Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wir wollen Ihre Termine

Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus findet den Hanstedt-Kalender des WOCHENBLATT klasse

Einsendeschluss für den Hanstedt-Kalender ist am 10. November.

mum. Hanstedt. Zahlreiche Termine sind bereits eingetroffen - und täglich werden es mehr. Vereine, Verbände und Institutionen möchten, dass ihre Veranstaltungen im WOCHENBLATT-Kalender der Samtgemeinde Hanstedt veröffentlicht werden. Noch haben alle Interessenten die Möglichkeit, uns die Daten zu schicken. Einsendeschluss ist am Montag, 10. November.
„Mit dem Hanstedt-Kalender zeigen wir, wie lebendig und vielfältig unser Vereinsleben in der Gemeinde ist“, sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Anzeigen der heimischen Geschäftsleute unterstreichen die Wertigkeit des Kalenders. Der Kalender wird Ende des Jahres zusammen mit dem WOCHENBLATT an 6.200 Haushalte in der Samtgemeinde Hanstedt verteilt.
Ob Dorf- oder Schützenfest, Vortrag, Wanderung, Ausfahrt, Ferienspaß, Modenschau oder Konzert - bitte teilen Sie uns Ihre Veranstaltungen mit. Außerdem möchten wir Ihre Bilder veröffentlichen. Gesucht werden Landschaftsmotive, Szenen aus der Samtgemeinde. Die Bilder bitte in Original-Größe an red-buch@kreiszeitung.net schicken.
• E-Mail: Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Hanstedt-Kalender“ an red-buch@kreiszeitung.net
• Adresse: WOCHENBLATT-Verlag, 21244 Buchholz, Bendestorfer Straße 3-5 oder Postfach 1554.
• Und wenn es um Anzeigen in dem Kalender geht, erreichen Sie WOCHENBLATT-Mediaberater Rainer Dodenhoff unter 04181-200329.