Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

Wirtschaft

Bauarbeiten am Kreisel

sc. Harsefeld. "Die Maßnahmen laufen auf Hochtouren", versichert Peter Walthart, Fachbereichsleiter für Planen und Bauen im Harsefelder Rathaus. Damit die Erschließung des neuen Gewerbegebietes an der Griemshorster Straße vorangeht, ist bis voraussichtlich Freitag, 30. Oktober, der Kreisel am Neubaugebiet halbseitig gesperrt. Eine Ampelschaltung regelt den Verkehr. Bauarbeiter sind fleißig damit beschäftigt, die neue Straße im Gewerbegebiet mit dem Kreisverkehr zu verbinden. Damit die Straße...

  • Harsefeld
  • 28.10.20
Service
2 Bilder

Vorübergehendes Nadelöhr
Kreisel in der Griemshorster Straße in Harsefeld nur einseitig befahrbar

jab. Harsefeld. Die Griemshorster Straße und der dortige Bahnübergang sorgen bei den Verkehrsteilnehmern aus Richtung Neubaugebiet bzw. Griemshorst kommend immer wieder für Ärger - vor allem zu den Hauptverkehrszeiten. Kommt dann noch die Bahn ins Spiel, geht häufig gar nichts mehr. Dieses Problem wird sich vorübergehend noch weiter verschärfen. Denn der Kreisverkehr ist bis Freitag, 30. Oktober, nur noch halbseitig befahrbar. Geregelt wird der Verkehr aller zubringenden Straßen während der...

  • Harsefeld
  • 21.10.20
Wirtschaft

Bauplätze sind weiter beliebt

sc. Harsefeld. Der Bauboom geht weiter: Knapp die Hälfte der sieben Hektar großen Baufläche im neuen Gewerbegebiet an der Griemshorster Straße seien von Interessenten vorgemerkt und einige Bauplätze bereits verkauft worden. Die Baumaßnahmen für die Erschließung des Gewerbegebietes verlaufen gut und sollen voraussichtlich im Oktober abgeschlossen sein, so Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann. Auch in der Graf-Heinrich-Straße geht die Erschließung des Wohngebietes gut voran, berichtet...

  • Harsefeld
  • 01.10.20
Wirtschaft
Klaus Scholz (li.) von der Harsefelder Verwaltung und Björn Muth, EWE-Kommunalbetreuer, arbeiten zusammen am Breitband-Ausbau
2 Bilder

Breitband-Ausbau in Harsefeld geht voran / EWE will 4.200 Privathaushalte ans Netz schließen
Glasfaser bringt schnelles Internet

sc/jd. Harsefeld. Mit Freunden und der Familie chatten, geschäftliche Video-Konferenzen oder arbeiten im Homeoffice - schnelles Internet wird immer wichtiger nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag. Um für eine gute, funktionierende und schnelle Internetverbindung in der Samtgemeinde Harsefeld zu sorgen, geht der Breitband-Ausbau durch die EWE weiter voran. Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann und EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth stellten jetzt die weiteren Ausbauarbeiten in Harsefeld vor....

  • Harsefeld
  • 06.05.20
Wirtschaft

Herrenstraße: Bauarbeiten fast fertig

sc. Harsefeld. Alles verlief nach Plan: Die wichtigste Durchgangsstraße in Harsefeld, die Herrenstraße, ist wieder komplett für den Verkehr geöffnet. Die offizielle Freigabe der Herrenstraße erfolgte am gestrigen Dienstag. Damit endet eine anderthalbjährige Geduldsprobe für die Autofahrer. Sie mussten Umwege in Kauf nehmen, da die Herrenstraße über Monate einseitig und zeitweise auch komplett gesperrt war. Nun sind auch die restlichen Arbeiten an der Fahrbahn und an den Fußgängerwegen...

  • Harsefeld
  • 06.11.19
Panorama
Die eine Seite der Herrenstraße ist bereits befahrbar Foto: jab

Letzter Abschnitt wird in Angriff genommen
Asphalt für die Herrenstraße

jab. Harsefeld. Es ist vollbracht: Der erste Abschnitt des zweiten Bauabschnittes in der Herrenstraße ist fertiggestellt und kann demnächst befahren werden. Das verkündete kürzlich der Verwaltungschef Rainer Schlichtmann. Die neue Asphaltschicht wurde ganz frisch aufgetragen, der Geh- und Radweg sowie die Parkstreifen sind bereit, befahren zu werden. Nachdem die Ortsdurchfahrt lange nur linksseitig befahrbar war, wechselt die Sperrung nun auf die andere Seite.

