Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Panorama
Mal eben Obst und Gemüse unterm Wasserhahn abzuspülen, war während des Abkochgebots nicht empfehlenswert
2 Bilder

Weiterhin Bakterien im Leitungsnetz
Miserable Informationspolitik zu Keimen im Trinkwasser auf der Stader Geest

jab. Harsefeld/Fredenbeck. Die Nachricht, dass das Trinkwasser auf der Stader Geest mit Keimen belastet ist, versetzte die Bewohner dort in helle Aufregung. Schließlich gab es zuvor bereits Probleme mit dem Wasserdruck - ein sensibles Thema vor allem in Harsefeld. Die schlechten und dazu noch lückenhaften Informationen vom Landkreis und des Trinkwasserverbandes (TWV) Stader Land sorgten für große Unsicherheit bei den Bürgern. Inzwischen können die Bürger wieder aufatmen: Das Abkochgebot wurde...

  • Harsefeld
  • 25.06.21
  • 2.071× gelesen
  • 1
Service
Die Bürger in den Samtgemeinden Harsefeld und Fredenbeck können Trinkwasser aus der Leitung wieder ohne Abkochen nutzen

Gesundheitsamt gibt Entwarnung
Trinkwasser muss in Teilen der Samtgemeinden Fredenbeck und Harsefeld nicht mehr abgekocht werden

jab. Harsefeld/Fredenbeck. Das Gesundheitsamt des Landkreises Stade hebt die Empfehlung, das Trinkwasser in Teilen der Gemeinden Fredenbeck und Harsefeld vor dem Genuss abzukochen, auf. Die neusten Laborergebnisse haben die Enterokokken nicht bestätigt. Verbraucher in den Bereichen Groß Fredenbeck, Deinste, Helmste, Lusthoop, Ohrensen, Harsefeld, Hollenbeck und Ahlerstedt können auf das Abkochen verzichten. Gesundheitsamtsleiterin Dr. Ilka Hedicke: „Ein erster Hinweis auf Enterokokken hat sich...

  • Harsefeld
  • 23.06.21
  • 1.918× gelesen
  • 2
Panorama
Suchen gemeinsam nach einer Lösung für eine neue Bleibe: (v. li.) der stellvertretende Stammesführer Jonte Pietsch, Stammesführer Tim Kröger-Lehmann, Bernd Meinke und der ehemalige Stammesführer Torben Dankers

Wegen wachsender Schülerzahlen
Pfadfinder und Landkreis müssen aus Harsefelder Oberschule raus

jab. Harsefeld. Sie wollen gemeinsam nach einer Lösung suchen: die Pfadfinder des Stammes Horse aus Harsefeld und die Verwaltung des Flecken. Denn die Pfadfinder müssen aus der Selma-Lagerlöf-Oberschule (SLO) raus, da diese wegen steigender Schülerzahlen mehr Platz braucht. Und auch der Landkreis Stade, der Träger des Aue-Geest-Gymnasiums ist und ebenfalls Räume der SLO nutzt, muss sich um andere Räumlichkeiten bemühen. Pfadfinder ziehen in die Oberschule 2013 entschied die Verwaltung, dass...

  • Harsefeld
  • 15.06.21
  • 157× gelesen
Panorama

Mühlstein mit historischem Charme
Landkreis Stade beschenkt den Flecken Harsefeld

jab. Ohrensen. Dieses Geschenk hat historischen Charme: Der Landkreis Stade hat dem Flecken Harsefeld einen alten Mühlstein für die Walkmühle in Ohrensen geschenkt. Dieser wurde in Absprache mit den Pfadfinderinnen des Stammes Horse, die die alte Mühle als Pfadfinderheim nutzen, im Bereich der Außenanlage der Walkmühle als Tisch vom Landkreis aufgestellt.

  • Harsefeld
  • 08.06.21
  • 7× gelesen
Panorama
Mit dem Rad durch die Natur fahren, das hat sich im Naturschutzgebiet Aueniederung und Nebentäler wegen der aktuellen Verordnung erledigt
3 Bilder

Raus aus der Natur
Landkreis Stade spricht Radfahrverbot im Naturschutzgebiet aus

jab. Landkreis Stade. Während der Corona-Pandemie haben die Bürger im Landkreis Stade die Wälder und Naturschutzgebiete (NSG) der Region für sich entdeckt. Egal, ob gemächlich zu Fuß oder mit der ganzen Familie auf dem Rad fernab vom Straßenverkehr. Allerdings sind die Fahrräder der Kreisverwaltung ein Dorn im Auge. Kurzerhand stellte sie im Winter Schilder auf, die die Nutzung per Rad auf dem Steinbeck-Wanderweg verbieten. Inzwischen ist klar: Das Verbot gilt nicht nur auf diesem Weg, sondern...

