Beiträge zur Rubrik Panorama

Wegen des erneuten Lockdowns
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Wegen des Lockdowns finden derzeit im Landkreis Harburg keine Veranstaltungen statt, egal ob im Sport, in der Kultur oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle ab sofort wieder, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Wenzendorf: 40 Jahre Appeltown Washboard Worms (Konzert) auf Hof Oelkers. Nachholtermin: 5. September. Reservierung unter Tel. 04165 - 222000. Buchholz: Radrennklassiker "GP Buchholz"...

  • Winsen
  • 10.05.21

Einrichtungen für Deutschen Kita-Preis 2022 vorschlagen

(tw/nw). Überall arbeiten Menschen engagiert daran, dass Kinder gut aufwachsen können. Viele pädagogische Fachkräfte hätten sicher eine Auszeichnung verdient. Gerade in der Corona-Pandemie zeigt sich, wie wichtig eine zuverlässige Kindertagesbetreuung für die ganze Gesellschaft ist. Die gute Nachricht: Jetzt kann jeder diese besondere Leistung würdigen, indem zufriedene Eltern, begeisterte Nachbarn, wertschätzende Politiker und alle, die Danke sagen möchten, ihre Kita oder das Bündnis für frühe...

  • Buchholz
  • 10.05.21
Jürgen Brosda fühlt sich auf Mallorca sichtlich wohl   Fotos: Brosda
2 Bilder

Marxen adé, Malle olé
Jürgen Brosda: Einziger aktiver DJ an der Playa

(thl). Donnerstagmorgen auf Mallorca: Es ist kurz nach 7 Uhr, das Thermometer zeigt knapp 16 Grad. DJ Jürgen Brosda steht auf der Terrasse seiner Finca und guckt in den leicht bewölkten Himmel. "Es ist hier einfach super, eine pure Lebensqualität", sagt er zufrieden. Mallorca ist seit gut eineinhalb Jahren die Wahlheimat des bekannten DJ's aus Marxen. "Ich habe alles richtig gemacht", ist er sich sicher. Und das nicht nur wegen der Lebensqualität. Während Discjockeys hier unter den Folgen der...

  • Hanstedt
  • 07.05.21
Elke Stoll freut sich darauf, irgendwann wieder Lesungen zu halten

Undeloher Autorin Elke Stoll veröffentlicht zwölf Kurzgeschichten
Vom Glück, 70 zu sein

sv. Undeloh. Eigentlich wollte die Autorin Elke Stoll aus Undeloh drei ihrer Freundinnen nur eine Freude zum 70. Geburtstag machen und schrieb für jede eine eigene Geschichte. Nun, da sie Anfang des Jahres selbst 70 geworden ist, hat sie eine Sammlung von gleich zwölf Kurzgeschichten zum Thema veröffentlicht. Mit "Vom Glück, 70 zu sein - Geschichten für jedes Lebensalter" zeigt sie, dass es nie zu spät ist, etwas auszuprobieren und sich neu zu erfinden. So reflektiert sie mit ihrer...

  • Hanstedt
  • 05.05.21
Innerhalb weniger Tage wurde das neugebaute Haus wieder komplett abgerissen - im Sommer soll es dann wieder stehen und einzugsbereit sein Fotos: WOCHENBLATT-Verlag/sv
2 Bilder

Um 1,50 Meter vermessen
Neues Einfamilienhaus wird wieder abgerissen

sv. Hanstedt. Es war gerade neugebaut, fast einzugsbereit, nun musste das Einfamilienhaus im Hanstedter Neubaugebiet am Mühlenweg wieder abgerissen werden. Grund: Es stand um anderthalb Meter versetzt und verletzte somit den Mindestabstand von drei Metern zum Nachbargrundstück. "Es ist einfach nur ärgerlich, gerade auch nachhaltig gesehen", sagt Wolfgang Werner, Mitglied im Vorstand von Viebrock, über den Abriss. "Es gab zwei Grenzsteine auf dem Grundstück und unser Vermesser hat sich am...