  • Harsefeld
  • 06.08.19
Panorama
Ein Blick auf die Baustelle: Die Geh- und Radwege werden verbreitert Foto: sc

Bauarbeiten in der Harsefelder Herrenstraße gehen voran / Alle Geschäfte sind erreichbar
Es wird weiter gebaut

sc. Harsefeld. "Etwas mehr als Halbzeit", heißt es bei den Bauarbeiten an der Herrenstraße in Harsefeld, berichtet Diplomingenieur Rolf Rudorffer vom Büro Galla & Partner aus Horneburg. Die Arbeiten an der maroden Fahrbahn sowie an den Geh- und Radwegen liegen im Zeitplan und kommen aufgrund der günstigen Witterungsbedingungen gut voran. Alle Geschäfte sind trotz der Bauarbeiten für Kunden erreichbar. "Wir sind mit dem Baufortschritt zufrieden", sagt Holger Bohling, zuständig für den...

  • Harsefeld
  • 04.05.19
Service

Straßensperrungen in Harsefeld

sc. Harsefeld. Vom Montag, 29. April, bis Sonntag, 5. Mai, ist die Herrenstraße im Bereich zwischen Kreisel lm Sande und der Einmündung Gierenberg wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung verläuft über die Straße lm Sande und die Umgehungsstraße K 26n. Die Ausfahrt vom Gierenberg in die Herrenstraße Richtung Ortsmitte ist möglich. Die Steinfeldsiedlung sowie das Rathaus sind über die Große Gartenstraße zu erreichen. Vom Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, ist der...

  • Harsefeld
  • 24.04.19
Panorama
Die bisherige Parkplatz-Zufahrt wird gesperrt  Foto: Stadtmarketing

Brücken-Bauarbeiten beginnen: Am Harsefelder Bahnhof gilt ein Jahr lang Tempo 30

jd. Harsefeld. Bereits vor Wochen fand der offizielle erste Spatenstich für die Brücke über die EVB-Bahnstrecke statt. Doch von einer Baustelle war bis auf den für diesen Anlass herbeigekarrten Erdhaufen nichts zu sehen. Das hat sich jetzt geändert: Erstes Baumaterial, ein Container und einige Absperrungen wurden bereits auf der Fläche gegenüber vom Bahnhof deponiert. Wegen der Bauarbeiten, die in diesen Tagen beginnen, gilt ab Montag, 12. November, ein Tempolimit auf der Umgehungsstraße (K26...

  • Harsefeld
  • 01.11.18
Panorama
Baustellen-Besprechung vor dem Bagger Foto: jd

Dem Zeitplan voraus: Bauarbeiten in der Harsefelder Herrenstraße schreiten zügig voran

jd. Harsefeld. Eine Großbaustelle mitten im Ort, die den Verkehr über Monate beeinträchtigt: Hier droht normalerweise massiver Ärger mit Autofahrern und Anliegern. Nicht so in Harsefeld. Die Sanierung der Herrenstraße, der wichtigsten Durchgangsstraße im Ort, geht offenbar ohne größere Reibereien über die Bühne. Das Verkehrschaos in der Ortsmitte ist ausgeblieben, die innerörtliche Umleitung lässt sich einigermaßen flott befahren. Auf der Baustelle selbst schreiten die Arbeiten zügig voran....

  • Harsefeld
  • 30.08.18
Politik
Kamen nicht an den Badestrand: Patrizia Schulz und ihre Enkelin Emma
3 Bilder

Badespaß am Fredenbecker See fiel ins Wasser

Eingeschränkte Öffnungszeiten: Oma und Enkelin enttäuscht tp. Fredenbeck. Es sollte ein wunderschönes Erlebnis am Wasser werden - und endete doch mit einer tiefen Enttäuschung. Aufgrund neuer, deutlich verkürzter Öffnungszeiten am Fredenbecker Badesee fiel für Großmutter Patrizia Schulz (56) und ihre Enkeltochter Emma (4) jetzt ein Sommertag ins Wasser. Der Betreiber nennt personelle und wirtschaftliche Gründe für die Einschränkungen. Voller Vorfreude bepackten Oma und Enkelin am...

  • Stade
  • 29.05.18
Panorama
Die Karte zeigt die Umleitungen   Grafik:msr

Nur halbseitig durch Harsefeld: Bauarbeiten in der Herrenstraße beginnen

jd. Harsefeld. Jetzt wird es ernst für die Autofahrer: In Harsefeld gibt es seit Montag ein neues Nadelöhr für den Verkehr. In der wichtigsten Durchgangsstraße des Ortes, der Herrenstraße, haben jetzt die lange angekündigten Bauarbeiten begonnen. Zwischen dem Kreisel am Sande und dem Gierenberg wird die Fahrbahn mitsamt Untergrund saniert. Dabei werden auch sämtliche Versorgungsleitungen und die Kanalisationsrohre erneuert. Da die Bagger bis zu drei Meter tief ins Erdreich vordringen müssen,...

