Hanstedt - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Der neue und alte König Manfred Gössler (vorne Mi.) mit seinen Adjutanten (v. li.) Ingo Salamon mit Angela Skjöth, Jan Wilhelm Meyer sowie Boris und Mandy Micheel
3 Bilder

Schützenvereins Asendorf
Manfred Gössler ist "der Unermüdliche"

bim. Asendorf. Der Schützenverein Asendorf hat wieder eine Majestät - und zwar einen "Wiederholungstäter", denn Manfred Gössler (67) hat zum dritten Mal nach 2010 und 2013 die Königswürde errungen. "Weil er es kann und Lust dazu hat", erklärten seine Adjutanten Ingo Salamon, Jan Wilhelm Meyer und Boris Micheel. Präsident Lars Battermann proklamierte Gössler zu Manfred, "der Unermüdliche". Manfred Gössler schätzt die Geselligkeit und Verlässlichkeit im Schützenverein, dem er seit über zwölf...

  • Hanstedt
  • 13.08.19
Soll durch das Landschaftsschutzgebiet möglichst lange erhalten bleiben: der Hainsimsen-Buchenwald im Garlstorfer und Toppenstedter Forst
2 Bilder

Landkreis Harburg weist neues Landschaftsschutzgebiet "Garlstorfer und Toppenstedter Wald" aus
15 "Rote-Liste-Arten" sollen erhalten bleiben

ce. Hanstedt/Salzhausen. Im Garlstorfer und Toppenstedter Wald befindet sich einer der größten Hainsimsen-Buchenwälder der Lüneburger Heide und des gesamten niedersächsischen Tieflands. Auch weitere besonders wertvolle Lebensräume, in denen 15 auf der "Roten Liste“ stehende Arten leben, sind dort zu finden. Um dieses Natur-Kleinod zu erhalten, weist der Landkreis Harburg mit der Waldregion nun ein neues Landschaftsschutzgebiet (LSG) aus. Das dazu nötige Verfahren und die Möglichkeiten zur...

  • Hanstedt
  • 09.08.19
"Bodenständiger, nahbarer und authentischer Künstler": FKP-Scorpio-Chef Folkert Koopmans (re.) und Promoterin Inga Esseling bedanken sich bei Ed Sheeran unter anderem mit einem Award für gut 1,46 Millionen verkaufte Tickets bei 28 großartigen Shows
2 Bilder

Konzertveranstalter Folkert Koopmans hat großen Anteil an Rekord-Welttour von Popstar Ed Sheeran
"Ausmaß des Erfolges ist überraschend"

ce. Hanstedt. Pop-Superstar Ed Sheeran ("Shape of You") hat auf seiner bis Ende August laufenden "Divide"-Welttournee schon jetzt mit Einnahmen von rund 736,7 Millionen Dollar den bisherigen Rekord der Band U2 geknackt. Einer der "Väter" dieses Mega-Erfolges: Folkert Koopmans (55), im Heideort Hanstedt-Nindorf lebender Chef der FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH mit Hauptsitz in Hamburg. Koopmans und sein Team haben im Rahmen von Sheerans Tour 28 Konzerte in sieben europäischen Ländern...

  • Hanstedt
  • 09.08.19
Ministerin Barbara Otte-Kinast überreicht als Dankeschön eine Erinnerungsplakette an Peter Wendt (Leiter des Forstamtes
Sellhorn)

Besuch der Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast
Über Umweltbildung vor Ort informiert

(mum). Besuch aus Hannover mitten im Wald: Im Waldpädagogikzentrum Lüneburger Heide (WPZ) informierte sich jetzt Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) über die Umweltbildung, die dort geleistet wird, und über die Naturwaldforschung in den Ehrhorner Dünen. Die Politikerin wurde durch Klaus Jänich (Vizepräsident der Niedersächsischen Landesforsten) und Peter Wendt (Leiter des Forstamtes Sellhorn) empfangen. Die Landesforsten erfüllen die ihnen vom Land übertragene...

  • Hanstedt
  • 06.08.19
Die Gemeinde Hanstedt hat Rattenköderboxen - wie diese vergleichbare in Buchholz - am Dorfteich aufstellen lassen

Gemeinde Hanstedt bittet darum, Enten und Fische nicht zu füttern / Brot ungesund für Vögel
Senioren sorgen für Rattenplage

mum. Hanstedt. Nachdem vermehrt Ratten im Bereich des Dorfteiches "Auewiesen" festgestellt wurden, hat die Gemeinde Hanstedt die Rattenbekämpfung mittels zugelassener Rattenköderboxen aufgenommen. Das teilt der stellvertretende Gemeindedirektor Horst-Elert Stödter jetzt mit. Die Gemeinde hat auch eine Vermutung, warum die Nager sich zuletzt stark ausgebreitet haben. "Bereits mehrfach wurde vor Ort festgestellt, dass am Dorfteich Enten mit Brot und sogar mit Nudeln gefüttert werden", so...