  • Hanstedt
  • 04.05.21
Mehr als 360 Bäckereifilialen in Niedersachsen informieren am 2. Mai gemeinsam mit dem ZEHN rund um Lagerung, Frischetipps und Rezepte für Brot- und Brötchenreste

Zum Tag der Lebensmittelverschwendung
#brotretten: Neue Ideen für altes Brot / Bäckereien in Niedersachsen starten Aktion

nw/tw. Landkreis. Mit der Aktion #brotretten will das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) gemeinsam mit niedersächsischen Bäckereien ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. In mehr als 360 Bäckereifilialen - auch im Landkreis Harburg und Stade - finden Kundinnen und Kunden am 2. Mai, dem Tag der Lebensmittelverschwendung, Informationsmaterial rund um die Lagerung, Haltbarkeit und Resteverwertung von Brot und Brötchen. Ziel der Aktion ist, dass...

  • Buchholz
  • 02.05.21

Marxen
Jubiläumsfeier zum 125-Jährigen des Nord-Heide-Chores

sv/nw. Marxen. Nachdem vergangenes Jahr schon die 125-Jahr-Feier des Nord-Heide-Chores e.V. (NHC) in Marxen ausfallen musste, hat der Vorstand jetzt beschlossen, trotzdem Termine festzulegen. So sollen am 17. Juli ab 19 Uhr auf dem Platz vor der Alten Schule in Marxen "Marxen singt" - eine Talentshow der örtlichen Vereine, und ein Dinner unter den Eichen stattfinden. Die Teilnehmer bringen ihre Speisen, Sitzgelegenheiten und Tische mit. Jeder soll in einer Kleidermode aus der Zeit zwischen 1895...

  • Hanstedt
  • 28.04.21
Die Mufflon-Zwillinge sind eine kleine Sensation im Wildpark
3 Bilder

Neuer Internetauftritt
Wildpark Lüneburger Heide freut sich über Mufflon-Zwillinge

sv/nw. Hanstedt-Nindorf. Die Tierpfleger des Wildparks Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf wurden am 1. April Zeuge einer ganz besonderen Überraschung: eine Mufflon-Zwillingsgeburt. Das kommt bei den Mufflons überaus selten vor und auf den ersten Blick sehen die beiden Jungtiere auch nicht wie Zwillinge aus. Das eine ist groß und kräftig, das andere hingegen gedrungener als seine Artgenossen im gleichen Alter. Nach der Geburt war lange nicht klar, ob das kleine Mufflon den Weg ins Leben...

  • Hanstedt
  • 27.04.21
Verstarb mit 84 Jahren: 
Filmproduzent Jürgen A. Schulz

Passionierter Chronist der Heideregion
Nachruf zum Tode des Filmproduzenten Jürgen A. Schulz

ce. Asendorf. Er habe in Bild und Ton "Zeitgeschehen, große und kleine Ereignisse, unsere Heimat und unser Leben" dokumentiert, fasste der international bekannte Journalist und Filmproduzent Jürgen A. Schulz aus Asendorf einmal sein Lebenswerk im Gespräch mit dem WOCHENBLATT zusammen. Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb der passionierte Chronist jetzt im Alter von 84 Jahren - nur wenige Wochen nach dem Tod seiner Ehefrau Christa, mit der er seit 1957 verheiratet war. Er hinterlässt drei...

  • Hanstedt
  • 23.04.21
Die Stallpflicht für Geflügel ist aufgehoben
2 Bilder

Stallpflicht für Geflügel im Landkreis Harburg aufgehoben

nw/tw. Landkreis. Die Vogelzugsaison des Frühjahrs ist weitestgehend abgeschlossen. Der Landkreis Harburg hebt die zum Schutz vor einer Verbreitung der Geflügelpest bisher bestehende Stallpflicht für Geflügel im gesamten Kreisgebiet darum ab sofort auf. „Wir müssen die Situation jedoch genau im Auge behalten. Alle Geflügelhalter sollten weiter vorsichtig sein", so Thorsten Völker, Leiter der Abteilung Ordnung und Verbraucherschutz der Kreisverwaltung, die auch das Veterinäramt umfasst. Folgende...

