freude war den kleinen Leichtathleten beim Dornbuscher Flöhe-Sportfest ins Gesicht geschrieben. Endlich wieder ein richtiger Wettkampf nach zwei Jahren Pause wegen Corona. Das traditionelle Sport-event erlebte am vergangenen Wochenende einen fulminanten Ansturm: Rund 150 Kinder standen auf der Anmeldeliste. Viele Vereine aus dem Landkreis waren vertreten und dokumentierten, dass die Leichtathletik beim Nachwuchs noch hoch im Kurs steht. Zu absolvieren war ein Dreikampf. Alle...

  • Drochtersen
  • 16.05.22
  • 21× gelesen
Politik
Die Kapazitäten reichen nicht mehr aus: das Drochterser Klärwerk

Abwasser zukünftig nach Stade
Kläranlage am Limit: Drochterser Rat entscheidet sich für Hansestadt

ig. Drochtersen. Die Kapazität der von der EWE betriebenen Drochterser Kläranlage ist ausgeschöpft (das WOCHENBLATT berichtete). Die Misere führte im Drochterser Rat in den vergangenen Wochen zu heftigen Auseinandersetzungen. Gesucht wurde nach einer Lösung. Die in einem Gutachten von „Hamburg Wasser“ beschriebenen möglichen zwei Varianten fanden Befürworter und Ablehner. Auf der Ratssitzung in der vergangenen Woche kam es jetzt zur Entscheidung: Die Gemeinde Drochtersen will in der Zukunft ihr...

  • Drochtersen
  • 16.05.22
  • 103× gelesen
Panorama
Rechtsanwalt Dr. Florian Kolbinger und Dorea-Geschäftsführerin Monika Füller bei der Informationsveranstaltung in Buxtehude
3 Bilder

Bewohner wehren sich
Heftiger Zoff im Buxtehuder Seniorenheim

sla. Buxtehude. "Die Informationsveranstaltung hat rein gar nichts gebracht", resümierte einer der Senioren des betreuten Wohnens im Seniorenheim Dorea Familie Buxtehude, ehemals Este-Wohnpark, in der Kottmeierstraße. Wie berichtet, wehren sich die betreffenden Senioren schon länger gegen eine geplante Vertragsänderung zur nächtlichen Betreuung durch eine externe Firma, die laut den Senioren Nachteile für sie bringen würde. Die Dorea Familie hatte die Bewohner daher zu einer...

  • Buxtehude
  • 16.05.22
  • 323× gelesen
Service
Begeisterten auf der Bühne: Künstler für die Ukraine

Benefiz-Veranstaltung in der Kulturscheune
Stimmen für den Frieden

Ig. Drochtersen. Sechs Künstler und Künstlerinnen begeisterten am vergangenen Samstag beim Benefiz-Konzert „Unsere Stimmen für den Frieden“ in der Drochterser Kulturscheune 120 Gäste und sorgten dafür, dass rund 2.500 Euro der Ukraine-Hilfe zur Verfügung gestellt werden konnte. Auf der Bühne als Sängerin und Initiatorin mit dabei war Yasmin Reese, die seit Monaten in vielen norddeutschen Städten und Gemeinden mit namhaften Künstlern für die gute Sache gastiert. Mit-Organisator Uwe Kowald von...

  • Drochtersen
  • 03.05.22
  • 32× gelesen
Service
"Freier Fall" spielt in der Scheune auf

Klönschnack mit Musik
"Freier Fall“ rockt die Kulturscheune Drochtersen

ig. Drochtersen. Regionalen Bands eine Plattform bieten: Das ist eines der Ziele des Fördervereins Kulturscheune Drochtersen. Den Beginn einer Veranstaltungsreihe unter diesem Motto macht am Freitag, 6. Mai, die Band „Freier Fall“. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Slogan der Premieren-Veranstaltung lautet: musikalischer Treff mit Klönschnack. Die vierköpfige Kehdinger Band bietet handgemachte Musik mit deutschen Texten. Gitarrist und Sänger Jonas Remm: „Vom Liedermacherstil bis zu deutschem...

  • Drochtersen
  • 03.05.22
  • 55× gelesen
Panorama
Wie geht es mit dem Drochterser Klärwerk weiter?