  • Harsefeld
  • 13.03.18
Panorama
Die Herrenstraße aus der Vogelperspektive.   Foto: Martin Elsen

Fußweg wird breiter, Fahrbahn schmaler: Sanierung der Harsefelder Herrenstraße beginnt Mitte März

jd. Harsefeld. Für Autofahrer aus dem Stader Südkreis wird Harsefeld in den kommenden Monaten zu einem Nadelöhr: Im Ortszentrum wird voraussichtlich ab MItte März die Ortsdurchfahrt der L124 (Herrenstraße) in Richtung in Stade gesperrt. Grund ist eine umfassende Sanierung der Straße, bei der auch die im Boden liegenden Kanalisationsrohre und Versorgungsleitungen erneuert werden. Bei den Abwasserschächten müssen die Bagger immerhin bis zu einer Tiefe von 3,50 Metern buddeln. Entsprechend lange...

  • Harsefeld
  • 23.02.18
Panorama
Wegen der Straßenschäden gilt in der Herrenstraße Tempo 30   Foto: jd

Harsefeld packt selbst an: Ab dem kommenden Frühjahr wird die Herrenstraße saniert

jd. Harsefeld. Jetzt nimmt Harsefeld die Sache selbst in die Hand: Die marode Herrenstraße wird ab dem kommenden Frühjahr saniert. Zuständig für Straße ist eigentlich die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Doch beim Land fehlt offenbar die "Manpower", um die längst überfällige Baumaßnahme in Angriff zu nehmen. Daher hat sich der Flecken Harsefeld bereit erklärt, die Federführung bei der Planung und der Ausführung der Arbeiten zu übernehmen. "Der schlechte Zustand der Herrenstraße...

  • Harsefeld
  • 21.12.17
Panorama
Hier war kein Weiterkommen: Eine Absperrung blockierte den Fußweg   Foto: jd

Bahnübergang in Harsefeld ist jetzt sicherer

jd. Harsefeld. Das war für Autofahrer, Radler und Fußgänger eine ungewohnte Situation: Am Bahnübergang an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld fehlten in den vergangenen Tagen komplett die Schranken. Damit alle Verkehrsteilnehmer sicher die Schienen passieren konnten, standen Mitarbeiter der EVB bereit. Sobald sich ein Zug näherte, sperrten sie den Übergang provisorisch mit einem Flatterband. Grund waren Bauarbeiten an den Fußwegen, die beiderseits der Straßen die Schienen...

  • Harsefeld
  • 28.06.17
Panorama
Der Bagger ist startbereit: Die Bauarbeiten am Rellerbach können beginnen
2 Bilder

Bach bekommt ein Betonbett / Schutz vor Hochwasser: Baumaßnahmen am Harsefelder Rellerbach beginnen

jd. Harsefeld. Der "Wildbach" wird endlich gezähmt: Der Harsefelder Rellerbach erhält in den kommenden Wochen im Unterlauf ein neues Bett aus Beton. Das schmale Bächlein, das schon mehrfach für Überflutungen in der Harsefelder Ortsmitte gesorgt hat, wird im Bereich zwischen dem Klosterpark und der Herrenstraße auf einer Länge von 150 Metern mit Stahlbeton-Halbschalen ausgekleidet. So soll erreicht werden, dass die Wassermassen bei Starkregenfällen schneller in Richtung Aue abgeleitet werden...

  • Harsefeld
  • 27.07.16
Panorama
Bürgermeister Uwe Arndt freut: Die Bauarbeiter tragen den obersten Straßenbelag auf. Danach ist alles fertig

Bauarbeiten sind beendet

jd. Ahlerstedt. Nach der Sanierung bekommen Fußgänger auf der Kakerbecker Straße keine nassen Füße mehr. Jetzt ist endlich alles fertig: In der vergangenen Woche wurden die Bauarbeiten in der Kakerbecker Straße in Ahlerstedt beendet. Damit hat die Baumaßnahme, deren Beginn sich immer wieder verzögerte, doch noch einen glücklichen Abschluss gefunden. Vorbei sind die Zeiten, in denen Fußgänger bei Regenwetter zur Seite springen mussten, um nicht eine unfreiwillige Schlammdusche zu nehmen. ...

  • Harsefeld
  • 12.06.15
Panorama
Die Bauarbeiten am Kreisel führen zu langen Staus (Bild oben li.)

Bauarbeiten dauern länger: Am Harsefelder "Klapper-Kreisel" herrscht erst später Ruhe

jd. Harsefeld. Er wurde bekannt als kleinster Kreisverkehr des Landkreises, doch in Harsefeld nennt man ihn nur den "Klapper-Kreisel": Das Rondell am Ortseingang aus Richtung Stade ging den Anwohnern wegen des Absatzes in der Mittelinsel seit Jahren gehörig auf die Nerven. Die Kante, über die vor allem Lkw lautstark hinweg "bretterten", verschwindet nun. Die Bauarbeiten an der Einmündung Straße im Sande in die Herrenstraße laufen auf Hochtouren. Nicht auf Touren kommen hingegen die Motoren der...