  • Harsefeld
  • 04.06.21
  • 144× gelesen
  • 1
Panorama
Auch wenn die Container voll sind, wird noch weiter nachgestopft oder der Unrat vor bzw. auf den Behältern abgelegt

Container ständig voll
Harsefelder Verwaltung reagiert auf Müll-Beschwerden

jab. Harsefeld. Immer wieder ist es Thema im Flecken Harsefeld: übervolle Müllcontainer. Auch die Verwaltung erhält dazu regelmäßig Beschwerden. Jetzt hat diese reagiert und Kontakt zum Landkreis Stade aufgenommen, der für die Entsorgung zuständig ist. "Wir sehen das und arbeiten an einer Lösung", sagt Gemeindedirektorin Ute Kück. Vor allem in Zeiten der Corona-Pandemie sei der Anteil an Verpackungsmüll gestiegen. Da reiche dann häufig die eigene Altpapiertonne nicht mehr aus, so Kück. Aber...

  • Harsefeld
  • 13.04.21
  • 58× gelesen
Panorama
Digitaler Kreisentscheid ohne Publikum (v.li.): Marleen Plaaß, Tanja Drecke, Haye Graf, Sieger Phil Funck, Katrin Haaren und Ines Hansla

Teilnahme per Video
Harsefelder gewinnt Vorlesewettbewerb auf Kreisebene

jab. Landkreis. Für Phil Funck geht es beim bundesweiten Vorlesewettbewerb eine Runde weiter. Der Schüler des Aue-Geest-Gymnasiums in Harsefeld löste mit seinem Lese-Beitrag auf Kreisebene das Ticket zum Bezirksentscheid. Sein großes Ziel: das Bundesfinale im Juni. Phil wählte eine Textpassage aus dem Buch "Pekkas geheime Aufzeichnungen - der verrückte Angelausflug" von Timo Parvela und überzeugte damit die Jury. Acht Schüler aus dem Landkreis Stade, die bereits als Sieger an ihren Schulen aus...

  • Harsefeld
  • 05.03.21
  • 30× gelesen
Panorama
Sara-Nikoline Scharnewski wagte den Sprung und sucht in ihrer alten Heimat das Glück
4 Bilder

Von Oslo nach Harsefeld
Sie kehrte Norwegen nach zehn Jahren den Rücken

jab. Harsefeld. Auetal statt norwegischem Fjord: Sara-Nikoline Scharnewski (40) kam vor eineinhalb Jahren mit ihrem Sohn Finn-Eirik (14) und ihrer Tochter Molly-Mari (3) aus Skandinavien zurück nach Harsefeld. Zwar vermisst sie die nordische Landschaft sehr, doch hier im Landkreis liegt ihre Heimat und hier möchte sie sich auch zu Hause fühlen - so wie sie es seit ihrem Wegzug nicht mehr getan hat. Aufgewachsen ist die Halbnorwegerin in Sauensiek und hat hier 21 Jahre lang gelebt. Nachdem sich...

  • Harsefeld
  • 26.02.21
  • 2.138× gelesen
Panorama
Mit dem Storch in Harsefeld ist der erste seiner Art zurück im Landkreis Stade
2 Bilder

Nest rechtzeitig fertiggestellt
Der erste Weißstorch im Landkreis Stade ist da

nw/jab. Harsefeld. Der erste Weißstorch ist in den Landkreis Stade zurückgekehrt. Der gemeinhin wegen seines typischen Klackens mit dem Schnabel als Klapperstorch bezeichnete Vogel hat sich in Harsefeld niedergelassen - sozusagen ins gemachte Nest. Denn erst vor gut drei Wochen wurde sein "Zuhause" saniert und "just in time" fertiggestellt. Storchenbetreuer Gert Dahms erhielt vergangene Woche die Meldung, dass der Harsefelder Storch am Niststandort "Im Sande" gesichtet wurde. „Ein Glück, dass...

  • Harsefeld
  • 05.02.21
  • 253× gelesen
Panorama
Wildtiere wie diese Wildgänse sind von der Geflügelpest besonders bedroht

Vogelgrippe im Landkreis Stade
Geflügelpest in Harsefeld nachgewiesen

nw/jab. Harsefeld. Eine tote Nonnengans, die im Klosterpark in Harsefeld gefunden wurde, war an der hochansteckenden Geflügelpest erkrankt. Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) hat bei dem Tier am 22. Januar das Virus vom Typ H5N8 nachgewiesen. Auch in vielen anderen Regionen Deutschlands, vor allem aber im Bereich der Elbe ergeben Untersuchungen von Wildvögeln noch immer, dass die Tiere mit der hochansteckenden Form der Geflügelpest infiziert sind. Um zu verhindern, dass sich Hobby- und...