  • Hanstedt
  • 30.07.19
Vor dem Benefiz-Spiel zu Gunsten der Familie des verstorbenen Harissi "Hartmut" Mavuidi stellten sich die Kicker von Buchholz 08 und des MTV Hanstedt zu einem Gruppenfoto zusammen. Die Oberliga-Fußballer gewann mit 10:0
2 Bilder

Abschied von einem Freund

Fast 500 Zuschauer kamen zum Benefizspiel des kürzlich verstorbenen Harissi "Hartmut" Mavuidi nach Hanstedt.  mum. Hanstedt. Das Schicksal des Anfang Juni verstorbenen, erst 22 Jahre alten, Harissi "Hartmut" Mavuidi bewegt die Menschen im Landkreis Harburg. Wie berichtet, war der Hanstedter in einem See im Maschener Moor ertrunken. Eine Obduktion hat ergeben, dass er einen plötzlichen Herzstillstand erlitten hat. Am Dienstagabend fand jetzt ein Benefizspiel zwischen dem Oberliga-Club...

  • Hanstedt
  • 26.07.19
Freuen sich über ein gelungenes Projekt (v. li.): Barfußpark-Eigentümer Jan Peters, Betonbauer Ralf Cordes und Brücken-Experte Sven Käbisch
2 Bilder

Abenteuerspaß wie im Dschungel

Barfußpark in Egestorf eröffnet 45 Meter lange Hängeseilbrücke.  mum. Egestorf. Der Landkreis Harburg ist um eine Attraktion reicher: Am Freitag wurde die mit 45 Metern längste freitragende Hängeseilbrücke Norddeutschlands im Barfußpark Lüneburger Heide in Egestorf feierlich eröffnet. Die Gäste des Parks haben künftig die Möglichkeit, Dschungel-Feeling mitten in der Heide zu genießen. Die an zwei Stahlseilen aufgehängte Brücke überspannt in etwa drei Metern Höhe ein kleines Tal und führt...

  • Hanstedt
  • 26.07.19
Ein Herz und eine Seele: das Wolfsfindelkind und die Hündin Vega

Vega als Ersatzmutter

Wildpark Lüneburger Heide: Hilfe für Wolfswelpe. mum. Hanstedt-Nindorf. Der weibliche Wolfswelpe, der am Pfingstmontag in einem Waldgebiet zwischen Bautzen und Dresden gefunden worden war, hat überlebt. Als die Kleine in die Auffangstation des Naturschutz-Tierparks Görlitz gebracht wurde, wog sie 1.100 Gramm und war drei bis vier Wochen alt - was bedeutet, dass sie kurz vor dem Verhungern war. Da auch intensives Monitoring keine ausreichenden Anhaltspunkte für das Rückzugsgebiet der Eltern...

  • Hanstedt
  • 26.07.19
Erlebten ein spannendes Jahr mit vielen Höhepunkten (v. li.): Adjutant Philipp Kruse, König Björn Drewes und Adjutant 
Fabian Bartels
2 Bilder

Schützen- und Dorffest in Egestorf
Das Ereignis für das Dorf

Vier Tage Programm mit Livemusik und bester Unterhaltung.  mum. Egestorf. Der Schützenverein Egestorf feiert sein Schützen- und Dorffest, zu dem alle Gäste aus nah und fern herzlich eingeladen sind. Die Schützen haben für ihr Fest ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Es gibt viel Musik, es wird gefeiert und um die Königswürde sowie Orden, Ehrenscheiben und Preise geschossen. Das Dorf ist geschmückt, Umzüge durch den Ort sind geplant, ein Kinderschützenfest sowie Kaffee...