Lösungen in der Diskussion
Drochterser Kläranlage ist am Limit

ig. Drochtersen. Die Kapazitäten der Drochterser Kläranlage sind am Limit. Die Aufbereitung des Abwassers wird immer aufwändiger und teurer. Das ganze Klärwerk steht auf dem Prüfstein. Wie aus dieser Misere herauszukommen ist, beschäftigt seit Wochen die Mitglieder des Drochterser Gemeinderates und führt zu heftigen Diskussionen in Ausschusssitzungen. Die Lokalpolitiker kommen zu unterschiedlichen Lösungsansätzen. Konzepte, die der Misere begegnen sollen, sind am Donnerstag, 12. Mai, 19 Uhr,...

  • Drochtersen
  • 03.05.22
  • 146× gelesen
Panorama
Als Steamer Ruffdaddy möchte Marco Hertz anderen Mut machen
2 Bilder

Buxtehuder hat Erfolg als Ruffdaddy
Von der Drogensucht zum Streamer

Buxtehude. Harte Zeiten liegen hinter Marco Hertz. Noch vor zwei Jahren war er drogenabhängig. Inzwischen ist er als Streamer Ruffdaddy vielen ein Begriff. Beim Livestreamingportal Twitch sorgt er für Unterhaltung, macht Spiele, Hip-Hop-Musik und versucht, eine positive Message rüberzubringen. Einige Zuschauer hätten ihm sogar geschrieben, dass er ihnen geholfen habe, ihren Weg aus der Depression zu finden. Der 29-Jährige ist überzeugt, dass es jeder von ganz unten nach oben schaffen kann. Denn...

  • Buxtehude
  • 28.04.22
  • 420× gelesen
  • 1
Service
Benedikt Herbst singt wie 
Reinhard Mey

Benedikt Herbst ist am 6. Mai in Horneburg
Der Reinhard Mey aus Hammah

sla. Horneburg. Er singt seit über 40 Jahren zur Gitarre - und wird oft mit dem bekannten Sänger Reinhard Mey verwechselt. Am Freitag, 6. Mai, um 19 Uhr, lädt Benedikt Herbst zu einem Liederabend zum Thema "Umarmungen" in das Eiscafé Dante, Lange Straße 40 in Horneburg ein. Reservierung persönlich vor Ort oder telefonisch unter Telefon 04163-8675777 nötig. Am Lagerfeuer begann einst das Spiel mit den Saiten bei dem Liedermacher aus Hammah. Klassische Gitarre brachte Fingerfertigkeit, eine...

  • Horneburg
  • 28.04.22
  • 30× gelesen
Service
Programmdirektor Bernd Utermöhlen (v.li.) und Präsidentin Dr. Maren Köster-Hetzendorf (v.li.) freuen sich mit den „United Jakobs Singers“ auf das erste große Chorkonzert

Tickets jetzt auch online
"United Jakob Sisters" im Buxtehuder Kulturforum

sla. Buxtehude. Das Buxtehuder Kulturforum startet in den Mai mit einer neuen Reihe von Chorkonzerten: Am Sonntag, 8. Mai, um 17.30 Uhr, treten die "United Jakob Singers" aus Stade mit deren vierköpfiger Begleitband unter Chorleiterin Sam Eu Jakobs auf. Der Chor besteht aus den leidenschaftlichen Sängerinnen und Sängern, die ihrer Liebe zum gemeinsamen Singen treu geblieben sind. Denn infolge der Pandemie mussten fast alle Gesangsensembles einen drastischen Mitgliederschwund hinnehmen. Zu den...

  • Buxtehude
  • 28.04.22
  • 89× gelesen
Service
Kapitän Brill in seinem Element auf der Kapitänsbrücke

Mit Seebären auf Entdeckungsreise
Kapitänsführungen jeden Sonntag

sla. Grünendeich. Im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, Kirchenstieg 30/Ecke Elbdeich, in Grünendeich finden ab 1. Mai wieder immer sonntags Kapitänsführung statt. Besucher haben dann die Möglichkeit, die Region der Unterelbe, die wechselvolle Geschichte des Hauses sowie die Navigationskunst der Seefahrt kennenzulernen. Zwei Kapitäne nehmen im Wochenwechsel interessierte Besucher mit auf Entdeckungsreise. Am 1. Mai geht Kapitän Brill „an Bord“. Er führt um 11 Uhr interessierte Gäste durch...