  • Harsefeld
  • 29.01.21
  • 102× gelesen
Service

Maskenpflicht im Landkreis Stade
Auch in Teilen Harsefelds ist jetzt der Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben

sc. Harsefeld. "Es geht darum, Feierlichkeiten und Menschenansammlungen so gut es geht zu unterbinden", sagt Anett Preuß, Fachbereichsleiterin für Bürgerservice und Ordnung im Harsefelder Rathaus. Zusammen mit ihrem Team arbeitete sie die prägnanten Orte im Flecken heraus, wo sich die meisten Bürger treffen. Das Ergebnis: Die Maskenpflicht gilt auf dem Friedrich-Tobaben-Platz, August-Hillert-Platz, im Klosterpark und auf der Skateranlage im Brakenweg. Auf diesen Plätzen beobachteten die...

  • Harsefeld
  • 09.11.20
  • 258× gelesen
Panorama
Das Organisationsteam der Klimawochen war bei der Ernte im Gemeinschaftsgarten Ahrensmoor dabei

Helfer und Initiativen dabei
Gemeinschaftsgarten in Ahrensmoor beteiligt sich an Klimawochen

jab. Stade. Nicht nur das Team der Klimawochen-Organisatoren hat regen Zulauf erhalten. Immer mehr Initiativen aus dem Landkreis Stade melden sich, weil sie Veranstaltungen und Führungen bei den Klimawochen im September anbieten möchten. So ist jüngst auch der Gemeinschaftsgarten in Ahrensmoor hinzugekommen. Teammitglieder haben sich den Garten bereits angesehen und waren bei der Ernte dabei. Wer sich bei den Klimawochen beteiligen möchte, meldet sich an unter info@klimawoche-std.org. Wer das...

  • Harsefeld
  • 25.08.20
  • 66× gelesen
Panorama
Das Dach der Walkmühle erhält ein neues Dach

Sanierungsarbeiten
Walkmühle in Ohrensen erhält neues Dach

jab. Ohrensen. Das Reetdach der Walkmühle in Ohrensen ist sanierungsbedürftig. Daher wird die Sache nun in Angriff genommen. Für die Finanzierung gab es Mittel vom Landkreis Stade, der das Objekt im Juni an den Flecken Harsefeld übergeben hatte. Schon da stand fest, dass der Landkreis 21.000 Euro für ein neues Dach bereitstellen wird, wenn es so weit ist. Die Walkmühle wird für die Jugendarbeit im gesamten Landkreis, insbesondere aber vom Harsefelder Pfadfinderstamm Horse genutzt.

  • Harsefeld
  • 25.08.20
  • 54× gelesen
Politik
Hier soll bald gebaut werden: Um das Grundstück im Handelsweg wurde schon ein Bauzaun aufgestellt

Diskussion wieder angeheizt
Ospalski-Grundstück in Harsefeld rückt erneut in den Fokus

jab. Harsefeld. Wieder einmal wird das Grundstück am Handelsweg, das der Frau von Ex-Bürgermeister Michael Ospalski gehört, Thema im Harsefelder Rat sein. Der geplante Waschpark ist noch immer nicht errichtet. Daher stellt die Freie Wählergemeinschaft (FWG) jetzt einen Antrag auf Rückübertragung des Grundstücks. Diskutiert wird darüber in der kommenden Ratssitzung am Donnerstag, 16. Juli. Der Sachverhalt stellt sich für die FWG ganz einfach dar: Im Dezember 2018 hatte der Rat beschlossen, einen...

  • Harsefeld
  • 14.07.20
  • 477× gelesen
Panorama
Norbert, Heike und Oliver Dreist stehen trauernden 
Angehörigen bei allen Fragen rund um die Bestattung mit 
kompetentem Rat einfühlsam zur Verfügung  Fotos: Bestattungen Tibcke
4 Bilder

Danke für das Vertrauen
Familie Dreist geht in ihren beiden Bestattungsinstituten Tibcke und Spark auf jeden Trauerfall ganz individuell ein

Zehn Jahre Bestattungsinstitut Spark unter der Leitung von Familie Spark: Zeit, sich für das Vertrauen der Angehörigen im Trauerfall zu bedanken: Die Familien sind Spark Bestattungen in Dollern auch nach dem Inhaberwechsel treu geblieben. Vor genau zehn Jahren hat Familie Dreist vom Bestattungsinstitut Tibcke in Harsefeld das traditionelle Bestattungsinstitut in Dollern von Hermann und Frieda Spark sowie Familie übernommen. Die Tischlerei der Familie Spark wird bis heute von Lutz Spark weiter...