  • Hanstedt
  • 23.07.19
Das neue Hanstedter Königshaus freut sich auf ein spannendes Jahr (v. li.): Adjutant Thomas Scharf mit Ehefrau Christel, König Rüdiger Albers mit Gattin Magreta, Adjutant Bernd Schröder mit Frau Birgit und Adjutant Gunnar Hofmeister
12 Bilder

Ein König mit ganz viel Erfahrung

Rüdiger "vom Maack's Hoff" Albers wurde am Montag in Hanstedt proklamiert.  mum. Hanstedt. Auf Jugend folgt Erfahrung - nachdem der Schützenverein Hanstedt im vorigen Jahr mit Norman Tolzin (25) den jüngsten König in seiner Geschichte proklamiert hatte, folgt nun mit Rüdigers Albers (60) ein Vereins-Urgestein. Der neue König, er trägt den Beinamen "Rüdiger vom Maack's Hoff", setzte sich gegen Swen Bargmann und Volker Tolzin durch. Albers ist bereits seit 47 Jahren Mitglied im Schützenverein...

  • Hanstedt
  • 23.07.19
Hussein Al-Majmaie ist stets umsichtig bei seiner Arbeit
2 Bilder

Sein Einsatz zahlte sich aus
Hussein Al-Majmaie beginnt Ausbildung im Hanstedter Ringhotel Sellhorn

ah. Hanstedt. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Hussein Al-Majmaie", sagt Nele Dierksen, Geschäftsführerin des Ringhotels Sellhorn in Hanstedt (Winsener Str. 23, Tel. 04184-8010). Der Iraker (33), der aus seiner Heimat Irak flüchtete und 2015 nach Deutschland kam, beginnt am 1. August eine Ausbildung zum Restaurantfachmann im renommierten Hanstedter Hotel. "Hussein hat meine Eltern gefragt, ob es eine Tätigkeit in unserem Hotel gebe. Zunächst wollten meine Eltern sehen, wie sich...

  • Hanstedt
  • 19.07.19
Schützenkönig Tino Draeger (Mitte) mit seinem Königshaus
12 Bilder

Der "Baumeister" ist König

Zimmermann Tino Draeger steht ein Jahr an der Spitze der Brackeler Schützen. mum. Brackel. Marc Schween, seines Zeichens Präsident des Brackeler Schützenvereins, war sichtlich stolz. Gleich acht Mitglieder wollten Schützenkönig werden. "Das zeigt, dass wir hier im Verein vieles richtig machen", so Schween. Dass drei der Kandidaten noch gesperrt waren, weil sie kürzlich noch König waren, schmälerte die Begeisterung des Präsidenten nicht. Eben diese Begeisterung war wenige Augenblicke später...

  • Hanstedt
  • 16.07.19
Die neuen Evendorfer Majestäten (v. li.): Björn Block (Jungschützenkönig), Robert Asche (Adjutant des Jungschützenkönigs), Melanie Schmaljohann (Damenbeste), Jörg Tute (König), Jan van Weeren (Adjutant), Julian Buchholz (Schülerkönig) und Jona Niemann (vorn v. li.) sowie Amelie Putensen (Kinderkönige)

"Wir werden es dieses Mal locker angehen!"

Jörg Tute ist zum dritten Mal Schützenkönig in Evendorf.  mum. Evendorf. Jörg Tute aus Bispingen ist neuer Schützenkönig in Evendorf. Als Adjutant unterstützt ihn der Evendorfer Jan van Weeren. Doch als Erstes wurde es beim Königsschießen spannend für den noch amtierenden König Heiner Schröder aus Behringen. Traditionsgemäß startete er beim Königsschießen, doch danach folgten keine weiteren Anwärter. Im Schützenverein Evendorf gibt es keine "Königssperre", wonach der Titel erst nach einer...

  • Hanstedt
  • 16.07.19
Das Königshaus bei der Proklamation (v. li.): Rustam Sadykow, Mareike Owsianski, Norman Tolzin, Annika Wedemann, Sven Marwitz und Yvonne Schröder
7 Bilder

Gegen die Mitbewerber durchgesetzt

König Norman Tolzin freut sich nach einem erlebnisreichen Jahr auf das Schützenfest. mum. Hanstedt. An seine Proklamation wird sich Norman Tolzin aus Nindorf noch lange gern zurückerinnern. Mit gerade einmal 25 Jahren wurde Tolzin zum jüngsten König in der Geschichte des Schützenvereins Hanstedt proklamiert. Tolzin ist bereits seit 2011 Mitglied des Vereins. Da man dort aber erst mit 25 Jahren König werden darf, hatte Tolzin, der bereits Jungschützenkönig und zweimal Adjutant war, voriges...