  • Buchholz
  • 23.04.21
Viele Hände schaffen mehr: Marxen wurde von 16 Autoreifen und jeder Menge Müll befreit

Fleißige Helfer am Umwelttag
53 Teilnehmer sammelten Müll in Marxen

sv. Marxen. 53 Teilnehmer halfen kürzlich am Umwelttag, Marxen und Schmalenfelde von achtlos weggeworfenem Unrat zu befreien. Bei sonnigem Wetter zogen die Freiwilligen in Corona-konformen, kleinen Fußgruppen los und sammelten insgesamt ca. 3,5 m³ Müll, davon 16 Autoreifen. Für die geleistete Arbeit bedankten sich die Organisatoren Christian Meyer, Bürgermeister der Gemeinde Marxen, und Alina Landmann, Versorgungs- und Kassenwartin der Freiwilligen Feuerwehr Marxen, bei den Bürgern aus Marxen...

  • Hanstedt
  • 21.04.21
Der kostenlose Heide-Shuttle fährt nun bis Lüneburg

200.000 Euro Zuschuss für Naturparkregion
LEADER-Förderung: Heide-Shuttle fährt nun auch nach Lüneburg

(sv/nw). Die LEADER-Naturparkregion Lüneburger Heide nähert sich dem Ende der aktuellen Förderperiode. LEADER-Regionalmanagerin Lina Dening und Amelinghausens Samtgemeinde-Bürgermeisterin Claudia Kalisch nahmen kürzlich zwei Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt 200.000 Euro entgegen. Sowohl der fünfte Ring des kostenlosen Freizeitbusses Heide-Shuttle als auch die Aufwertung des Wohnmobilstellplatzes in der Gemeinde Amelinghausen erhalten jeweils einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro aus...

  • Hanstedt
  • 17.04.21

Naturpark Lüneburger Heide
Das Naturpark-Partner-Netzwerk wächst

sv/nw. Landwirtschaft und Gastgewerbe sind die vielleicht prägendsten Betriebe im Naturpark Lüneburger Heide, und nachdem die Landwirtschaft schon fast von Beginn an im Netzwerk „Aktiv für den Naturpark“ repräsentiert war, wurde jetzt auch das erste Hotel begrüßt: Der Stimbekhof in Oberhaverbeck ist Naturparkpartner geworden. Diese Vielfalt im Netzwerk führt dazu, dass die Naturparkpartner miteinander in Geschäftsbeziehungen treten können. So verbackt beispielsweise schon jetzt die...

  • Hanstedt
  • 14.04.21
Ein Ostergruß der LandFrauen

Brackel-Hanstedt
LandFrauen hoffen auf Reise im September

sv/nw. Brackel/Hanstedt. Mit Grußkarten und Schoko-Osterhasen bereiteten der Vorstand und die Ortsvertrauensfrauen des LandFrauenvereins Brackel-Hanstedt ihren Mitgliedern kürzlich eine Freude. Veranstaltungen sind zwar weiterhin abgesagt, die LandFrauen Brackel-Hanstedt sind aber zuversichtlich, im Herbst ihre Reise nach Bad Aibling in Oberbayern antreten zu können. Wer vom 22. bis 26. September mitfahren möchte, kann sich bei der stellvertretenden Kassenführerin Elisabeth Meyer unter Tel....

  • Hanstedt
  • 13.04.21
Dr. Hans-Dieter Trosse und seine Frau Heidi fühlen sich wohl in ihrer Wohnung im DRK-Zentrum in Hanstedt. Bei ihnen gilt, möglichst viel zu lachen.
2 Bilder

DRK-Zentrum Hanstedt
Heidi und Hans-Dieter Trosse sind froh, schon früh ins Betreute Wohnen gezogen zu sein

sv. Hanstedt. Sie lachen und scherzen gerne, reden genauso viel über das Heute und Morgen wie über das Gestern und sind vor allem eines: optimistisch im Angesicht ihres Alters. Heidi (80) und Hans-Dieter Trosse (86) leben bereits seit drei Jahren mit ihren zwei Zwergschnauzern in einer Wohnung im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt. Obwohl sie das Glück haben, noch weitgehend fit für ihr Alter zu sein. Ihre Entscheidung für das Betreute Wohnen, bevor es notwendig wird, sehen sie nicht...