  • Harsefeld
  • 19.06.20
  • 256× gelesen
Politik
Symbolische Schlüsselübergabe: Landrat Michael Roesberg (v.li), Harsefelds Bürgermeister Harald Koetzing, Stammesführer der Pfadfinder Lars Kröger-Lehmann, stellvertretender Gemeindedirektor Bernd Meinke, Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann, Kreis-Sozialdezernentin Susanne Brahmst sowie der ehemalige Stammesführer Torben Dankers

Jugendarbeit gesichert
Landkreis Stade übergibt Walkmühle an Flecken Harsefeld

jab. Ohrensen. Zahlreiche Generationen von Pfadfindern haben hier schon ihre Zeit bei Wochenendfahrten und Seminaren verbracht: in der historischen Walkmühle in Ohrensen. Doch in den letzten Jahren stand es schlecht um die Jugendarbeit in dem kleinen Reetdachhaus am Tiefenbach. Zum 1. Juni ging nun die Walkmühle sowie das Grundstück vom Landkreis in das Eigentum des Fleckens Harsefeld über mit der Zusicherung, die Jugendarbeit vor Ort zu erhalten. Pfadfinder setzen sich für Erhalt ein Das in...

  • Harsefeld
  • 05.06.20
  • 266× gelesen
Politik

F-Plan ist genehmigt
Harsefelder Flächennutzungsplan tritt in Kraft

sc. Harsefeld. Der Flächennutzungsplan der Samtgemeinde Harsefeld ist nach seiner 21. Änderung vom Landkreis Stade genehmigt, berichtet Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann. Eine besonders große Bedeutung habe die Genehmigung des F-Planes für die Mitgliedsgemeinden, so Schlichtmann weiter. Denn nun können die Ortschaften Harsefeld, Bargstedt, Ahlerstedt und Brest auf Basis des neuen Flächennutzungsplanes in die konkrete Planung gehen und neue Bau- und Gewerbegebiete ausweisen. Der...

  • Harsefeld
  • 19.05.20
  • 650× gelesen
Politik
Die Stelle, an der der Radweg verschwenkt. Dafür mussten mehrere Bäume von der Art des links abgebildeten Exemplars gefällt werden   Fotos: jd
2 Bilder

Für Radwegtrasse in Ahlerstedt wurden Bäume gefällt, weil Buschwerk tabu ist
Der "Bürokraten-Schlenker"

jd. Ahlerstedt. Wieder schließt sich eine Lücke im Radwegenetz des Landkreises. Entlang der Kreisstraße 75 entsteht derzeit eine neue Radlerpiste. Seit Anfang Juli laufen die Bauarbeiten für die rund 2,2 Kilometer lange Strecke, die Ahrensmoor-Nord mit Ahlerstedt verbindet. Für den neuen Radweg, der Ende September fertiggestellt sein soll, haben die Ahlerstedter Politiker - allen voran Bürgermeister Uwe Arndt - lange gekämpft. So erfreulich der Bau für die Radfahrer ist - es gibt aber eine...

  • Harsefeld
  • 24.08.19
  • 356× gelesen
Panorama
Druckverluste sollen durch Investitionen ins Harsefelder Leitungsnetz bald der Vergangenheit angehören Foto: Fotolia/lovelyday/Archiv

Fred Carl erwartet Besserung durch Sanierung der Herrenstraße / Brunnen sind keine Alternative
Entspannung beim Wasser?

jab. Harsefeld. Der Hahn ist voll aufgedreht und dennoch kommt nur wenig Wasser aus der Leitung. Das erleben die Bewohner der Samtgemeinde Harsefeld an sehr warmen Tagen immer wieder. Auch wenn das Wetter derzeit die Probleme aus den Köpfen verdrängt, bleibt es dennoch bestehen - schließlich ist der Sommer noch lange nicht vorbei. Entgegen der Meinung vieler Menschen in den sozialen Medien, investiert der Trinkwasserverband Stader Land jedes Jahr mehrere Millionen Euro in das Rohrnetz, um eine...

  • Harsefeld
  • 23.07.19
  • 394× gelesen
Politik
Der Weg zurück in einen Job ist für Langzeitarbeitslose beschwerlich. Ein neues Gesetz soll das erleichtern

Was leistet das Teilhabechancengesetz?