  • Hanstedt
  • 16.07.19
Freuen sich auf das gemeinsame Schützenjahr (v. li.): Sandra und Christian Baasch, Julia Scaturro und Matthias Schwartz, König Jörg Schwertfeger mit seinem Sohn Sean-Paul 
sowie Liane und Holger Nottorf
2 Bilder

Der erste König auf der neuen Tafel

Jörg Schwertfeger ist neuer Regent in Schierhorn / Melina Pralow führt die Jungschützen an. mum. Schierhorn. Große Freude herrscht in Schierhorn! Mit Jörg Schwertfeger wurde jetzt ein neuer Schützenkönig proklamiert. Der neue König stammt aus Stralsund und ist seit elf Jahren in Schierhorn zu Hause. Schwertfeger ist Produktionsleiter und stellvertretender Werksleiter bei Bell Deutschland in Meckelfeld. Dem Schützenverein Schierhorn gehört der neue Regent seit 2014 an. Vor zwei Jahren war...

  • Hanstedt
  • 16.07.19
Mit 45 Meter wird die freitragende Hängeseilbrücke die längste ihrer Art in Norddeutschland sein. Der Einstieg erfolgt am Kräutergarten
5 Bilder

Luftiges Balancieren

Barfußpark in Egestorf möchte in zwei Wochen Norddeutschlands längste Hängeseilbrücke eröffnen. mum. Egestorf. Mit allen Sinnen erleben - dieses Motto gilt für die Attraktionen des Barfußparks in Egestorf. Dabei standen zuletzt auf dem etwa 2,7 Kilometer langen Pfad eher die "ruhigen" Sinne im Vordergrund. Das wird sich jetzt ändern. Am Freitag, 26. Juli, wird um 15 Uhr die mit 45 Metern längste freitragende Hängeseilbrücke Norddeutschlands eröffnet. Sie wird - wie sollte es auch anders...

  • Hanstedt
  • 12.07.19
Die Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung des MTV Hanstedt freuen sich auf Freitag, wenn SAT.1 zu Gast ist

MTV Hanstedt
Es geht um 4.000 Euro und die Ehre des MTV

Sportverein nimmt an Sommerspielen von SAT.1 teil. mum. Hanstedt. Wolfgang Striezel, Chef der Leichtathletik-Abteilung des MTV Hanstedt, fiebert gemeinsam mit allen Mitgliedern dem kommenden Freitag, 12. Juli, entgegen. Der Fernsehsender SAT.1 kommt mit seinem Regionalprogramm nach Hanstedt, um die Sportler ins richtige Licht zu rücken. Die Leichtathleten nehmen an den Sommerspielen des Senders teil. Jedes Jahr zur Ferienzeit rücken die TV-Leute von "17:30 SAT.1 Regional" Vereine, Verbände,...

  • Hanstedt
  • 09.07.19
Die Weseler Feuerwehr-Jugend landete bei der Niedersächsischen Meisterschaft auf dem 
zweiten und 19. Platz
3 Bilder

Stolz auf den Nachwuchs

Jugendfeuerwehr Wesel für Deutsche Meisterschaft qualifiziert / Gute Ergebnisse für Handeloh und Welle.  mum. Wesel. Die Jugendfeuerwehr Wesel ist weiter auf Erfolgskurs. Über den Kreiswettbewerb in Oldershausen, den Bezirkswettbewerb in Faßberg und die Niedersächsische Meisterschaft in Wildeshausen hat sich eine von zwei Weseler Gruppen für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Bereits am Freitag ging es für die Teams und ihre Betreuer nach Wildeshausen. Am Samstag wurden noch einige...

  • Hanstedt
  • 09.07.19
Erlebten ein besonderes Königsjahr (v. li.): Adjutant Bernd Maack mit seiner Lebenspartnerin Sibylle Harraß, Adjutant Burkhard Neumann mit seiner Frau Heide sowie König Heiko Neumann mit seiner Freundin Claudia Kietzmann (auf dem Arm Hund Murphy)
5 Bilder

„In ein paar Jahren vielleicht nochmal“

Vom Pressewart zum König: Heiko Neumann stand ein Jahr an der Spitze des Brackeler Schützenvereins.  mum. Brackel. "Dass ich Schützenkönig werden möchte, war für mich schon länger klar", so Heiko Neumann, seines Zeichens Schützenkönig in Brackel. "Doch wenn es dann so weit ist, bekommt man doch schon etwas weiche Knie." Als Neumann dann vor einem guten Jahr zur Proklamation nach vorn gerufen wurde, gab er noch schnell seine Kamera weiter. Zum Glück, denn ansonsten hätten es nur die...

