Beiträge zur Rubrik Panorama

Fühlt sich auf den feuchten Wiesen von Asselersand wohl: die Schachblume

Seltene Blütenpracht
Schachbrettblumen blühen jetzt auf Asselersand

nw/jab. Asselersand. Im Naturschutzgebiet Asselersand an der Unterelbe gibt es im Mai eine besondere Blütenpracht zu bestaunen. Die Schachbrettblume kommt nur auf einigen feuchten Wiesen im Schutzgebiet vor. Das fast tulpengroße Liliengewächs sorgt zwischen dem saftigen Grün für dunkelrote und weiße Farbtupfer. Das schachbrettartige Muster auf den Blüten hat der Pflanze ihren Namen gegeben. Nur für wenige Wochen entfalten die Schachbrettblumen ihre Pracht, vor allem auf den landeseigenen...

  • Drochtersen
  • 08.05.21
Hans Jürgen Weber ist Spezialist für alte Seilbagger
4 Bilder

Hans Jürgen Weber hat als Spezialist für Seilbagger seinen Traumberuf gefunden
Dank Fachkenntnis "ein Geschenk Gottes"

sb. Barnkrug. Seine Spezialkenntnisse sind auf vielen Baustellen, aber auch im Museum gefragt: Hans Jürgen Weber (54) ist Fachmann für historische Seilbagger. Sein ältestes "Schätzchen" auf seinem Firmengelände in Barnkrug bei Drochtersen ist Baujahr 1949. Insgesamt besitzt der Technik-Fan 22 historische Fahrzeuge mit Seiltechnik. Im Unterschied zu modernen Hydraulikbaggern kann Weber mit seinen Fahrzeugen auch dort arbeiten, wo nur wenig Platz ist oder die Platzverhältnisse schwierig sind....

  • Drochtersen
  • 24.04.21
Martin Hutcheson (li.) im neuen Testzentrum
5 Bilder

Testzentrum in Drochtersen jetzt neben dem Rathaus
Drochterser Kultur-Tempel wird „Testscheune“

ig. Drochtersen. Die Gemeinde Drochtersen hat am vergangenen Montag ein neues Corona-Testzentrum in der Kulturscheune eröffnet. Der "Kultur-Tempel" löst damit das "Testzelt" an der "Alten Apotheke" ab. Bisher bot die Kehdinger Apothekerin Anke Friesen-Schulz in ihrer Apotheke diesen Service an. Weil das Angebot auf sehr große Resonanz stieß, wurden nun die Testkapazitäten ausgebaut. "Um zum Beispiel auch Berufstätigen in den Abendstunden eine Testung zu ermöglichen", so Friesen-Schulz....

  • Drochtersen
  • 14.04.21
Pflanzaktion neben dem Rathaus mit Manfred Gabriel (Spoortfischer), Christiand von Thun (Gemeinde), Heino von Busch (Gemeinde), BürgermeisterMike Eckhoff und Gerrit Witt (Gemeinde)

Pflanzaktion hat begonnen
Bald gibt es Obst am Drochterser Rathaus

ig. Drochtersen. Beispielhafte Umweltaktion in der Gemeinde Drochtersen: Bäume und Sträucher wurden am vergangenen Donnerstag am Rathaus und am Kotterbachsee gepflanzt. Mit dabei waren Bürgermeister Mike Eckhoff, Sabine Washof vom BUND, Mitarbeiter der Gemeinde, Mitglieder des Sportangelvereins „Petri Heil“und weitere Helfer. Von den 16 Obstbäumen, darunter historische Obstsorten, wurden neun am Rathaus - hinzu kommt eine Nasch- und Blühhecke - und sieben am Kotterbachsee gesetzt. Lobenswert:...

  • Drochtersen
  • 13.04.21
Polonäse Blankenese in Drochtersen
3 Bilder

Elbe-Musiker erfreuten Bewohner von Altenheimen
Wunschkonzert vom Trecker aus

ig. Drochtersen. Nicht gerade das beste Wetter. Aber trotzdem Stimmung und große Freude. Die "DJ’s von der Elbe" waren am vergangenen Wochenende wieder mit Trecker und bunt geschmücktem Anhänger unterwegs, machten Stopp bei den Drochterser Altenheimen und erfreuten die Bewohner und Bewohnerinnen mit einem Open Air-Wunschkonzert. Bei den Einrichtungen – DRK Betreutes Wohnen, Haus Gauensiek und Landwandel - saßen die Bewohner vor den Wohnungen oder Einrichtungen, sangen lautstark mit und...