  • Hanstedt
  • 13.04.21
Für Mensch und Hund ging es über sechs oder zwölf Kilometer quer durch die Gegend um die Kiekebergdörfer
2 Bilder

Tierisch unterwegs im Kampf gegen den Krebs: Spenden gesammelt beim Survival-Trail für Mensch und Hund

lm. Vahrendorf. Ganz im Zeichen des Kampfes gegen Krebs stand jüngst eine Veranstaltung in Vahrendorf. Und auch im Zeichen des Hundes. Im Januar hatte Gabriele Staatz-Duckert die Idee, ein Survival-Trail-Event mit Mensch und Hund um die Gegend der Kiekebergdörfer durchzuführen. Der Weg führte die Gespanne durch Wälder, über Berge und Täler und querfeldein durch die Natur. Dabei sollten Spenden für die Fördergemeinschaft des Kinder-Krebs-Zentrums in Hamburg gesammelt werden. Mit Constance...

  • Rosengarten
  • 09.04.21
Darf nun endlich Schüler in seiner Musikschule empfangen: 
Sänger Christian Martius freut sich

Beschluss erlaubt Einzelunterricht in Präsenz
Trotz schärferer Regeln: Musikschulen dürfen wieder öffnen

(sv). Trotz seines guten Hygienekonzeptes durfte Christian Martius seine neu gegründete Musikschule in Asendorf nicht öffnen, wie das WOCHENBLATT am 24. Februar berichtete. Dank der Klage einer anderen Musiklehrerin im Verfahren 13 MN 118/21 ist dieses Verbot nun aufgehoben. Mit dem Beschluss vom 19. März dürfen Musikschulen einzelnen Schülern wieder Präsenzunterricht erteilen. So wurde in dem Verfahren festgestellt, dass "eine Ungleichbehandlung des Präsenzeinzelunterrichts der Musiklehrer mit...

  • Hanstedt
  • 31.03.21
Schäferhund Willson, Ralf Meyke (Jagdgenossenschaft, v.li.), Manfred Oemke (IGH), Tochter Sandra und Enkelin Laura Rademacher
2 Bilder

In Erinnerung an einen wahren Hanstedter
IGH stellt Gedenktafel für Willy Rademacher (†) auf

sv. Hanstedt. Als "Dorfmensch, wie er im Buche steht" und "lebendes Dorflexikon" beschreibt Klaus Schwanecke von der Interessengemeinschaft Hanstedt (IGH) den im August 2020 verstorbenen Willy Rademacher (85 †) aus Hanstedt. Rademacher habe seinerzeit Leben in das schlummernde Dorf gebracht und dafür gesorgt, dass die vielen Neubürger sich in die Dorfgemeinschaft integrierten. So habe er 1969 zum Beispiel den Faslam in Hanstedt wiederbelebt und wurde zum ersten Präsidenten des Faslamsclubs...

  • Hanstedt
  • 31.03.21
Ein schöner bunter Gruß

LandFrauen Auetal
Ein Frühlingsgruß für die LandFrauen

sv/nw. Hanstedt. Die Mitglieder des LandFrauenvereins Auetal durften sich kürzlich über einen kleinen Frühlingsgruß freuen. Die Ortsvertreterinnen verteilten eine Grußkarte vom Vorstand sowie eine Primel an ihre Mitglieder vor Ort. Vorsitzende Ilse Beecken bedankt sich ganz herzlich für diese Mithilfe. "So bleiben wir wenigstens ein kleines bisschen in Kontakt", so Ilse Beecken. Denn mit dem Frühlingsgruß wurde auch die Absage der Jahreshauptversammlung übermittelt. Auf ein Treffen bei dieser...