  • Harsefeld
  • 14.11.14
Panorama
Achtung, Zug quert: Autofahrer müssen sich auf unerwartete Begegnungen einstellen

Autofahrer bitte aufpassen, wenn es blinkt

jd. Harsefeld. In Harsefeld nutzt die EVB kurzzeitig einen unbeschrankten Bahnübergang, um Züge zu rangieren. Autofahrer, die auf der Griemshorster Straße in Harsefeld unterwegs sind, sollten in den kommenden Wochen besonders gut aufpassen. Es kann passieren, dass ein Zug unvermittelt die Straße kreuzt - und zwar an einer ungewohnten Stelle: Die EVB hat kurzzeitig den bisher kaum noch in Betrieb befindlichen Bahnübergang zwischen dem Gelände von Fricke-Tobaben und der Lagerhalle der Stader...

  • Harsefeld
  • 12.08.14
Service

Pendler länger unterwegs: Bauarbeiten an der Bahnstrecke der EVB

(jd). Ferienzeit ist Baustellenzeit: Nicht nur auf den Straßen beginnt mit dem Schulende die große "Buddelei" - auch an Bahnstrecken werden jetzt Reparaturarbeiten vorgenommen. Im Landkreis Stade ist es die EVB, die die Sommerferien nutzt, um zwischen Kutenholz und Hesedorf Weichen, Schienen und das Schotterbett auszubessern. Fahrgäste müssen sich darauf einstellen, dass sie zwischen dem 31. Juli und 10. September länger unterwegs sein werden. Statt des Zuges fährt in diesem Streckenabschnitt...

  • Harsefeld
  • 25.07.14
Panorama
Wird endlich saniert und erhält eine anständige Bordsteinkante: die Kakerbecker Straße in Ahlerstedt

"Der Schlamm spritzt bis an die Hauswände"

jd. Ahlerstedt. Gemeinde und Kreis sanieren Straße in Ahlerstedt. Die neue Seniorenresidenz in Ahlerstedt steht kurz vor der Fertigstellung. Der imposante, zweigeschossige Gebäudekomplex prägt schon jetzt das Ortsbild an der Kakerbecker Straße. Doch der schlechte Zustand der Straße passt so gar nicht zu dem schmucken Neubau. Die Fahrbahn bröckelt am Rand weg und den schmalen, mit Schotter übersäten Streifen daneben lässt sich kaum noch als Fußweg bezeichnen. Da es keine vernünftige Kanalisation...

  • Harsefeld
  • 03.06.14
Panorama

Harsefeld: Griemshorster Straße ist jetzt freigegeben

jd. Harsefeld. Bringt das nun die große Entlastung für die Harsefelder Marktstraße? Die Griemshorster Straße, die von der Ortsmitte in Richtung Umgehungsstraße führt, ist nach mehrmonatigen Bauarbeiten seit Freitag durchgängig für den Verkehr freigegeben. Die Straßen-Sanierungsmaßnahme, bei der auch die Kanalisation erneuert wurde, dient in erster Linie der Verkehrsberuhigung: Auf dem sanierten Abschnitt zwischen den Kreiseln an der Einmündung Mittelstraße und am "Roten Platz" wurde die...

  • Harsefeld
  • 03.12.13
Blaulicht

Die L 127 wird zwischen Ahrenswohle und Apensen gesperrt

(jd). Sanierungsarbeiten laufen bis Ende Juli Pendler aus dem Raum Ahlerstedt, die zur Arbeit nach Buxtehude fahren, müssen sich in den kommenden zwei Wochen den Wecker erheblich früher stellen: Von Montag, 15. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 31. Juli, wird die L 127 zwischen Ahrenswohlde (Kreuzung L 127 / K 54) und Apensen (Einmündung der L 127 in die L 130) komplett gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten auf dem Streckenabschnitt zwischen Kammerbusch und Ahrensmoor-Nord. Dort werden...

  • Harsefeld
  • 13.07.13
Panorama

Harsefeld hat nun sechs Kreisel

jd. Harsefeld. Die Harsefelder Ortsmitte ist wieder mit dem Pkw aus Richtung Süden erreichbar. In der vergangenen wurde nach rund dreimonatiger Bauzeit der neue Kreisel an der Einmündung der Mittelstraße in die Griemshorster Straße fertiggestellt. Damit müssen Autofahrer, die vom Neubaugebiet "Am Redder" kommen, nicht mehr den Umweg über die Ortsumgehung nehmen, wenn sie zu den Geschäften rund um die Marktstraße wollen. Weiterhin gesperrt bleibt der Abschnitt der Griemshorster Straße zwischen...

  • Harsefeld
  • 09.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.