  • Drochtersen
  • 09.04.21
Baby-Känguru Terence im Beutel seiner Mutter Ruby
5 Bilder

Süße Tierbabys auf Tierhof Neumann
Tierischer Nachwuchs

ig. Dornbuschermoor. Roland Kaiser war schon häufig hier. Und Terence Hill könnte auch demnächst Besucher sein. Der Schlagerbarde und der Schauspieler haben nämlich eine Gemeinsamkeit: "tierische" Kontakte zum Drochterser Tierhof Neumann. Der Schlagerbarde ist Taufpate der jungen Kameldame Jette. Der italienische, weltweit bekannte Westerndarsteller, wurde jetzt Namensgeber eines winzigen Kängurus. Der Reihe nach: Das Kamelfohlen Jette wurde Ostern 2020 auf dem Erlebnistierhof Neumann in...

  • Drochtersen
  • 31.03.21
Corona-bedingt fand die Sitztung in der Dreifachhalle statt
2 Bilder

Einhellige Zustimmung
Die Feuerwehr Assel erhält eine schnelle Eingreifgruppe

ig. Drochtersen. Monatelang wurde diskutiert, heftig, hitzig und auch manchmal nicht sachlich. Jetzt wurde eine Einigung erzielt. Das „Kunststück“ vollbrachte eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Fraktionen und der Feuerwehren der Gemeinde Drochtersen unter der Leitung des Drochterser Bürgermeisters Mike Eckhoff. Das Ergebnis: Die Feuerwehr Assel bekommt eine Notfallgruppe. Die vorgelegte Dienstanweisung der AG – es fand nur eine kurze Aussprache statt - erhielt auf der...

  • Drochtersen
  • 24.03.21
Friederike Kahle-Nicolaides  (2. v. re.) und Helferinnen

Beziehungsprojekt beendet
Mehr als 1.000 Netze

ig. Assel. Das Projekt "Beziehungsnetze, aber sicher" der Asseler Künstlerin Friederike Kahle-Nicolaides ist abgeschlossen. Die Asseler Künstlerin Friederike Kahle-Nicolaides hat ein Kunst-Projekt unter dem Motto "Beziehungsnetze, aber sicher" ins Leben gerufen: Die Idee: Menschen häkeln oder stricken in ihrem privaten Bereich Quadrate in der Größe 20 mal 20 Zentimeter, die dann gesammelt und zu einer großen Skulptur zusammengefügt werden. Die Künstlerin will mitten im Corona-Lockdown ein...

  • Drochtersen
  • 24.03.21
Verleihung des IPA Bürgerpreises 2020 in Drochtersen (v.li.): Jürgen Erzinger, Edgar Möllers, Kevin Rast, Bürgermeister Mike Eckhoff, Werner Rast, Oliver Hoffmann und Horst Bichl

Selbstloses Verhalten
IPA-Bürgerpreis für Werner und Kevin Rast

ig. Drochtersern. Dieser besondere Preis wird erstmalig verliehen – und geht an zwei Drochterser Bürger. 2020 rief die Deutsche Sektion der International Police Association (IPA) - eine Organisation, die in 68 Ländern vertreten ist - eine Auszeichnung mit dem Ziel ins Leben, herausragende Zivilcourage mit Polizeibezug zu würdigen. Am vergangenen Wochenende verlieh die IPA Werner und Kevin Rast den Preis im Drochterser Rathaus. Im Mai 2018 reagierten Vater und Sohn entschlossen und mutig,...

  • Drochtersen
  • 17.03.21
Dreh in der Scheune: Truck Stop
Video 9 Bilder

Ein heimlicher Besuch
Videodreh mit Truck Stop in der Drochterser Kulturscheune

ig. Drochtersen. Nebelschwaden, Country-Musik vom Band, viele Kameras, grelles Licht, immer wieder Anweisungen - und bittere Kälte. Den Cowboys und den Linedancern machen die frostigen Temperaturen in der Drochterser Kulturscheune aber nichts aus. "Wir sind hart im Nehmen", schmunzelt Andreas Cisek. Der Frontman ist mit seiner Band Truck Stop nach Drochtersen gereist, um in dem Musiktempel einen besonderen Film aufzunehmen. Die norddeutsche Kultband veröffentlicht in Kürze ihre neue CD "Liebe,...