  • Hanstedt
  • 09.07.19
Passionierte Hobby-Falkner: Robert Peters (li.) und Christian Petzel vom Wildpark Lüneburger Heide
8 Bilder

Auch siebter "Jägertag" in Hanstedt war ein Besuchermagnet
"Der weite Weg hat sich gelohnt!"

Auch der siebte "Jägertag" in Hanstedt war wieder ein Besuchermagnet ce. Hanstedt. Im wahrsten Wortsinn "tierisch was los" war am Sonntag auf dem "Alten Geidenhof" in Hanstedt, wo viele hundert Besucher den siebten "Jägertag" erlebten. Der Hegering Hanstedt präsentierte als Veranstalter mit Unterstützung des Hegerings Garlstorf für die ganze Familie einen bunten Mix aus Ausstellungen, Vorführungen, Vorträgen, Musik und Unterhaltung rund um die Themen Jagd, Tier und Natur. "Der weite Weg hat...

  • Hanstedt
  • 07.07.19
Lisa Bierstedt (li.) und Inga Höft wanderten 100 Kilometer
6 Bilder

"Der Stolz ist für immer!"

Respekt vor dieser Leistung! Lisa Bierstedt (Wesel, 27) und Inga Höft (Jesteburg, 19) nahmen am vorigen Sonntag am "Mammut Marsch" teil. Ziel war es, in 24 Stunden 100 Kilometer zu wandern. "Einen Marathon kann ja jeder" lautete ihr Motto, bevor es auf die Strecke ging. mum. Wesel/Jesteburg. Nach zwei Monaten Vorbereitung war es am vergangenen Samstag endlich so weit. WOCHENBLATT-Mediaberaterin (27) Lisa Bierstedt und ihre Freundin Inga Höft (19) standen pünktlich um 15 Uhr am Startpunkt auf...

  • Jesteburg
  • 05.07.19
Im Zuge des Hanstedter "Jägertags" sorgen unter anderem die Bläsergruppen der Jägerschaft im Landkreis Harburg für musikalische Abwechslung Fotos: mum/bim/Hegering
5 Bilder

Besonderer Termin für Jäger und Naturfreunde

Hegering Hanstedt lädt zum siebten Mal zum Hanstedter "Jägertag" ein.  mum. Hanstedt. Wer sich für Jagd und Natur interessiert, sollte sich den kommenden Sonntag, 7. Juli, vormerken. Der Hegering Hanstedt lädt bereits zum siebten Mal zum Hanstedter "Jägertag" auf den „Alten Geidenhof“ ein. Ein umfangreiches Programm mit viel Musik, einer "Schnäppchenjagd" und viel Wissenswertem rund um Natur und Tiere lädt zum Stöbern, Staunen und Verweilen ein. Unterstützt werden die Hanstedter bei ihrer...

  • Hanstedt
  • 03.07.19
Julia und Hagen Heigel (re.) freuten sich mit Gastaussteller Bernd Lehmann über die positive Resonanz
11 Bilder

"Cars and Art" in Hanstedt
Formen in Perfektion bewundert

bim. Hanstedt. Formen in Perfektion bewundern konnten die Besucherinnen und Besucher am Samstag bei der Veranstaltung "Cars and Art" von Julia und Hagen Heigel in Hanstedt - einer Präsentation von Kunstwerken und Oldtimerfahrzeugen. Auch wenn diese Kombination zunächst ungewöhnlich klingt, ist es genau dieser Spannungsbogen, der die Gäste jeden Alters in seinen Bann zog. Das Atelier von Julia Heigel an der Harburger Straße mit dem großen Garten bot das passende Ambiente und lud die rund 100...

  • Hanstedt
  • 02.07.19
IGH-Mitglied Erich Gring freut sich mit Spenderin Birgit Bußmann über die  Flatterulme

Birgit Bußmann spendet Flatterulme

IGH-Mitglieder pflanzen "Baum des Jahres" / Spezieller Standort ausgewählt.  mum. Hanstedt. Der Baum des Jahres 2019 ist die Flatterulme (auch Flatterrüster, Ulmus laevis, genannt). Ihren Namen erhielt sie, weil ihre grün-violett-farbigen Blätter speziell im Wind flattern. Der Baum kann bis zu 32 Meter hoch werden. Er wächst in feuchten Auwäldern und auf Grundwasserböden. Aus diesem Grund haben die Mitglieder der Interessengemeinschaft Hanstedt ("IGH, liebevoll auch "Rentner-Gang" genannt)...

  • Hanstedt
  • 25.06.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.