  • Lühe
  • 28.04.22
  • 6× gelesen
Panorama
Hier wird eifrig repariert
4 Bilder

Die Uhr der Oma geht wieder
Andrang zur Eröffnung des Drochterser "Elbe-Repair-Cafés"

ig. Drochtersen. Lubor Schley ist glücklich. Die alte Uhr, ein Erbstück ihrer Uroma, „geht wieder“. „Sie erinnert mich so sehr an die Oma, ist ja auch ein wunderbares Schmuckstück.“ Für die Reparatur der antiken Uhr hat Gerd Eckhoff gerade mal eine halbe Stunde gebraucht. Der Drochterser gehört zur Crew des „Elbe-Repair-Cafés“, das am vergangenen Samstag erstmals die Pforten öffnete. Zur Premiere kamen viele Interessierte. Das Motto der neuen Einrichtung: „Reparieren statt wegwerfen“. Rund 15...

  • Drochtersen
  • 25.04.22
  • 50× gelesen
Service

Neue Idee: Mitfahrbänke in der Gemeinde Drochtersen für mehr Mobilität

Ig. Drochtersen. Vielen Mitgliedern der SPD/Piraten-Fraktion im Drochterser Gemeinderat ist in anderen Kommunen eine Einrichtung aufgefallen, die auch für die Gemeinde Drochtersen als sinnvolle und kostengünstige Ergänzung im Nahverkehrssektor erscheint. Dabei handelt sich um „Mitfahrbänke“. „Das sind letztlich einfache, aber attraktiv gestaltete Sitzgelegenheiten, die ausschließlich von Bürgern und Bürgerinnen genutzt werden, die bei einem anderen Verkehrsteilnehmer mitfahren möchten, um an...

  • Drochtersen
  • 25.04.22
  • 57× gelesen
Sport
Einlauf zum Pokalspiel mit Alexander Neumann (li.)

Das Aus im Pokal
Kehdinger Fußballer verlieren wichtiges Spiel

ig. Drochtersen. Im Halbfinale des Krombacher Niedersachsenpokals zwischen dem SV Drochtersen/Assel und dem BSV Rehden ging es hoch her - am Ende setzten sich die Gäste im Kehdinger Stadion vor 754 Zuschauern mit 3:2 (1:0) durch. Damit scheidet D/A aus dem Wettbewerb aus. Der Fußball-Regionalligist befindet sich mitten in der Kaderplanung für die kommende Saison. Zwei wichtige Personalien stehen jetzt schon fest: Der Vertrag mit Innenverteidiger Tjorve Mohr (25) wurde um ein weiteres Jahr...

  • Drochtersen
  • 22.04.22
  • 29× gelesen
Panorama
Barbara und Peter Buhmann

"Ein astreiner Typ"
Die Krautsander Musik-Legende Peter Buhmann verstorben

Ig. Krautsand. „Als Musiker absolut professionell und menschlich ein astreiner Typ“: Das ist die Meinung vieler Musiker aus der hiesigen Rockszene, die geschockt und traurig sind vom Tod eines herausragenden Gitarristen. Die Musikgemeinde muss Abschied nehmen von Peter Buhmann (79). Der „Altrocker“, wie er sich immer selbst bezeichnete, verstarb Mitte März an den Folgen einer langen schweren Krankheit. Er hatte gehofft, dass er stärker sei als der Krebs, und er hatte auch noch viel vor. Aber...

  • Drochtersen
  • 22.04.22
  • 513× gelesen
Service
Mit dem Wechsellader-Lkw sollen die Hilfsgüter transportiert werden: Die Johanniter-Einsatzkräfte Hansi Eggert (v.li.) und Kevin Heckmann mit Landrat Kai Seefried

Landkreis und Johanniter bitten um Spenden
Spendenkampagne für Goldap in Polen

sla. Landkreis Stade. Der Landkreis Stade startet mit der Johanniter-Unfallhilfe eine Hilfsaktion für den polnischen Partnerlandkreis Goldap. Mit dem Geld sollen Sachgüter zur Versorgung ukrainischer Kriegsvertriebener gekauft und nach Goldap gebracht werden. „Gerade auch in dieser schweren Krise stehen wir an der Seite unseres polnischen Partnerlandkreises. Wir möchten die Menschen in Goldap bei der Bewältigung nach Kräften unterstützen und bitten deshalb auch die Bevölkerung des Landkreises...