  • Drochtersen
  • 06.03.21
Dirk Ludewig gibt gut gelaunt den Takt an
Video 4 Bilder

Drochterser Tausendsassa wird heute 75 Jahre alt
Ein leiser Ehrentag für Dirk Ludewig

sb. Drochtersen. Wenn Dirk Ludewig in Drochtersen unterwegs istoder auf Krautsand spazieren geht, kommt er aus dem Grüßen und Winken kaum heraus. Fast jeder kennt ihn und wechselt mit dem Pensionär ein paar freundliche Worte. Das Wort "Ruhestand" trifft auf Dirk Ludewig allerdings nicht zu. Zwar steht der ehemalige Lehrer der Elbmarschen-Schule längst nicht mehr an der Tafel. Sein Terminkalender weist jedoch nur wenige Lücken auf. Heute wird der Tausendsassa, der u.a. seit Jahrzehnten als...

  • Drochtersen
  • 27.02.21
Die Laborschweine "Eins", "Zwei" und "Fünf" mit Thorsten Neumann
2 Bilder

Ungläubiger Blick in den Himmel
Labor-Versuchsschweine finden im Drochterser Tierhof Neumann ein neues Zuhause

ig. Drochtersen. „Ich hoffe, die drei halten durch“, sagt Thorsten Neumann und blickt auf seine neuen "Mitbewohner", drei rosige Schweine. „Sie mussten ja einiges erleiden.“ Neumann hat vor 20 Jahren den Bauernhof seiner Großeltern zu einem Gnadenhof ausgeweitet. Seitdem ist der Drochterser Hof eine Zuflucht für Tiere, die Besitzer ausgesetzt haben oder wegen schlechter Haltung weggenommen wurden. Und: "Die alt und teuer geworden sind und nicht mehr erwünscht sind." Mehr als 200 Tiere haben...

  • Drochtersen
  • 24.02.21
Frühstück mit drei  Erzieheriunen - Ulrike Behrens, Nadine Zigahn und Julia Siebert (v.li.) :  Luisa, Sophia und Zoe freuen sich
5 Bilder

Kinder vermissen den Trubel
Notbetreuung in der Drochterser Kita mit Engagement und Freude durchführen

ig. Drochtersen. Die Kindertagesstätten mussten während der Corona-Pandemie immer wieder neu planen, eine Notbetreuung aufbauen oder einen eingeschränkten Regelbetrieb organisieren. Aktuell gilt wieder die Notbetreuung. Das heißt: Nur „Kinder in Not“ finden Aufnahme. Konkret: Kinder, bei denen es nicht möglich ist, zu Hause eine Betreuung vorzuhalten. Bei der Betreuung in den Kitas gilt, gleichzeitig die Ausbreitung des Virus zu vermeiden und auf das Wohl der Kinder einzugehen. Wie die...

  • Drochtersen
  • 22.01.21
Gruppenfoto zu Beginn der Umbauarbeiten (v.li.): Gebäudemanager der Gemeinde Christian von Thun, Generalunternehmer Jörg Funck, Architekt Karsten Heins, Investor Wilken Simonsen, Bürgermeister Mike Eckhoff und Schulleiter Holger Wartner
4 Bilder

Wo es früher Lebensmittel zu erwerben gab, drücken schon bald Pennäler die Schulbank
Alter Penny-Markt in Drochtersen ist jetzt Schulgebäude

ig. Drochtersen. Die Freude ist bei Schülern, Schulleitung, Gemeinderat, Eltern und Verwaltung groß: Am vergangenen Montag wurde das neue Gebäude der Elbmarschen-Schule, in dem früher ein Penny-Markt ansässig war, offiziell der Gemeinde Drochtersen als Schulträger übergeben. Mit einem kleinen Festakt - "mehr lässt Corona ja nicht zu", bedauert Mike Eckhoff. Der Drochterser Bürgermeister spricht von einer idealen Lösung für die Gemeinde. Die Elbmarschen-Schule rücke weiter ins Zentrum. "Und die...

