Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Techtelmechtel auf dem Eis

Schiedsrichter hatten alle Hände voll zu tun (Foto: oh)

TuS-Tigers besiegen REV Bremerhaven / Am Wochenende stehen zwei Partien an

ig. Harsefeld. Die Harsefelder Eishockey-Tigers lassen im eigenen "Superdome" nichts anbrennen: Am vergangenen Wochenende besiegte das Regionalliga-Team die Mannschaft vom REV Bremerhaven verdient mit 7:3.
Besonders das letzte Drittel habe alles geboten, was Eishockey ausmacht, sagt Pressesprecher Manfred Jesgarsch. "Es ging rauf und runter, manchmal extrem hart zur Sache. Es fielen fünf Treffer. Und es gab ein kleines Fausttechtelmechtel auf dem Eis, das mit reichlich Strafminuten für alle Beteiligten zu Buche schlug."
Das nächste Wochenende hat es für die Harsefeld Tigers in sich. Zunächst muss das Team am Samstag, 16. November, um 20 Uhr bei den Wedemark Scorpions antreten.
Am Sonntag trifft der TuS in eigener Halle auf die Mannschaft vom Altonaer SV Hamburg. "Beide Spiele werden extrem schwer, handelt es sich doch bei den Gegnern um Teams, die ins obere Tabellendrittel der Regionalliga gehören", so der Presseobmann.