  • Stade
  • 21.04.22
  • 22× gelesen
Service
Feuerprobe bestanden: Ein echter Bernstein brennt. Von dem mittelniederdeutschen Wort für brennen „bernen“, erhielt der „Stein“ seinen Namen.

Zu Besuch in Balje
Das Gold der Küste - Bernstein schleifen im Natureum

sv/nw. Balje. Der Bernstein steht am Sonntag, 1. Mai, im Natureum Niederelbe im Mittelpunkt. Von 13 bis 16 Uhr können sich die Besucher nicht nur einen eigenen Anhänger aus dem „Gold der Küste“ schleifen. In der Ausstellung erfahren sie außerdem, woran man einen echten Bernstein erkennt, wie der „Stein“, der gar keiner ist, entstanden ist und woher er seinen Namen hat. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine vorherige Anmeldung unter Telefon (0 47 53) 84 21 10 oder per E-Mail an...

  • Drochtersen
  • 21.04.22
  • 13× gelesen
Panorama
Eifriges Suchen nach Ostereiern im Sand
2 Bilder

Buddeln im Sand
Mehr als 500 Teilnehmer bei Osterbuddelei am Elbstrand

Ig. Krautsand. Mit rund 150 großen und kleinen Besuchern wurde gerechnet, mehr als 500 kamen zur Krautsander Premiere „Osterbuddelei am Elbstrand“ und zeigten sich begeistert. In zwei großen abgesteckten Feldern wurden Ostereier gesucht, die dann in Lose für eine große Tombola umgetauscht werden konnten. Alle Kinder erhielten ein kleines Präsent. Auch konnten Osterhasen ausgemalt werden. Dafür gab es ein Eis. Die Aktion war nicht nur für Kinder ein großer Spaß. Auch die Eltern durften im Sand...

  • Drochtersen
  • 19.04.22
  • 56× gelesen
Sport
Lena Büchner mit Bundestrainer Valentin Silaghi

Eine gelungene WM-Vorbereitung
Lena Büchner greift nach der Krone

ig. Assel. „Das ist eine gelungene Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Istanbul Ende Mai“, sagt der Asseler Box-Trainer Heino Steiner. Und spricht auf seinen „Schützling“ Lena Büchner an. Die Kampfsportlerin stieg in der vergangenen Woche in Rumänien beim „Internationen Golden-Belt-Turnier" in den Ring. Sie traf in ihrer Gewichtsklasse im Halbfinale und auch im Finale auf international erfahrene Gegnerinnen aus Ungarn - und wurde Turniersiegerin. „Lena reist jetzt zur unmittelbaren...

  • Drochtersen
  • 19.04.22
  • 59× gelesen
Service
Bluessängerin Yasmin Reese

Singen für den Frieden
Benefizkonzerte in Drochtersen am 24. und 30. April mit namhaften Künstlern

ig. Drochtersen. In der Gemeinde Drochtersen ist die Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge aus der Ukraine groß. Es gibt viele Ehrenamtliche, die sich kümmern und Beistand bieten. Außerdem finden Benefizveranstaltungen statt. Ein kraftvolles Zeichen gegen den von Russland vorangetriebenen Krieg und ein Signal für Frieden und Demokratie wollen jetzt Musiker auf zwei Veranstaltungen in Drochtersen setzen. Am Sonntag, 24. April, lädt die Band „Bright Sight“ zu einem Unplugged-Spendenkonzert in die...

  • Drochtersen
  • 19.04.22
  • 90× gelesen
Politik
Das Drochterser Hallenbad ist in die Jahre gekommen

Förderverein soll es richten
Für Hallenbad-Neubau in Drochtersen müssen elf Millionen Euro beschafft werden

ig. Drochtersen. Die Zustimmung war einstimmig. In Drochtersen steht die Gründung eines Fördervereins für das in die Jahre gekommene Hallenbad an. Ziel des neuen Vereins: Geld beschaffen für den Neubau. Über das Thema diskutiert wird im Drochterser Rat schon seit vielen Jahren. Das Hallenbad muss saniert oder sogar neu gebaut werden. Die Kosten sind immens: Mehr als elf Millionen Euro müssen aufgebracht werden. Eine Summe, die die Kommune allein nicht bewältigen kann. Fördergelder wurden...

  • Drochtersen
  • 19.04.22
  • 143× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.