Die Zahl geeigneter Stellen für Langzeitarbeitslose bei kommunalen Arbeitgebern der Region ist begrenzt (ts). Das am 1. Januar in Kraft getretene Teilhabechancengesetz des Bundes gibt Langzeitarbeitslosen neue Hoffnung. Aber nur einer begrenzten Zahl kommt es zugute. In Niedersachsen können laut dem Arbeitsministerium des Landes 4.000 bis 5.000 Langzeitarbeitslose mit der neuen Förderung eine Arbeit aufnehmen - das entspräche etwa bis zu sechs Prozent aller Langzeitarbeitslosen (mehr als...

  • Seevetal
  • 22.03.19
  • 554× gelesen
Panorama
Der Teamgedanke steht im Vordergrund: Mannschaften aus Stade treten beim 
Vierkampf an   Foto: KrV Stade

Die Jagd nach den Titeln zu Pferd, zu Fuß und zu Wasser

16 Vierkämpfer des Kreisreiterverbandes Stade starten bei den Bezirksmeisterschaften in Verden / Mannschaft steht im Vordergrund sc. Landkreis. Sportliches Können ist gleich vierfach gefragt - Reiter des Kreisreiterverbandes Stade starten am Wochenende bei den Vierkampf-Bezirksmeisterschaften in Verden. In den Meisterschaftswettbewerben treten insgesamt 19 Mannschaften an und kämpfen in den Disziplinen Dressur, Springen, Laufen und Schwimmen um die Titel. Der Landkreis Stade ist gut vertreten:...

  • Buxtehude
  • 11.03.19
  • 327× gelesen
Panorama
Im Bürgerhaus Drochtersen: Iris Fitze, Projektleiterin, und der Stader Arzt Dr. Stephan Brune
3 Bilder

Dieser "Landgang" hat sich gelohnt: Kampagne im Landkreis Stade stieß bei Medizinstudenten auf positive Resonanz

Langjährige Vertrauensverhältnisse zu Patienten / Enorme Vielfalt an Krankheitsbildern tp. Drochtersen. Seit fast zwei Jahren gibt es das Kooperationsprojekt "Landgang", mit dem der Landkreis Stade, Kommunen, die Kassenärztliche Vereinigung, die Elbe Kliniken, die Uni-Klinik Hamburg Eppendorf (UKE) und weitere Akteure aus dem "Gesundheitsnetzwerk Elbe" junge Ärzte für eine Existenzgründung auf dem platten Land  begeistern wollen. Eine positive Zwischenbilanz der zunächst für drei Jahre...

  • Stade
  • 14.12.18
  • 1.238× gelesen
Politik
Vortrag "Moore im Landkreis Stade - aktuelle Pläne und Bedürfnisse": Katharina Bittmann (re.) und Jana Korsch
2 Bilder

Sensible Ökosysteme gerettet

Moor-Tagung im Kreishaus / Seltene Tiere wie Kreuzotter und Libellen wieder in Oldendorf heimisch / "Es gibt noch viel zu tun" tp. Stade. Als sensible Ökosysteme, natürliche Wasserspeicher und Lebensräume seltener Tiere und Pflanzen genießen Moore besonderen Schutz. Aktivitäten zum Erhalt und zur Ausweitung der von Oberflächenwasser und Grundwasser gespeisten Hoch- und Tiefmoore im Landkreis Stade sollen und müssen weitergehen: Das betonten die Naturschutz-Expertinnen Katharina Bittmann...

  • Stade
  • 07.12.18
  • 902× gelesen
Politik
In Bützfleth an der Elbe liegen Wohngebiete und Industrieflächen nah beieinander   Foto: www.luftbild.fotograf.de/Martin Elsen

Hohe Schwermetallwerte im Garten: 20 Bodenproben in Bützfleth

Landkreis Stade wird freiwillig tätig tp. Bützfleth. Der Landkreis Stade mit der zuständigen unteren Bodenschutzbehörde hat die Entnahme von rund 20 Bodenproben in der Stader Ortschaft Bützfleth veranlasst. Hintergrund sind, wie berichtet, erhöhte Schwermetallwerte, die Labors bei privaten Messungen auf zwei Wohngrundstücken, auf Bauland und in einem Garten, festgestellt hatten. Laut Behörde liegen einige der der in der vergangenen Woche erhobenen Messwerte, etwa für Blei, Kupfer und Zink, zwar...

  • Stade
  • 23.11.18
  • 503× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.