Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit individuellem Training zum Erfolg

Dank des individuellen Trainingsplan und spezieller Öffnungszeiten gelang es Studio-Inhaberin Jessica Streich den Unternehmer Hagen Heigel fit für den Halbmarathon zu machen (Foto: Aktiv + Vital Sportstudio)

Hanstedter Fitness-Studio bietet Krafttraining für Frühaufsteher.

mum. Hanstedt. Für Jessica Streich war es beinahe so, als ob sich ein Kreis schließen würde. Von 2003 bis 2007 baute sie im „Happy Body“-Fitness-Studio in Hanstedt den Reha-Bereich auf. Ende vergangenen Jahres kehrte sie zurück. Allerdings nicht als Mitarbeiterin, sondern als Inhaberin. Gemeinsam mit Matthias Trimborn, der für die technische Leitung verantwortlich ist, übernahm Streich das Studio von Marlen Strozyk.
Streich ist eine sehr erfahrene Fitness-Trainerin. Sie ist gelernte Diplom-Sportmangerin, Fitness-, Aeorobic-, Beckenboden-, Pilates- sowie Rehatrainerin und seit über 30 Jahren im Gruppentraining tätig. Seit 13 Jahren ist Jessica Streich selbstständig. Zuletzt betreute sie Kurse bei Blau-Weiss Buchholz, bei den MTV Tostedt und Marxen sowie bei der Kreisvolkshochschule in Buchholz und Hanstedt. „Ich freue mich darauf, meine langjährige Erfahrung jetzt in meinem eigenen Studio einbringen zu können“, sagte die Trainerin damals bei der Eröffnung. Ihr Ziel sei es, Vitalität, Fitness und Wellness unter einem Dach mit der Professionalität eines Studios und der familiären Atmosphäre eines Vereins zu vermitteln.
Dass dieses Versprechen ernst gemeint war, zeigt ein aktuelles Beispiel: Streich machte den Hanstedter Hagen Heigel (42) binnen acht Wochen fit für den Halbmarathon in Berlin. Das Besondere an dem Projekt war die berufliche Situation Heigels. Als Geschäftsführer verschiedener Betriebe ist er beruflich stark eingespannt. Viel Zeit für ein regelmäßiges Training bleibt da nicht. Aus diesem Grund traf sich Heigel zweimal in der Woche morgens um 6.30 Uhr mit Jessica Streich. „Das Ziel war die Stärkung der Rumpfmuskulatur“, so die Studio-Leiterin. Durch einen auf ihn speziell zugeschnittenen Trainingsplan und unter fachmännischer Anleitung von Jessica Streich wurden stetig neue Trainingsreize gesetzt und kontinuierlich Muskulatur aufgebaut. Das Lauftraining übernahm Heigel selbst. Das individuelle Training hatte Erfolg: Heigel absolvierte den Halbmarathon in einer Zeit von 1:44 Stunden. Ein schöner Nebeneffekt: Durch die Stärkung der Rückenmuskulatur ist dieser seit seinem regelmäßigen Training fit und beschwerdefrei.
• Mehr Informationen unter www.aktivundvital-sportstudio.de.