  • Drochtersen
  • 16.12.20
Sehr süß, aber leider nur der Gewinner der Herzen: Anthony Jonathan Widorski hat Spaß inmitten seiner fröhlich bunten Adventspäckchen, die seine Oma Marianne Burmeister aus Bendestorf (Landkreis Harburg) für ihn bastelte
75 Bilder

WOCHENBLATT-Foto-Aktion
Die kreativsten Adventskalender der Landkreise Harburg und Stade

(sv/tw). Ist denn schon Weihnachten? Zahlreiche tolle selbstgebastelte Adventskalender fluteten diese Woche wie kleine Geschenke denPosteingang des WOCHENBLATT. Damit stellte sich der Redaktion eine ganz schön schwierige Aufgabe: nämlich die drei kreativsten Adventskalender zu ermitteln, wo doch so viele originelle Ideen und emotionale Geschichten hinter den Kalendern stecken. Nun stehen die jeweils drei Gewinner der Landkreise Harburg und Buxtehude fest: Anja Krohne aus Winsen, Vivienne...

  • Buchholz
  • 04.12.20
Scheck-Übergabe (v.li.): Dietmar Bruss, Gerd Stelling, Albert Boehlke und Wilfried Heidhoff

Geld gut angelegt
Kehdinger Lions spenden für Integrationssport in Drochtersen

ig. Drochtersen. Die Kehdinger Lions machen sich seit 1986 stark für die Integrationsgruppe im TVG Drochtersen. Der Erlös aus dem "Löwen"-Punschverkauf auf dem Drochterser Weihnachtsmarkt geht stets an die Sportler mit Handicap. "Mehr als 50.000 Euro waren das bisher", so Lions-Präsident Albert Boehlke. "Wir wissen, dass das Geld gut angelegt ist." Kürzlich überreichten Vertreter der "Löwen" - vertreten durch Boehlke, den Vorsitzenden des Förderverein Wilfried Heidhoff und Kassenwart Dietmar...

  • Drochtersen
  • 22.09.20
Claudia Klucke mit ihrem Ehemann Michael
3 Bilder

Unheilbar erkrankt
Letzte Wünsche einer Krebspatientin

ig. Dornbusch. Träume und Wünsche bekommen eine ganz andere Dimension, wenn Menschen wissen, dass sie nicht mehr lange zu leben haben. Diese letzten Wünsche, die den Menschen oft alles bedeuten, wollen jetzt die Kinder von Claudia Klucke erfüllen. Die Dornbuscherin hat Krebs. Die Ärzte geben der 51-Jährigen nicht mehr lange. „Vielleicht drei bis fünf Monate“, sagt ihre Tochter Giulia von Holt. Sie wurde operiert, bekam verschiedene Chemo- und Strahlentherapien.  „Meine Mutter wurde immer...

  • Drochtersen
  • 16.09.20
Die Wiese am Drochterser Rathaus wird "aufgefrischt"
3 Bilder

Die Gemeinde Drochtersen startet mit einer Blühwiese am Rathaus
Kolossaler Beitrag zum Naturschutz

ig. Drochtersen. Die Zahl der Insekten nimmt bundesweit dramatisch ab. In Drochtersen sollen Bienen jedoch weiterhin summen können. Die Gemeinde will Bienen und anderen Insekten mehr Lebensraum bieten. Eine erste Maßnahme der Initiative „Blühwiese“, die von der Diplom-Landschaftsökologin Sabine Washof vom BUND Stade unterstützt wird: Demnächst entsteht hinter und neben dem Rathaus eine große Blumenwiese mit Hecken und Obstbäumen. Auch am Kotterbachsee auf der Elbinsel Krautsand sollen...

  • Drochtersen
  • 16.09.20
Andrea Hammann (re.) überreichte Erika Rathjens für ihre 120. Spende einen Präsentkorb

DRK ehrte treue Blutspender in Drochtersen

bo. Drochtersen. Bei dem kürzlichen Blutspendetermin in der "Kleinen Turnhalle" in Drochtersen konnte das DRK drei treue Spender ehren: Erika Rathjens aus Dornbusch spendete zum 120. Mal, Silvia Flöter aus Drochtersen zum 110. Mal und für Frank Markull aus Drochtersen war es die 75. Spende. Als Dank und Anerkennung überreichte Andrea Hammann vom DRK-Ortsverein den Dreien je einen Präsentkorb. Aufgrund der Corona-Einschränkungen gab es nach der Blutspende zur Stärkung nicht wie gewohnt ein...