  • Hanstedt
  • 27.03.21
Marius Schröder (li.) und Oliver Richter, beide Förster im Forstamt Sellhorn, begutachten die Arbeiten am Steingrund im Forstamt Sellhorn

Wald-Heide-Übergang in Wilsede wird neu gestaltet
Forstamt Sellhorn schafft "Ökoton"

sv/nw. Bispingen. In der zum Forstamt Sellhorn gehörenden Revierförsterei Wilsede der Niedersächsischen Landesforsten werden zurzeit entlang des Steingrunds und der Oberhaverbecker Heide auf einer Länge von fast dreieinhalb Kilometern die Wald-Heide-Übergangszonen gepflegt und neu gestaltet. Marius Schröder, Leiter der Revierförsterei Wilsede, erklärt: „Für Besucher des Naturschutzgebietes kann es zu kurzfristigen Einschränkungen kommen. Wir werden zeitnah die Wanderwege wieder freiräumen und...

  • Hanstedt
  • 26.03.21

++Update++ Inzidenzwert 109,3: Die Corona-Zahlen vom 25. März
Muss der Landkreis Harburg wieder in den verschärften Lockdown?

+++Update: aktualisierte Zahlen vom Landkreis+++ (sv). Wann greift nun die Corona-Notbremse? Mit einer Inzidenz von 109,3 liegt der Landkreis Harburg am heutigen Donnerstag, 25. März, den dritten Tag in Folge über dem Schwellenwert von 100. Auf Grundlage der niedersächsischen Corona-Verordnung muss der Landkreis deshalb wohl wieder die Öffnungen zurückziehen und einen verschärften Lockdown verordnen. Der Landkreis meldet heute 393 aktive Fälle, das ist eine Neuinfektion mit dem COVID-19-Erreger...

  • Winsen
  • 26.03.21

Schärfere Regeln gelten ab Montag, den 29. März
Landkreis Harburg zieht die Corona-Notbremse

(os/nw). Weil der Inzidenz-Schwellenwert 100 drei Tage in Folge überschritten ist und der Landkreis Harburg damit als "Hochinzidenzkommune" gilt, treten ab Montag, 29. März, verschärfte Corona-Regeln in Kraft. Kontaktbeschränkung Öffentlichkeit und privat: Ein Haushalt darf sich nur noch mit einer weiteren Person treffen, Kinder unter sechs Jahren sind ausgenommen. Click&Meet: Terminshopping in Schuhläden, Modefachgeschäften, Autohäusern, Fahrradläden, Möbelhäusern, Küchenfachgeschäften,...

  • Buchholz
  • 26.03.21
Eine Wohnsiedlung in Neu Wulmstorf in den frühen 1950er Jahren. Das Kiekebergmuseum ist auf der Suche nach eben solchen Strommasten aus der damaligen Zeit

Ungewöhnlicher Aufruf
Historische Strommasten und Blumenkübel gesucht

lm. Ehestorf. Die Gestaltung der "Königsberger Straße" im Freilichtmuseum am Kiekeberg nimmt weiter Gestalt an. Auf dem Straßenzug baut das Museum nach und nach Gebäude aus der Nachkriegszeit auf, zuletzt wurde ein Flüchtlingshaus aus Tostedt per Lkw an den Kiekeberg übergesiedelt (das WOCHENBLATT berichtete). Um den Straßenzug jetzt noch weiter auszubauen, startet das Kiekebergmuseum jetzt einen ungewöhnlichen Aufruf. Gesucht wird Straßenmobiliar aus den 1950er und 1960er Jahren. Strommasten,...

  • Rosengarten
  • 24.03.21
Rund 32 Millionen Menschen besuchten vergangenes Jahr die niedersächsischen Wälder

Waldwanderung und Klimastreik klären über den CO₂-Fußabdruck auf
So wichtig ist der Wald

(sv/nw). Zum Tag des Waldes am 21. März weist Norbert Leben, Vorsitzender der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Nordheide-Harburg, auf die Bedeutung der Wälder in Niedersachsen, nicht nur für den Kilmaschutz, sondern auch für die Erholung und Rohstoffversorgung der Bürger hin. Um die vielfältigen Funktionen des Waldes interessierten Waldbesuchern näherzubringen, lädt die Forstwirtschaftliche Vereinigung Nordheide Harburg am Sonntag, 21. März, um 9.30 Uhr zu einer Waldwanderung ein. Im...

  • Hanstedt
  • 19.03.21

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.