  • Drochtersen
  • 09.09.20
Beim Radlertag dabei: der Verein "Kehdinger Appelhoff

Jahreshauptversammlung des Verein
"Kehdinger Appelhoff" mit vielen Aktivitäten

ig. Krautsand. Uve Engelhardt wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins „Kehdinger Appelhoff“ zum neuen zweiten Vorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Georg von Borstel an. Neu im Vorstand als Beisitzer ist Gerhard Klefke. Der Vorsitzende Hans-Wilhelm Bösch stellte auf der Versammlung heraus, dass der Verein durch die vielen erfolgten Aktivitäten, darunter die Teilnahmen am Blütenfest und und Radlertag,  eine sehr gute Entwicklung erfahren habe. "Das ehrenamtliche Engagement...

  • Drochtersen
  • 12.08.20
Flohmarkt in der Werkstraße
2 Bilder

Bunte Meile in Drochterser Werkstraße kam gut an

ig. Drochtersen. Die Mixtur aus Verkauf, Musik und Kinderbelustigung stimmte –und lockte am vergangenen Sonntag viele Menschen in die Werkstraße in Drochtersen. Die Veranstalter von der Aktion "...fair geht vor!" hatten zum Flohmarkt auf dem Betriebsgelände von "Neumann’s Zeltverleih" eingeladen und verkauften Werkzeug und Artikel aus Haushaltsauflösungen. Rund um das Verkaufsgeschehen gab es ein Wunschkonzert der "DJ's von der Elbe", eine Hüpfburg für die kleinen Besucher sowie Kaffee und...

  • Drochtersen
  • 05.08.20
Sieger Arno Köhlmann (Mitte) war nicht zu schlagen   Fotos: ig
3 Bilder

Mit flinken Fingern
Bester Krabbenpuler kommt aus Ritsch

ig. Krautsand. Wer hat die flinksten Finger und kann den Nordseekrabben am schnellsten zu Leibe rücken? Das war die Frage aller Fragen bei der "1. Inoffiziellen Krautsander Krabbenpul-Weltmeisterschaft", die am vergangenen Samstag am Krautsander Elbstrand ausgetragen wurde. Eine Antwort gab es: Arno Köhlmann ist der neue Krabben-Champion. Der Ritscher setzte sich mit seiner "Pul-Technik" souverän gegen neun Mitkonkurrenten durch. Er schaffte in zehn Minuten mehr als 60 Gramm. Auf Platz zwei...

  • Drochtersen
  • 22.07.20

Mit Märchen überzeugt
Elbmarschen-Schule Drochtersen stellt Landes- und Bundespreisträger

ig. Drochtersen. Gratulation! Marieke Rebecca Nimse und Fiona Funck von der Elbmarschen-Schule, der Kommunalen Gesamtschule (KGS) in Drochtersen, nahmen am 67. europäischen Wettbewerb "EUnited – Europa verbindet" teil. Für ihre Arbeiten wurden sie mit dem Landestitel ausgezeichnet und erhielten darüber hinaus auch noch einen Bundespreis. Die Aufgabenstellung: Sich angesichts der Krise Gedanken darüber zu machen, was Europa verbindet. Und: Was muss die EU leisten, um Frieden und Klimaschutz zu...

  • Drochtersen
  • 22.07.20

Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade
Übergabe der Stiftungsgelder

ig. Drochtersen. Die Spannung steigt: Wer kommt in den Genuss der Stiftungsgelder? Im Rahmen der Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade (KSK) hat sich der Beirat in seiner Sitzung am 11. Juni mit der Verwendung des zur Verfügung stehenden Geldbetrages befasst. So sollen auch in diesem Jahr Vereine und Institutionen in der Gemeinde Drochtersen unterstützt werden. Die Übergabe der Geldbeträge erfolgt am Montag, 6. Juli, um 18 Uhr in der Kulturscheune. Die betroffenen Vereine sind zur Übergabe...

  • Drochtersen
  • 01.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.